Videos
International

Rabbiner fordern vor den Vereinten Nationen eine Waffenruhe

Video: watson/lucas zollinger

Rabbiner fordern vor den Vereinten Nationen eine Waffenruhe

10.01.2024, 16:0111.01.2024, 10:30
Mehr «Videos»

Drei Dutzend Rabbiner und Rabbinerstudenten protestierten am Dienstag vor den Vereinten Nationen. Sie forderten einen Waffenstillstand in Gaza und kritisierten US-Präsident Joe Biden.

In einer kürzlichen Sitzung beriet der UN-Sicherheitsrat über eine Resolution für einen Waffenstillstand. Die USA ergriff dagegen ihr Veto, obwohl die Mehrzahl der Mitglieder dafür gestimmt hatte.

Video: watson/lucas zollinger

Die 36 Rabbis gehörten zu verschiedenen jüdischen US-Aktivistengruppen wie Jewish Voice for Peace, Jews for Racial and Economic Justice und Rabbis for Ceasefire. Laut der «Huffington Post» gelangten sie am 9. Januar mit einer geführten Tour ins Innere der Kammer des UN-Sicherheitsrates in New York City, wo sie dann ihren Protest begannen.

Gesänge und Appelle

Die Aktivistinnen und Aktivisten sangen, hielten Transparente mit Aufschriften wie «Biden: Die Welt sagt Waffenstillstand» und «Biden: Stoppt das Veto gegen den Frieden» hoch. Danach wurde ein Appell an die Vereinten Nationen gerichtet. Der Gesang war ein Gebet des Propheten Jesaja und bedeutet übersetzt etwa so viel wie: «Volk soll nicht mehr das Schwert gegen Volk erheben, und sie sollen nicht mehr lernen, Krieg zu führen.»

Jüdische Gemeinschaft
in den USA ist gespalten

Jüdische Gruppen in den USA sind immer noch geteilter Meinung über Israels Reaktion auf den Angriff der Hamas am 7. Oktober.

Der Geschäftsführer der Anti-Defamation League, Jonathan Greenblatt, hat Gruppen, die einen Waffenstillstand im Gazastreifen fordern, wie die Jewish Voice for Peace, als «Hassgruppen» bezeichnet, die nicht die jüdische Gemeinschaft repräsentierten. (lzo)

Weitere Videos zum Konflikt
im Gaza-Streifen:

Diese 9-Jährige berichtet als Kriegsreporterin aus dem Gazastreifen

Video: watson

Vloggerin aus Gaza gibt tägliche Updates – Millionen Menschen schauen ihre Videos

Video: instagram/wizard_bisan1

Wie entstand der Konflikt im Nahen Osten?

Video: www.explain-it.ch
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Banksy sprayt in Gaza Katzen auf zerstörte Häuser – und lockt Geschäftemacher an
1 / 10
Banksy sprayt in Gaza Katzen auf zerstörte Häuser – und lockt Geschäftemacher an
Der britische Streetart-Künstler Banksy hat heimlich den Gazastreifen besucht. Dort hinterliess er diese Katze, die mit einem rostigen Schrottknäuel «spielt».
quelle: x90014 / suhaib salem
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Hamas-Video suggeriert: Beim Grossangriff auf Israel kamen Paragleiter zum Einsatz
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
69 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Maya Eldorado
10.01.2024 17:35registriert Januar 2014
Das gibt Hoffnung.
2815
Melden
Zum Kommentar
69
«Super Size Me»-Star Morgan Spurlock mit 53 Jahren gestorben

Der US-Regisseur Morgan Spurlock, der sich einmal einen Monat lang nur bei der Fast-Food-Kette McDonald's ernährte und mit dem daraus entstandenen Dokumentarfilm «Super Size Me» weltberühmt wurde, ist tot. Spurlock sei im Alter von nur 53 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben, teilte sein Management am Freitag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in New York mit.

Zur Story