DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
1 / 9
Podestplatz Wendy Holdener
quelle: x00360 / leonhard foeger
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
Instagram-Profil durchforstet

Dank diesen 15 «Trainingsmethoden» war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis Wendy Holdener aufs Podest fährt

Wendy Holdener fährt im Weltcup-Slalom von Kühtai auf den starken dritten Rang. Wir haben ihr Instagram-Profil durchforstet und gesehen, dass die Skifahrerin diesen Sommer und Herbst auch neben der Piste Vollgas gegeben hat.
29.12.2014, 15:3829.12.2014, 15:44

» Hier geht es zum Liveticker des Rennens

1. Tanzen mit den Girls

2. Geduldsprobe auf dem Konsulat

3. Balanceakt auf dem Surfboard

4. Yoga am See

5. Segeln auf Mauritius

6. Freestylen in Zürich

7. Wandern in der Natur

8. Spazieren mit Papa

9. Radfahren auf Mallorca

10. Stretchen am Flughafen

11. Skistöcke-Testen

12. Schlafen auf der Trainingsmatte

13. Hochsprung für Fortgeschrittene

14. Straftraining nach Misserfolg

15. Durchstarten am Flughafen

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Wie der Abschied von Robert Lewandowski die Bayern beflügelt
Die Torfabrik des FC Bayern liefert auch ohne Robert Lewandowski. Warum sein Abschied mehr Chance als Risiko ist – und Julian Nagelsmann der grosse Gewinner.

Robert Lewandowski dürfte am Sonntagabend ein wenig neidisch nach München geschaut haben. Denn während er selbst bei seinem Debüt für den FC Barcelona beim 0:0 gegen Rayo Vallecano ohne Treffer geblieben war, lief die Torproduktion bei seinen ehemaligen Mannschaftskollegen des FC Bayern auch beim 2:0 gegen Wolfsburg auf Hochtouren.

Zur Story