DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bub weint in der Kampfsport-Klasse – Lehrer erteilt ihm (und uns!) eine Lektion für's Leben

Diese Argumente sind einfach unschlagbar. 
04.08.2016, 14:2005.08.2016, 14:40

Ein 9-jähriger Junge, der seine Kampfkünste vorzeigen sollte, bricht in Tränen aus, weil es ihn schmerzte, mit der linken Hand zu schlagen. Solche Szenen sind bestimmt nichts Aussergewöhnliches in einer Kampfsportklasse mit Kindern. 

Doch im Gegensatz zu anderen Trainern, die keine Tränen sehen wollen und ihre Schüler dazu ermutigen, die Wut in härtere Schläge zu investieren, erteilt der Instruktor Jason Wilson seinem Schützling eine wertvolle Lektion. Und zwar, dass es auch für Männer wichtig ist, zu weinen. Um vieles, das auf der Welt passiert, verarbeiten zu können: 

Die folgende Szene ereignete sich in Detroit, in einem Kurs, in dem junge Männer lernen, wie sie mithilfe von Kampfsport und Meditation ihre Emotionen in eine positive Richtung lenken. 

Die vielen Klicks auf das Video geben den Ratschlägen des Sportlehrers recht: Innerhalb weniger Tage wurde das Video über eine Million mal angeschaut. 

(sim)

Noch mehr gute Menschen: 

1 / 33
31 Szenen, die uns den Glauben an die Menschheit zurückgeben
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wenn Smalltalk ehrlich wäre ...

Es ist uns allen schon passiert: Da läufst du zufällig in die Arme eines Bekannten, mit dem du eigentlich gar nicht mal so gerne plaudern würdest. Doch der Anstand verlangt es nun mal, dass du wenigstens ein paar höfliche Worte mit deinem Gegenüber wechselst.

Zur Story