Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Video: watson/jah

Diese tanzenden Roboter sind faszinierend und creepy zugleich



Der US-amerikanische Roboter-Hersteller Boston Dynamics hat zum Jahresende ein Video veröffentlicht. In diesem lassen sie ihre humanoiden Roboter zum Song «Do You Love Me» von der Band «The Contours» tanzen. Bereits 2018 hat die Firma ein solches Video publiziert – im Vergleich zum diesjährigen merkt man aber einen deutlichen Unterschied. Die Roboter haben dazugelernt und bewegen sich mittlerweile wie Tanz-Profis.

Auch der Unternehmer und Ingenieur Elon Musk ist begeistert und twitterte zum Video:

Derweil wird auf Twitter jedoch hitzig diskutiert, ob das Video wirklich so witzig ist oder doch eher einschüchternd, wenn sich die Roboter so menschenähnlich bewegen können. Aber seht im obigen Video am besten selbst, wie verrückt es aussieht.

Mehr Videos:

In Singapurs Parks sorgt eine schwarz-gelbe Kreatur für Aufsehen

Video: watson/Lino Haltinner

Roboter werden immer menschlicher

Video: Roberto Krone

Die allererste Roboter-Olympiade

Video: Roberto Krone

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

19-jähriger Informatiker entwickelt einen Roboter, der mit Oculus Rift gesteuert wird

Roboter & 3D-Drucker ersetzen Menschen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kommentar

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Silvester doof findet?

Wer der Meinung ist, die Pandemie habe uns um die Partynacht des Jahres gebracht, kann beruhigt sein: Silvesterabende waren nämlich schon immer blöd.

Die grösste Partynacht des Jahres!

Wirklich?

Hey, bereits als Kind spürte ich, dass mit Silvesterfeiern irgendwas nicht ganz stimmt. Ich mag mich noch an die Jahrzehntenwende 1979/1980 erinnern, wohl das erste Mal, als ich bis Mitternacht aufbleiben durfte. Natürlich, als Kind konnte ich die alkoholgetriebene Geselligkeit der Erwachsenen nicht ganz nachvollziehen, und doch fiel mir auf, dass die Alten da alle aufgekratzter als sonst wirkten. Und wie sie dann um Mitternacht herumzukreischen …

Artikel lesen
Link zum Artikel