DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tonabnehmer braucht kein Mensch – aber bringt auch ein 50er Bob Dylan zum Singen?

Die neue Banknote plus eine Bob-Dylan-Schallplatte gleich Musik! Glaubst du nicht? Dann überzeug dich selbst!
14.10.2016, 18:2915.10.2016, 08:24
Can Kgil
Folgen

Mit Plattenspielern kann man alles Mögliche machen. Zum Beispiel eine Tortilla drauflegen. Das hört sich dann so an:

Aber Spass beiseite: watson macht die Probe aufs Exempel und testet, ob eine 50er-Note einen Tonabnehmer ersetzen und Bob Dylan so zum Singen bringen kann.

Und, klappt das mit den 50 Stutz?
No Components found for watson.kkvideo.

Bob Dylans Leben in Bildern

1 / 25
Bob Dylans Leben in Bildern
quelle: ap / kevork djansezian
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Black Alien hat neue Pläne – und das sind Bad News für seinen 🍆

Black Alien heisst mit bürgerlichem Namen Anthony Loffredo. Sein Körper ist sein Projekt. Er möchte wie ein Ausserirdischer aussehen. Der 33-Jährige hat bereits etliche Tattoos und Piercings und setze mehrere Implantate ein. Der Franzose liess sich sogar zwei Finger amputieren.

Zur Story