Sport

Pflicht erfüllt, nicht mehr und nicht weniger – die Schweizer Nati verteidigt die weisse Weste gegen Andorra

Publiziert: 10.10.16, 19:55 Aktualisiert: 11.10.16, 07:45

SRF 2 - HD - Live

Ticker: 10.10.2016 Andorra-Schweiz

Breel Embolo ist auch dabei: Das sind die 40 talentiertesten Fussball-Teenager der Welt

25.03.1998: Bei seinem Debüt führt Gilbert Gress die Nati gegen England fast zum Sieg – dann patzt sein Lieblingsgoalie

28.03.2001: Alex Frei macht Kubilay Türkyilmaz vergessen und sorgt dafür, dass Andy Egli einfach mal die Klappe halten muss

18.06.1994: Beni Thurnheers fataler Irrtum – es gibt eben doch einen Zweiten wie Bregy

13.11.1991: Weil die Schweizer Nati in der «Hölle von Bukarest» auf 0:0 spielt, vergeigt sie die EM-Qualifikation im letzten Moment doch noch

12.10.2012: Ottmar Hitzfeld zeigt dem Schiedsrichter den Stinkefinger und macht sich danach mit faulen Ausflüchten lächerlich

29.02.2012: Ausgerechnet gegen die Schweiz erzielt Lionel Messi seinen ersten Nati-Hattrick

11.07.1966: Die «Nacht von Sheffield», der grösste Skandal der Schweizer Fussballgeschichte

24.04.1996: Das Ende der kurzen Ära von Nati-Trainer Artur Jorge beginnt ausgerechnet mit einem Sieg

10.09.2008: Luxemburgerli vernaschen? Denkste! – Die Schweizer Nati kassiert die bitterste Niederlage ihrer Geschichte

07.03.2007: Johann Vogel droht Köbi Kuhn, in den Flieger zu steigen, um ihm «eins zu tätschen»

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

User-Review:
Gina226 - 6.4.2016
Watson, du bist super. Ich möchte dich nicht mehr missen. ❤️
27 Kommentare anzeigen
27
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Mia_san_mia 10.10.2016 22:58
    Highlight Das war ja wieder einmal ein mühsames Spiel....
    1 0 Melden
    600
  • DJ_Terror 10.10.2016 22:51
    Highlight Man hätte hier einen Kantersieg holen sollen. Schon peinlich das man sogar fast Zittern musste. Das positive das man ohne Punktverlust steht. Das negative das schlechte Spiel sowie die wenigen Tore plus die schlechte Chancen nutzung (Harris muss endlich auf die Bank). Portugal holt gegen solche Gegner Kantersiege und verbessert die Tordifferenz um Welten. Sollte es in Portugal zum Showdown um den ersten Platz kommen müssen wir minimum ein Remis holen da wir uns nicht auf die Tordifferenz verlassen können da diese als erste zählt.
    4 5 Melden
    600
  • ThePower 10.10.2016 22:48
    Highlight Mund abwischen, drei Punkte🇨🇭🇨🇭🇨🇭
    4 0 Melden
    600
  • Ketchum 10.10.2016 22:42
    Highlight Wicky & Sutter raus!
    2 2 Melden
    • Suchlicht 10.10.2016 23:03
      Highlight Die haben doch gar nicht gespielt? 😉
      2 0 Melden
    • Ketchum 10.10.2016 23:23
      Highlight Auch schon - drum wissen Sie ja so unglaublich gut, was für ein schwieriges Spiel das war. Im Ernst: Es ist peinlich, wenn der Trainer 100 mal kritischer ist als die Experten
      1 1 Melden
    600
  • amore 10.10.2016 22:40
    Highlight Mit diesem Resultat zeigt die Nationalmannschaft einmal mehr, dass sie in der Fussballweltelite nicht Stand halten kann.


    4 11 Melden
    • zettie94 10.10.2016 23:08
      Highlight ...als würde Andorra zur Weltelite gehören :D
      Die Schweiz hat sich gegen die Kleinen schon immer schwer getan.
      1 0 Melden
    600
  • DerRaucher 10.10.2016 22:39
    Highlight Immer wenn die Schweizer das Spiel machen müssen sieht man eigentlich wie limitiert diese Mannschaft ist. Ich finde das 2:1 schon eine kleine Blamage.
    4 4 Melden
    600
  • zettie94 10.10.2016 22:37
    Highlight Sehe das nur ich, oder sieht Stocker fast aus wie Vujo?
    2 2 Melden
    600
  • DINIMAMIISCHNDUDE 10.10.2016 22:34
    Highlight Was für ein Grottenkick.
    2 0 Melden
    600
  • DJ_Terror 10.10.2016 21:45
    Highlight Derzeit eine Sackschwache Vorstellung. Portugal zum Beispiel führt schon 3:0 gegen die Färöer. Gerade in der WM Quali wo bei Punktgleichheit nicht die Direktbegnung als erstes Zählt sondern die Tordifferenz sollte man ein paar Zacken zulegen. Wenn man dann in Portugal verliert ist man auf dem Zweiten Platz weil man wenige Tore gegen solche Gegner wie Andorra schoss. Ich hoffe es kommen noch 3 Tore hinzu
    11 12 Melden
    • unky 10.10.2016 22:38
      Highlight 3 Punkte mehr auf dem Konto. Was willst du noch?
      2 6 Melden
    600
  • Greta Schloch 10.10.2016 21:36
    Highlight Erst erzählt mir der Ruefer dass sich schon viele Mannschaften an Andorra die Zähne ausgebissen haben, danach beschwert er sich pausenlos wie zäh das Spiel doch sei. #chumenöddrus
    34 1 Melden
    600
  • Sébastien 10.10.2016 21:35
    Highlight Fragt ihr euch nicht auch wie Salzgeber auf so hässliche Klamotten kommt?
    23 1 Melden
    • Walter Sahli 10.10.2016 22:40
      Highlight Na, wenn man noch Vorhangstoff aus den 70ern hat! Man muss nicht immer alles gleich wegschmeissen.
      3 0 Melden
    • Suchlicht 10.10.2016 23:06
      Highlight Gerade vor dem Hintergrund... gibt eigentlich mehr Gesprächsstoff als das Spiel ab.
      1 0 Melden
    600
  • Pana 10.10.2016 21:35
    Highlight Natürlich ist das ein Penalty. Typischer FIFA-Elfer. Eigentlich ist die Situation bereits bereinigt, aber dein Spieler rutscht noch in einen Gegner rein.
    28 1 Melden
    600
  • branchli1898 10.10.2016 21:12
    Highlight Aktion abgeschlossen hin oder her, du darfst im Strafraum niemanden umnieten. Und genau das tut der Andoraner er erwischt ihn klar.
    35 1 Melden
    • Jaing 10.10.2016 21:35
      Highlight Genau. Die Regel macht auch inn, sonst könnten Tätlichkeiten abseits des Geschehens auch nie Penalty geben.
      15 0 Melden
    • Merengue 10.10.2016 21:53
      Highlight Es ist tatsächlich ein Elfer, ihr habt recht. Über Sinn und Unsinn dieser Regel kann man meiner Meinung nach diskutieren. Tätlichkeiten sollten m.E. nach isoliert von "gewöhnlichen" Fouls gehandhabt werden.
      3 0 Melden
    600
  • scroop 10.10.2016 20:53
    Highlight hmm...vielleicht erleben wir ja auch ein Aserbaidschan 2.0....*duckundweg*... ;-)
    8 12 Melden
    600
  • flugsteig 10.10.2016 20:42
    Highlight Die Frage ist nicht ob, sondern wie hoch die Schweiz heute in Andorra gewinnt.
    Warum müssen wir Schweizer immer so ekelhaft arrogant sein wenn wir mal halbwegs erfolgreich Fußball spielen?
    Kann man nicht einfach etwas Respekt zeigen der anderen Mannschaft gegenüber?
    19 25 Melden
    • Einer Wie Alle 10.10.2016 21:10
      Highlight Erinnerst Du Dich an die eine Szene aus Inglorious Bastards?

      NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN

      Gegen Andorra ist diese "Arroganz" gerechtfertigt. Ausserdem sagte der Moderator auf SRF (ich nehme an, auf diesen hast Du Dich bezogen), dass Andorra dennoch nicht zu unterschätzen sei.
      11 3 Melden
    • flugsteig 10.10.2016 21:23
      Highlight Nein, ich habe mich auf den inzwischen geänderten Titel dieses Artikels bezogen.
      Arroganz ist meiner Meinung nach nie angebracht.
      10 2 Melden
    • Tartaruga 10.10.2016 21:43
      Highlight @flugsteig
      Gell witzig dass der titel schon ganz anders klingt....
      5 0 Melden
    • Einer Wie Alle 10.10.2016 22:36
      Highlight Uiuiui, das wurde noch knapp.
      3 0 Melden
    600

«4 Spiele, 4 Siege – es geht mir bestens»: Petkovic und Nati mit Sieg und Rekord ins 2017

Überragend war es nicht, aber gereicht hat es locker: Die Schweiz besiegt die Färöer-Inseln in Luzern mit 2:0 und behält ihre weisse Weste in der WM-Qualifikation. Nie zuvor holte die Nati vier Siege zum Auftakt in eine WM-Quali.

>>> Hier gibt es den Liveticker zum Nachlesen!

«Vier Spiele, zwölf Punkte – ich fühle mich bestens. Wir haben den Sieg heute verdient. Wir hätten am Anfang schon ein bis zwei Tore mehr schiessen können. Aber am Ende ist das Resultat mehr als nur verdient.» Vladimir Petkovic war die Erleichterung nach der Partie anzusehen. Man hätte nicht erwarten können, dass die Nati so in die WM-Kampagne startet.

Petkovic will aber auch nicht abheben: «In vier Monaten fangen wir wieder von Null an, der …

Artikel lesen