wolkig, aber kaum Regen15°
DE | FR
2
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Trotz Vincenz-Affäre – Raiffeisen macht Millionen-Gewinn

22.08.2018, 07:2522.08.2018, 07:41

Die Raiffeisen Gruppe hat turbulente Monate hinter sich, doch der Motor an der Geschäftsfront läuft weiterhin wie geschmiert. Unter dem Strich stand zwar ein 4,1 Prozent tieferer Reingewinn von 416,3 Millionen Franken. Damit sei aber die 400-Millionen-Grenze erneut überschritten worden, betonte die Bankengruppe am Mittwoch in einer Mitteilung.

Die Richtung im Raiffeisen-Geschäft stimmt.
Die Richtung im Raiffeisen-Geschäft stimmt.Bild: KEYSTONE/TI-PRESS

Insgesamt sei der Semesterausweis «ausgezeichnet», hiess es weiter. Im Kerngeschäft sei trotz der Affäre Vincenz eine anhaltend positive Entwicklung verzeichnet worden.

Wichtige Geschäftskennzahlen zeigen tatsächlich nach oben: So nahmen die verwalteten Kundenvermögen gegenüber Ende 2017 um 0,5 Prozent auf 210,5 Milliarden Franken zu. Der Netto-Neugeldzufluss wurde mit 2,2 Milliarden angegeben. Und die Hypothekarausleihungen stiegen um 2,1 Prozent auf 176,3 Milliarden - und damit laut Raiffeisen über dem Marktwachstum. (awp/sda/meg)

Mehr Infos folgen ...

Raiffeisen in der Krise – der Fall Pierin Vincenz

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Teaser App Campaign
Die Welt besser verstehen
Persönliche und emotionale Beiträge und Videos für unsere Generation.
Google PlayApple Store

Abonniere unseren Newsletter

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Das «R-Wort» geht um – wie eine Rezession entsteht und wie du sie erkennst

Krieg, Energiekrise, Inflation, Störungen der Lieferketten – die Zeichen der globalen Wirtschaft stehen derzeit denkbar schlecht. Nach den Zinserhöhungen der wichtigsten Nationalbanken wächst deshalb die Angst vor einer Rezession weiter an. Doch was bedeutet es genau, wenn die Wirtschaft in eine Rezession fällt? Wie wird so ein Abschwung ausgelöst und wie häufig kommt das in der Schweiz vor? Das Wichtigste zum in Wirtschaftskreisen so gefürchteten «R-Wort»:

Zur Story