Sport
Olympia 2024

Nike gerät wegen freizügigem Olympia-Outfit der US-Sportlerinnen in Shitstorm

Was US-Leichtathletinnen und -Leichtathleten in Paris tragen.
Was US-Leichtathletinnen und -Leichtathleten in Paris tragen. bild: watson

«Hier kämpfen die Schamlippen» – Nike gerät wegen freizügigen Olympia-Outfits in Shitstorm

Die Sportmarke Nike hat die Outfits für die US-Leichtathletinnen an der Olympia präsentiert. Jetzt hagelt es Kritik.
18.04.2024, 12:4018.04.2024, 12:59
Folge mir
Mehr «Sport»

Nike hat am Wochenende in Paris die Outfits für die Athletinnen und Athleten der diesjährigen Olympischen Spielen vorgestellt. Besonders auffallend sind dabei die Kleider, die vom Sportriesen für die US-Leichtathletinnen gewählt wurden. Diese lösten auf Social Media einen regelrechten Shitstorm aus.

Die Olympischen Spiele finden in diesem Jahr vom 26. Juli bis zum 11. August in Paris statt. Seit vergangenem Wochenende sind nun auch die Outfits für die Sportlerinnen und Sportler der verschiedenen Sportarten bekannt. Der US-Gigant Nike präsentierte hierzu die Trikots für die US-Leichtathletinnen und Athleten.

Knapper Body als Frauentrikot

Das Outfit für die Männer besteht aus einer blauen Hose, die bis zur Mitte der Oberschenkel reicht, sowie einem rot-blauen Tanktop. Die Ausstattung der Frauen hingegen ist leuchtend pink und besteht nur aus einem knappen Body mit hohem Ausschnitt an der Hüfte. Nike begründet den freizügigen Schnitt damit, dass dieser es erlaube, dass die Sportlerinnen eine Top-Performance hinlegen können.

Knapper Body
Diese Outfits präsentierte Nike für die US-Leichtathletinnen und Athleten.Bild: X/Citus Mag

Der Body wird Nike nun aber zum Verhängnis. So empören sich die betroffenen Athletinnen wie auch Menschen weltweit über das «sexistische Trikot».

«Hier kämpfen die Schamlippen darum, welche von ihnen abgedeckt wird»

«Wenn dieses Outfit wirklich förderlich für die körperliche Leistungsfähigkeit wäre, würden Männer es tragen. Dieses Kostüm entstand durch patriarchale Gewalt, die nicht länger unterstützt wird», meinte etwa die ehemalige US-Athletin Lauren Fleshman, während eine Userin auf Instagram schrieb: «Bei diesem Body kämpfen die Schamlippen darum, welche von ihnen abgedeckt wird.»

Die olympische Hürdenläuferin Queen Harrison-Claye schlägt zudem vor, dass ihr Team in dieser olympischen Saison von den Enthaarungssalons von «European Wax Center» gesponsert werden sollte, während die olympische Weitspringerin Tara Davis-Woodhall ganz nüchtern meint: «Da schaut meine Vagina raus.»

Das sagt Nike

Kurz nach der heftigen Kritik äusserte sich Nike zu den knappen Outfits. Das Sportunternehmen betonte dabei, dass die Athletinnen und Athleten mehrere Optionen neben dem Body haben. So stünden fast 50 verschiedene Teile zur Verfügung.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die Austragungsstätten der Olympischen Spiele 2022 in Peking
1 / 29
Die Austragungsstätten der Olympischen Spiele 2022 in Peking
Nationalstadion, Peking – Eröffnungs- und Schlussfeier (Kapazität: 80'000).
quelle: keystone / roman pilipey
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Diese (wortwörtlich) atemberaubende Trend-Sportart will Olympia 2028 aufmischen
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
141 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Sa_Set
18.04.2024 13:26registriert Oktober 2019
Ich hoffe ja, dass einer der männlichen Olympia Teilnehmer mit so einem Ding herumrennt. ^^
22615
Melden
Zum Kommentar
avatar
Spellbinder
18.04.2024 13:28registriert September 2017
Sie sollten einfach immer sicherstellen das es verrutscht ist. Dann können es die prüden US Sender nicht übertragen und Nike hat nix vom Sponsoring. Dann gibt es nächstes mal sicher andere Kleider.
Win/Win.
18617
Melden
Zum Kommentar
avatar
Randy Orton
18.04.2024 13:12registriert April 2016
Einfach tauschen. Männer kriegen die pinken Bodiea und Frauen die blauen Hosen.
17117
Melden
Zum Kommentar
141
Kloten holt ZSC-Goalie Waeber +++ Sekac verlässt Lausanne HC
Die National-League-Playoffs 2023/24 sind in vollem Gang. Mittlerweile gibt es schon viele Wechsel fürs nächste Jahr. Hier gibt es die Transfer-Übersicht für 2024/25.

Der EHC Kloten hat einen neuen Goalie. Ludovic Waeber unterschrieb bei den «Fliegern» für zwei Jahre. Die Klotener können dank eines Schweizer Goalies mit sechs ausländischen Feldspielern auflaufen.

Zur Story