Sport
Velo

Giro d'Italia: Pogacar jagt das Double – alles zum Renn-Programm

Foto Alessandro Garofalo/ LaPresse 14 Giugno 2023 Passo Dello Stelvio - Italia - - Ciclismo - Giro Next Gen 2023 - Tappa 4 - da Morbegno al Passo Dello Stelvio Nella foto: la gara June 14, 2023 Passo  ...
Am Giro d'Italia stehen sechs Bergankünfte im Programm.Bild: www.imago-images.de

Pogacar jagt das Double – heute startet der Giro d'Italia

04.05.2024, 08:01
Mehr «Sport»

Hier wird gefahren

Auf dem Weg vom Grossraum Turin, wo der diesjährige Giro d'Italia am Samstag seinen Auftakt nimmt, bis zum 26. Mai, wenn in Rom der Sieger feststehen wird, legen die Fahrer, gemeldet sind 176, 3400 Kilometer zurück. Dabei sind knapp 45'000 Höhenmeter zu bewältigen, deutlich weniger als in den letzten zwei Jahren mit jeweils über 50'000 Höhenmetern.

2023 Giro dItalia Stage 21 Picture by Zac Williams/SWpix.com - 28/05/2023 - Cycling - 2023 Giro dItalia Stage 21 - Rome to Rome - The peloton passes by The City of Rome Colosseum Colosseo and Rome Ita ...
Antike Kulisse – der Giro d'Italia endet in Rom.Bild: www.imago-images.de

Sechs Bergankünfte stehen im Programm, die erste schon anlässlich der 2. Etappe am Sonntag zum Santuario di Oropa bei Biella. Die Königsetappe führt am Sonntag, 19. Mai, nahe der Schweizer Grenze über 222 Kilometer und gut 5300 Höhenmeter vom Gardasee nach Livigno. Zwei Tage später gilt es mit dem Stelvio (2759 Meter über Meer) den höchsten Punkt der Rundfahrt zu überwinden.

Zu absolvieren sind auch zwei Einzelzeitfahren. Das erste führt in der 7. Etappe über 40,6 Kilometer nach Perugia; dabei geht es auf den letzten sechseinhalb Kilometern bergauf.

Das sind die Favoriten

Giro-Debütant Tadej Pogacar ist der haushohe Favorit für den Triumph bei der 107. Ausgabe der Italien-Rundfahrt. Der Slowene hat bereits sieben Saisonsiege auf dem Konto – bei nur zehn Renntagen. Oftmals triumphierte er, wie bei Lüttich-Bastogne-Lüttich und der Strade Bianche, mit grossem Vorsprung auf die ersten Verfolger.

Liege Bastogne Liege 2024 Cycling Race Liege, Belgium - April 21 : Pogacar Tadej SVN of UAE Team Emirates wins the UCI World Tour 110th Liege Bastogne Liege, a cycling race of 254,5 km with start and  ...
Tadej Pogacar, der Topfavorit.Bild: www.imago-images.de

Zu fünf Grands Tours ist Pogacar in seiner Karriere bislang gestartet. Jede beendete er auf dem Podest, 2020 und 2021 gewann er die Tour de France. Der 25-Jährige versucht sich heuer sogar am Double aus Giro und Tour. Beide Rundfahrten im gleichen Jahr zu gewinnen gelang erst sieben Fahrern, zuletzt 1998 dem Italiener Marco Pantani.

Zumindest beim Giro stösst Pogacar mit Geraint Thomas, Ben O'Connor, Damiano Caruso, Romain Bardet und Daniel Martinez auf vergleichsweise bescheidene Konkurrenz. Der mittlerweile 37-jährige Brite Thomas, 2018 Gesamtsieger der Tour de France, verpasste im vergangenen Jahr den Giro-Triumph nur um 14 Sekunden.

Das sind die grossen Abwesenden

Vorjahressieger Primoz Roglic verzichtet auf den Giro-Start. Der 34-jährige Slowene, der zudem die Spanien-Rundfahrt dreimal gewonnen hat, möchte im Sommer in Frankreich sein Grand-Tour-Palmarès komplettieren. Mit dem Australier Jai Hindley (2022), dem Kolumbianer Egan Bernal (2021), dem Briten Tao Geoghegan Hart (2020) und dem Ecuadorianer Richard Carapaz (2019) fehlen auch die weiteren Sieger der jüngeren Vergangenheit.

Street Cycling race - 2023 Giro di Lombardia Roglic Primoz SLO of Jumbo-Visma during 2023 Giro di Lombardia, Street Cycling race in Como, Italy, October 07 2023 Como Italy PUBLICATIONxNOTxINxFRAxESPxU ...
Der letztjährige Sieger Primoz Roglic gehört zu den grossen Abwesenden. Bild: www.imago-images.de

Diese Schweizer fahren mit

Mit Robin Froidevaux und Fabian Lienhard stehen in Venaria Reale nur zwei Schweizer am Start der dreiwöchigen Rundfahrt. Beiden Fahrern kommt in ihren Teams die klar definierte Rolle des Helfers zu. Ein Etappensieg, wie es ihn für die Schweiz zuletzt 2021 durch Mauro Schmid und Gino Mäder gegeben hat, ist nicht zu erwarten.

14-05-2023 Giro D italia Tappa 09 Savignano Sul Rubicone - Cesena 2023, Groupama - Fdj Lienhard, Fabian Cesena PUBLICATIONxNOTxINxITAxFRAxNED
Fabian Lienhard ist einer von zwei Schweizern, die am Giro d'Italia starten.Bild: www.imago-images.de

Der 30-jährige Zürcher Lienhard unterstützt im Team Groupama-FDJ den erst 21-jährigen Captain Laurence Pithie aus Neuseeland. Froidevaux fährt für das Schweizer Team Tudor, das dank einer Wildcard seine erste grosse Rundfahrt bestreitet und in Italien Tagessiege im Fokus hat. Der 25-jährige Waadtländer ist ein Grand-Tour-Debütant und als letzter Anfahrer für Tudor-Sprinter Alberto Dainese vorgesehen.

(kat/sda/apa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen
Die Sieger des Giro d'Italia seit 1995
1 / 25
Die Sieger des Giro d'Italia seit 1995
1995: Tony Rominger (Schweiz).
quelle: www.imago-images.de / imago images
Auf Facebook teilenAuf X teilen
YouTuber baut Velo mit viereckigen Rädern und es fährt – aber nicht, wie du denkst
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5
Countdown zu Frauenfussball-EM in der Schweiz gestartet + Brasilien verpatzt Start in Copa
Die wichtigsten Kurznews aus der weiten Welt des Sports.
Zur Story