Sport
Schaun mer mal

The longest Hole: Adam Rolston und Ron Rutland golften sich durch die Mongolei

Nach 20'093 Schlägen ist das längste Golf-Loch der Welt geknackt

18.09.2017, 07:3718.09.2017, 08:51
Mehr «Sport»
Der letzte von 20'093 Schlägen.Video: streamable

Adam Rolston und Caddie Ron Rutland hatten eine verrückte Idee. Sie wollten sich durch die Mongolei golfen. Nach allen Regeln des Spiels. Nach 2011 Kilometern und 20'093 Schlägen erreichten sie ihr Ziel und lochten auf dem einzigen Golfplatz des Landes in der Nähe von Ulan Bator ein. 82 Tage waren die beiden unterwegs. Mit dem Projekt wollten die beiden Geld für die Laureus-Stiftung sammeln. (fox)

The longest hole – in 82 Tagen golfend durch die Mongolei

1 / 26
The longest hole – in 82 Tagen golfend durch die Mongolei
Geschafft! Nach 20'093 Schlägen haben Adam Rolston und Ron Rutland 2000 Kilometer golfend zurückgelegt.
Auf Facebook teilenAuf X teilen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
«Wurden vernichtet»: Fussball-Italien sieht sich nach Pleite gegen Spanien am Abgrund
Italien leckt die Wunden. Das 0:1 gegen Spanien kam einem Offenbarungseid gleich. Nun droht das Vorrunden-Aus. Oder ein Achtelfinalduell mit der Schweiz. Apokalyptisch das eine, beunruhigend das andere Szenario.

Paola Ferrari ist eine Ikone des italienischen Sportjournalismus. Nach mehreren Operationen, welche vom Boulevard genüsslich und eng begleitet wurden, sieht sie noch fast so jung aus wie damals vor über 30 Jahren, als sie für die Rai die ersten Fussball-Formate moderierte. 65 Jahre jung ist sie heute. Sie war immer mehr als nur Staffage. Sie kommentiert bissig, analysiert scharfzüngig. Ihr Wort hat Gewicht.

Zur Story