bedeckt, wenig Regen11°
DE | FR
19
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Talfahrt geht weiter: Bitcoin fällt unter 30'000 US-Dollar

20.07.2021, 10:08
Der Bitcoin verliert gegenüber dem Dollar an Wert.
Der Bitcoin verliert gegenüber dem Dollar an Wert.Bild: keystone

Die Digitalwährung Bitcoin ist am Dienstag erstmals seit längerem unter die Marke von 30'000 US-Dollar gefallen. Am Morgen kostete die älteste und nach Marktwert grösste Kryptoanlage auf der Handelsplattform Bitstamp im Tief 29'500 Dollar. Das ist der tiefste Stand seit etwa einem Monat. Bis zum Jahrestief ist es aber nicht mehr weit. Auch andere Digitalwerte wie die Nummer zwei am Markt, Ether, standen unter Druck.

Zurzeit gibt es einige Gründe, die eher gegen Kryptoanlagen sprechen. Dazu zählt die harte Haltung Chinas gegenüber den Produzenten («Miner») von Bitcoin und anderen Internetdevisen. Auch die zuletzt schlechtere Aktienmarktstimmung lastete auf riskanten Anlagewerten, zu denen Bitcoin & Co. zählen. Ausserdem verstärken grosse Zentralbanken wie die Europäische Zentralbank (EZB) ihre Bemühungen, im Rennen um die neuartigen Digitalwährungen nicht ins Hintertreffen zu gelangen.

Kryptowährungen wie Bitcoin sind extrem schwankungsanfällig. Das zeigt sich schon daran, dass ein Bitcoin vor gerade mal drei Monaten mehr als doppelt so viel wert war wie aktuell. Mitte April wurde ein Rekordhoch von fast 65'000 Dollar markiert. Danach aber brachen die Kurse vieler Digitalwerte ein, was keine Seltenheit ist. (sda/awp/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Du willst Bitcoin kaufen? Dann schau zuerst dieses Video

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Teaser App Campaign
Hol dir jetzt die App
Kostenlos und trotzdem qualitativ hochwertig.
Google PlayApple Store

Abonniere unseren Newsletter

19 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
19
Abschaffung des Eigenmietwerts nimmt weitere Zusatzrunde

Der Nationalrat will die Abschaffung des Eigenmietwertes noch nicht beraten und schickt ihn auf eine Zusatzrunde zurück in die Kommission. Das Fuder sei überladen, befand er. Damit sei keine Volksabstimmung zu gewinnen.

Zur Story