Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Genfer Forscher enträtseln den UV-Schutz von Pflanzen



Pflanzen nutzen die Sonnenenergie, um sie durch Fotosynthese in chemische Energie umzuwandeln. Die empfindliche Maschinerie dafür müssen sie aber auch vor zu viel Sonne schützen. Forschende der Uni Genf haben aufgeklärt, wie die Pflanzen überschüssige Energie in Form von Wärme abgeben.

Wilder Kirschlorbeer im Wesemlinwaeldli am Stadtrand von Luzern, am Dienstag, 13. September 2016. Die Heckenpflanze entfernt sich auf natuerlichem weg immer mehr aus den Gaerten und breitet sich in den Waeldern aus. Das Problem der Ausbreitung des Kirschlorbeer besteht in den Aglomerationen der Voralpen und im Tessin. (KEYSTONE/Urs Flueeler)

Wilder Kirschlorbeer im Wesemlinwäldli am Stadtrand von Luzern. Bild: KEYSTONE

Ohne Fotosynthese wäre das Leben auf der Erde nicht möglich. Diesem Mechanismus verdanken wir Sauerstoff und Biomasse, die an der Basis der Nahrungskette steht. Eine ausgeklügelte Maschinerie in Pflanzenzellen verwandelt dabei Sonnenenergie in chemische Energie, mit der Pflanzen dann vor allem Zucker produzieren, den sie zum Wachsen brauchen.

Zu viel Sonne kann schädlich sein, nicht nur für die Zellen der menschlichen Haut, die dann Sonnenbrand entwickelt. Auch die Fotosynthese-Maschinerie in Pflanzen kann Schaden nehmen. Die Wissenschaftler um Michel Goldschmidt-Clermont und Roman Ulm von der Uni Genf haben entschlüsselt, wie die einzellige Alge Chlamydomonas reinhardtii sich davor schützt.

Schalter für den Sonnenschutz

«UV-B-Strahlen schädigen die Fotosynthese-Maschinerie wahrscheinlich am meisten und wir wollten wissen, ob und, wenn ja, wie UV-Licht daran beteiligt ist, den Schutzmechanismus zu aktivieren», sagten die Studienleiter Goldschmidt-Clermont und Ulm gemäss der Mitteilung.

Dabei spielen bestimmte UV-Sensoren – Rezeptoren mit dem Namen «UVR8» – eine zentrale Rolle, wie die Hochschule am Montag mitteilte. Diese Rezeptoren werden durch UV-B-Licht aktiviert und werfen dabei ein Programm an, wodurch Pflanzen quasi ihre eigene Sonnencrème produzieren. Letzteres hatten die Genfer Forschenden bereits 2011 herausgefunden.

Als Wärme abgestrahlt

Nun berichten die Forschenden im Fachblatt «PNAS», dass UVR8-Rezeptoren auch noch einen zweiten Schutzmechanismus aktiviert: Sie sorgen dafür, dass bestimmte Proteine produziert und in die Fotosynthese-Maschinerie eingebaut werden. Diese Proteine helfen dabei, überschüssige Energie in Wärme umzuwandeln und abzugeben.

Für mehrzellige Pflanzen an Land seien UVR8-Rezeptoren ebenfalls wichtig für den UV-Schutz, der genaue Mechanismus sei aber noch unklar, schrieb die Uni Genf. Das Wissen um den UV-Schutz von Pflanzen sei auch für die Landwirtschaft und für biotechnologische Anwendungen nützlich. Die Genfer Forschenden wollen der genauen Wirkungsweise des pflanzlichen Sonnenschutzes daher weiter auf den Grund gehen.

Verwunschene Orte – wenn die Natur zurückschlägt

(sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

17 neue Fälle mysteriöser Lungenkrankheit in China

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

91
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

17 neue Fälle mysteriöser Lungenkrankheit in China

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

91
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

17 neue Fälle mysteriöser Lungenkrankheit in China

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Themen
2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Herbert Anneler 05.12.2016 23:38
    Highlight Highlight Das Wissen um den UV-Schutz ist längst bekannt und mit Proanthenols auch schon längst ein Produkt auf dem Markt, welches als Krebs-Prophylaxe dient. Es basiert auf Extrakten der Aussenhülle von Traubenkernen, welche das Genmaterial im Traubenkern schützt - u.a. vor UV-Strahlung.
    • Schne 06.12.2016 08:23
      Highlight Highlight Es geht im Artikel nicht um den Stoff, sondern um den Mechanismus.

Die 20er-Jahre sind das Jahrzehnt der (vielleicht) letzten Chance

Die Welt befindet sich zum Auftakt eines neuen Jahrzehnts klimatisch, politisch und wirtschaftlich in einer prekären Lage. Wenn wir den Turnaround nicht schaffen, droht eine düstere Zukunft.

Als «goldene Zwanziger» wird das dritte Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts häufig verklärt. Nach den Schrecken des Ersten Weltkriegs sowie schweren politischen und wirtschaftlichen Krisen – darunter die Hyperinflation in Deutschland – ging es ab 1924 bergauf. Wirtschaft und Kultur erlebten eine Blüte. Es war eine Zeit des «Anything goes» und der Lebensfreude – für jene, die es sich leisten konnten.

Die Party war ein Tanz auf dem Vulkan. Sie endete 1929 mit dem Börsencrash in New York und der …

Artikel lesen
Link zum Artikel