Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Patrik Gisel, CEO Raiffeisen Gruppe an der Bilanzmedienkonferenz in Zuerich am Freitag, 2. Maerz 2018. (KEYSTONE/Walter Bieri)

Bankchef Patrik Gisel zeigte sich am Freitag vor der Presse «erschüttert». Bild: KEYSTONE

Trotz Vincenz-Affäre: Raiffeisen mit Rekordgewinn von fast einer Milliarde Franken



Die Raiffeisen-Bankengruppe hat 2017 einen Rekordgewinn von 917 Millionen Franken erzielt. Bankchef Patrik Gisel sprach aber von einem «getrübten Freudentag» angesichts des Strafverfahrens gegen seinen Vorgänger Pierin Vincenz. Gisel zeigte sich «erschüttert».

Die Eröffnung des Strafverfahrens gegen Vincenz und vier weitere Personen durch die Zürcher Staatsanwaltschaft habe für Raiffeisen «völlig neue Informationen» ergeben, sagte Gisel am Freitag bei der Präsentation des Jahresergebnisses am Hauptsitz in St. Gallen. Die Verdachtsmomente seien «alarmierend».

«Alarmierende» Verdachtsmomente

Konkret gehe es im Verdacht um verdeckte Treuhandverhältnisse zu Einzelpersonen, die sich illegal bereichert haben könnten, sagte Gisel. Weitere Angaben, etwa zur Dimension des Falles, machte der Raiffeisen-Chef nicht. Er verwies auf das laufende Strafverfahren, an dem sich auch Raiffeisen beteiligt.

Dem früheren Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz wird ungetreue Geschäftsbesorgung im Umfeld der Kreditkartengesellschaft Aduno und der Beratungs- und Investmentgesellschaft Investnet vorgeworfen. Er soll bei Firmenkäufen ein Doppelspiel gespielt und persönlich abkassiert habe. Vincenz bestreitet die Vorwürfe. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Rekordgewinn

Die Affäre überschattet das Raiffeisen-Rekordergebnis: Die drittgrösste Schweizer Bankengruppe fuhr 2017 einen Reingewinn von 917 Millionen Franken ein. Alle Bereiche hätten zum herausragenden Ergebnis beigetragen, zeigte sich Gisel erfreut. Hauptertragspfeiler bleibt mit einem Anteil von knapp 70 Prozent das Zinsengeschäft.

Dessen Nettoerfolg erhöhte sich auf 2,248 Milliarden Franken (+1,3 Prozent). Die Hypothekarforderungen wuchsen mit einem Plus von 7,2 Milliarden Franken über dem Markt, wie es hiess. Raiffeisen hält bei den inländischen Hypotheken einen Marktanteil von 17,5 Prozent. Weiter verengt habe sich wegen der Negativzinsen die Zinsmarge.

Beflügelt von der Börse, brachte das Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft um knapp 6 Prozent mehr Erfolg. Leicht gestiegen ist auch der Erfolg aus dem Handelsgeschäft. Positiv entwickelten sich auch die verwalteten Vermögen der Gruppe, die um 3,4 Prozent auf 209,6 Milliarden Franken stiegen.

Darin berücksichtigt sei auch der Verkauf des Osteuropa-Portfolios der Tochter Notenstein La Roche im Umfang von zwei Milliarden Franken, schreibt Raiffeisen. Die Privatbank richtete sich 2017 strategisch neu aus durch Fokussierung auf den Schweizer Heimmarkt. Dank einer Kostensenkung erzielte Notenstein La Roche einen Gewinn von 23,3 Millionen Franken.

Beteiligungen entflechten

Raiffeisen kündigte an, ihre Beteiligungen zu entflechten und Massnahmen zur Verringerung von Interessenkonflikten zu treffen. Man stehe auch im «intensiven und konstruktiven Austausch» mit der Finanzmarktaufsicht Finma, sagte Patrik Gisel.

Aufgrund des Rekordergebnisses bildet Raiffeisen zusätzliche Reserven für allgemeine Bankrisiken in der Höhe von 80 Millionen Franken. Gisel bezeichnete die Bankengruppe als eine der sichersten Banken.

Für das laufende Jahr erwartet Raiffeisen eine weitere Erholung der Konjunktur. Entsprechend dürfte das Wachstum im Kerngeschäft vergleichbar mit 2017 ausfallen. (whr/sda)

«Autofahrer sind recht mühsam»

abspielen

Video: watson/Peter Blunschi, Emily Engkent

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

44
Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

26
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

84
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

39
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

146
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

111
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

5
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

44
Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

26
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

84
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

39
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

146
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

111
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

5
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • ströfzgi 02.03.2018 09:41
    Highlight Highlight Trotz oder wegen der Affäre? 😉
  • Alterssturheit 02.03.2018 09:19
    Highlight Highlight Ich hab da letztes Jahr ein Spar Kto. eröffnet. Hätte nicht gedacht, dass die nun soviel Gewinn machen -:))
  • Trasher2 02.03.2018 06:39
    Highlight Highlight Liebe Raiffeisencheffs, jetzt wäre ein guter Moment, die Kontoführungsspesen zu verringern oder ein wenig mehr Zins aufs Konto aus zu zahlen....
    • Hugo Wottaupott 02.03.2018 10:08
      Highlight Highlight Was mehr Zins? Zins ist 0%!

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Mit der Einführung einer Mikrosteuer von 0,1 Prozent auf jede Transaktion im bargeldlosen Zahlungsverkehr will ein Initiativkomitee jährliche Einnahmen von 100 Milliarden Franken generieren und so gleich drei Bundessteuern überflüssig machen.

Wie die Initianten um den ehemaligen Bundesratssprecher Oswald Sigg am Freitag vor den Medien in Bern erklärten, würde die neue automatische Mikrosteuer die Abschaffung der Mehrwertsteuer (Einnahmen von 23 Milliarden pro Jahr), der direkten Bundessteuer …

Artikel lesen
Link zum Artikel