Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Aufgenähter Gelber Sherrifstern

Zara: Shitstorm wegen gestreiftem Kinderpulli mit «Judenstern»



Das Modehaus Zara hat sich mit einem ihrer Produkte gehörig in die Nesseln gesetzt. Das Kinder-T-Shirt mit dem Namen «Streifenshirt ‹Sheriff› mit Knopfleiste» ist Auslöser eines beachtlichen Shitstorms in den sozialen Medien.

Der Grund dafür liegt auf der Hand. Das Leibchen erinnert auf den ersten Blick weniger an einen Gesetzeshüter im Wilden Westen, als vielmehr an die Häftlingskleidung der Juden in den KZ' im Zweiten Weltkrieg.

Die Produktebezeichnung «Sheriff» lässt darauf schliessen, dass man die heikle Symbolik der Kleidung nicht erkannt hat. Boshaftigkeit wird man dem Modehaus deshalb nicht unterstellen können, mangelndes Geschichtsverständnis aber allemal.

Niederländische Juden, die mit einem gelben Stern und N markiert wurden, auf dem Appellplatz im KZ Buchenwald (Februar 1941) Quelle: wikipedia.org

KZ Buchenwald im Februar 1941: Niederländische Juden, in gestreiften Häftlingkleidern mit aufgenähtem Stern. Bild: Wikipedia.org

Zara hat in der Zwischenzeit aber bereits reagiert und das T-Shirt aus dem Sortiment entfernt: «Das T-Shirt ist nicht länger zu kaufen in unseren Filialen», teilt das Modehaus mit. Das Design sei einzig inspiriert durch den Sheriff-Stern in klassischen Western Filmen, wie der Slogan zum Shirt andeute. 

Dass der Sheriff-Stern nicht die erste Assoziation mit diesem Stern ist, dürfte Zara spätestens nach den Tausenden Meldungen über Twitter und Facebook aufgefallen sein. 

Man könnte meinen, das Modeunternehmen sei inzwischen vorsichtiger geworden. Es ist nämlich nicht das erste Mal, dass Zara mit zweifelhaften Motiven auffällt. Zuletzt provozierte ein T-Shirt mit dem Aufdruck «Weiss ist das neue Schwarz» Schlagzeilen: Ein rassistisches Statement? 2010 entdeckte zudem eine britische Kundin ein Hakenkreuz auf ihrer Handtasche. Zara tut in solchen Fällen jeweils reuig und nimmt das Produkt vom Markt. (rar/aeg)

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

52
Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

28
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

100
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

42
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

156
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

112
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

6
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

52
Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

28
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

100
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

42
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

156
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

112
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

6
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Yelina 27.08.2014 21:20
    Highlight Highlight Der Stern ist zwar klar ein Sheriffstern, aber warum würde denn der Sheriff seine Stadt in schwarz/weiss-gestreifter Kleidung "verteidigen"?
  • Richard Stretto 27.08.2014 15:30
    Highlight Highlight Man verwende mal die Bildersuche von Google nach «Sheriffstern» und bemerke: Charakteristisch für Sheriffsterne sind die Kreise/Kugeln an den sechs Ecken des Sterns - also gleich wie bei Zara. Wer bei diesem Shirt an einen Davidstern, Holocaust und Auschwitz denkt, hat ein Problem mit seiner Wahrnehmung und assoziiert politisch überkorrekt. Aber Hauptsache, es konnte wieder mal ein hysterisches Shitstörmli entfesselt werden.
    • Michèle Seiler 27.08.2014 23:26
      Highlight Highlight Ein Problem mit seiner Wahrnehmung?

      Würde ich eher denen zuschreiben, die das Stück nicht an diese Häftlingskleidung erinnert.

      Nämlich ein Problem damit, wahrzunehmen, wie schrecklich die Ereignisse waren und dass sie bis heute nachwirken/dass es wichtig ist, darauf zu achten, Derartiges zu unterlassen, und weshalb.
  • Markymark 27.08.2014 14:47
    Highlight Highlight Das Ding ist aber wirklich potthässlich... und eine gewisse Ähnlichkeit mit der KZ Kleidung ist durchaus vorhanden. Wer kommt bloss auf so eine dämliche Idee?
  • Maya Eldorado 27.08.2014 13:24
    Highlight Highlight Morgenstern!

    Vieles wird immer hysterischer!
  • Claudio Nold 27.08.2014 13:24
    Highlight Highlight bin ich jetzt ein antisemit wenn ich das nicht so sehe?
    • Markymark 28.08.2014 06:21
      Highlight Highlight Nö, kauf das Ding ruhig...
  • Hand-Solo 27.08.2014 11:53
    Highlight Highlight Also der Sheriff Stern war meine erste Assoziation...
  • dave1771 27.08.2014 11:32
    Highlight Highlight Die Häftlingskleidung war längs gestreift und nicht nicht quer! Ich verstehe das Theater nicht!
    • Coach Cpt. Blaze 27.08.2014 13:08
      Highlight Highlight Ernsthaft?
    • Michèle Seiler 27.08.2014 13:56
      Highlight Highlight Dass die Streifen längs und nicht quer sind, ist ein Detail. Das Gesamtbild erinnert ganz klar daran - wohl zumindest die, die eine gewisse Sensibilität für dieses Thema aufweisen.

      Und manchen Leuten empfehle ich, sich näher mit dem Unterschied zwischen der Frage nach der Verhältnismässigkeit und Ignoranz auseinanderzusetzen.

Längst vergessene Moden

Miiinchia II, auf diesen coolen Shit sind wir in den 90ern geflogen

Weil unsere Story «Miiinchia, das ist ja voll 90er - vor 20 Jahren waren diese Dialoge der absolute Burner» abging wie Schmidts Katze, machen wir es wie Hollywood: Wir schieben ein halbgares Sequel nach. Viel Spass trotzdem.

Artikel lesen
Link zum Artikel