Dumm gelaufen

Kundenbewertung der iPhone-X-Hülle Folio: «Optisch einwandfrei, bei der Benutzung ein Fall für die Tonne.» bild: apple / golem

Peinlicher Design-Fail: Apples 109-Franken-Hülle für das iPhone X verdeckt das Mikrofon

109 Franken kostet die offizielle Hülle «Leder Folio» für das iPhone X. Ein stolzer Preis. Leider können die Nutzer mit der Lederhülle nicht mehr richtig telefonieren.

23.11.17, 18:09 24.11.17, 09:21

Apples iPhone X ist nicht nur das teuerste, sondern auch das zerbrechlichste aller bisherigen Apple-Handys. Entsprechend empfiehlt es sich, eine Schutzhülle zu kaufen. Wenn man mit dem iPhone X allerdings auch telefonieren möchte, ist Apples über 100 Franken teure Lederhülle Folio keine besonders gute Wahl.

Das Problem ist nämlich folgendes: Beim Telefonieren muss der Lederdeckel nach hinten geklappt werden. Dabei verdeckt die Hülle das Mikrofon auf der Rückseite so ungünstig, dass die Gesprächsqualität stark abnimmt bzw. das Gegenüber kaum mehr etwas versteht, wie Nutzer in Apples Supportforen beklagen.

Eine Kundenrezension auf Amazon erklärt das Problem im Detail:

«ACHTUNG: Wollte mein neues iPhone X schon zurücksenden, da die Sprachqualität beim Telefonieren so schlecht war. Habe jetzt festgestellt, dass es nicht am Telefon, sondern an dieser Folio-Hülle lag. Zum Telefonieren kann man die Klappe nicht zumachen, da dann das Telefon ausgeschaltet wird (Wake- / Sleep-Funktion). An sich nicht schlecht, aber nervig, dass man dann die Hülle immer komplett umklappen muss. Und jetzt kommt das Problem: Die Hülle liegt beim Zurückklappen auf dem kleinen Mikrofon (l-loch) zwischen den rückseitigen Kameralinsen und verursacht extreme Sprachprobleme. Dieses Mikro soll eigentlich Umgebungsgeräusche minimieren, wird aber durch die aufliegende Hülle dermassen gestört, dass telefonieren nur sehr schlecht bzw. zum Teil gar nicht möglich ist. Telefonieren kann man nur, wenn man die Hülle wie ein Buch aufklappt, was sehr schwierig und umständlich zu halten ist. Schade, ansonsten ist sie Hülle sehr hochwertig aber so nicht brauchbar. Habe sie heute zurückgesendet.»

T. Knoche amazon

Da der Deckel des Leder-Etuis «keine Aussparungen für Mikrofone und Lautsprecher hat», wie Computerbild schreibt, muss er zum Telefonieren zwingend zurückgeklappt werden. So verdeckt er aber das Mikrofon zwischen den beiden Kameralinsen auf der Rückseite, das wohl der Erfassung und Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen dient. Wenn dieses Mikrofon verdeckt wird, nimmt auch die Sprachqualität ab.

Dass dieser Designfehler ausgerechnet bei Apples offizieller Schutzhülle auftritt, ist einigermassen überraschend und lässt uns fragen: Hätte man das nicht vorher mal testen können?

(oli)

So findest du die für dich passende Smartphone-Hülle

So schaltest du die versteckte Karte auf deinem iPhone aus

1m 0s

So schaltest du die versteckte Karte auf deinem iPhone aus

Video: watson/Lya Saxer

Von Fail bis genial: Die lustigsten Schilder aus aller Welt, Teil I

Das könnte dich auch interessieren:

Ein Nigerianer stirbt nach seiner Ausschaffung – was die Schweiz damit zu tun hat

Gamer, aufgepasst: Super Mario erhöht die geistige Gesundheit und beugt Demenz vor 

«Ron isst Hermines Familie» – Das passiert, wenn ein Computer Harry Potter schreibt

Mehr 2017 geht nicht: Die unfassbare Geschichte des weinenden Keatons – in 4 Schritten

Nicht alle Männer sind sexistische Eichhörnchen!

Amis lynchen Hai mit Speedboot und grinsen – jetzt tobt das Netz wegen dem Video

Warum hunderte Fussball-Junioren gegen einen Millionär marschieren: Ein Herrliberger Drama

Trump beerdigt Netzneutralität – wem das nutzt und wem das schadet

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
60
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
60Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • oternaig 24.11.2017 11:43
    Highlight Das war bei den anderen iPhones au der fall warscheinlich nicht so stark wie beim X. Das Problem kann behoben werden, indem man in den
    Einstellungen
    -»Allgemein
    -»Bedienungshilfen
    dann die Geräuschunterdrückung raus nimmt
    4 6 Melden
    • E. Edward Grey 24.11.2017 23:58
      Highlight Hier noch das Bild dazu.
      Die Geräuschunterdrückung ist eh funktionell grenzwertig und daher bei mir sowieso immer aus.
      3 1 Melden
  • p4trick 23.11.2017 22:35
    Highlight Ist das so eine Gürtel Tasche fürs Handy? 😂😂😂
    17 0 Melden
    • Mia_san_mia 25.11.2017 08:52
      Highlight Hey die sind doch cool 😜
      1 1 Melden
  • kleiner_Schurke 23.11.2017 20:16
    Highlight Nein hätte man nicht testen können, denn indische Kinderarbeiter testen so etwas nicht. Für die sind 109 Fr. schon ein Drittel des Jahreseinkommens.
    73 16 Melden
  • Weisnidman 23.11.2017 19:46
    Highlight Sorry aber welcher Vollpfosten kauft sich eine Handyhülle für 109.-???!
    228 13 Melden
    • Zwerg Zwack 23.11.2017 19:56
      Highlight Welcher Vollpfosten kauft sich ein Telefon für 1400.-???! 😂
      165 11 Melden
    • Der Tom 23.11.2017 20:22
      Highlight @halfenauer und welcher Vollpfosten stopft sein 1400.- Gerät nicht in eine Hülle?
      68 17 Melden
    • Sensenmaa 23.11.2017 20:42
      Highlight Alle drei Fragen sind da seins berechtigt. 😁😁
      68 3 Melden
    • Redly 23.11.2017 21:01
      Highlight Wer kauft ein Handy, das dann noch zusätzlich eine Hülle braucht, damit es alltagstauglich ist?
      46 6 Melden
    • flausch 23.11.2017 21:03
      Highlight Und wer bittesehr kennt nicht die gute alte Lochzange?
      UiUiUi und schon ist das 109 Fr. Design (nicht Produkt) futsch aber funktionstüchtig ;P
      33 5 Melden
    • Tiny Rick 23.11.2017 21:38
      Highlight @weisnidman: ich nicht
      @halfenauer: ich
      @der tom: wieder ich

      Und an die zwei die andere vollpfosten nennen wegen derer Entscheidung ihr eigenes Geld anders als sie selber auszugeben: welcher vollpfosten muss andere für deren Kaufentscheidung beleidigen?
      25 51 Melden
    • Normi 23.11.2017 21:50
      Highlight na dieselben die ein tel für +1000.-- kaufen
      42 3 Melden
    • bibaboo 23.11.2017 23:44
      Highlight Ich würde mal auf Personen tippen, die 1400.- für ein Telefon ausgeben.
      20 2 Melden
    • Weisnidman 24.11.2017 10:36
      Highlight @Tiny Rick die sache ist, wäre die Hülle für ein HTC, Sony, Nokia... Würde es niemals 109.- kosten. Obwohl die Hüllen in der gleichen Fabrik, oder Nachbarschaft hergestellt werden und nicht mehr als paar Dollar kosten. Aber den Apple Anhängern kann man so eine Hülle ohne Probleme verkaufen, unverschämt verdienen und schön die Hände reiben. Das ist Verrarsche und für mich sind es Vollpfosten die sich verrarschen lassen um mit dem neuesten und teuersten zu winken
      30 1 Melden
    • Tiny Rick 24.11.2017 11:37
      Highlight @weisnidmann: was die hülle angeht hast du absolut recht. Würde auch nie diesen (überrissenen) betrag für ein cover zahlen. Ich würde aber allgemein nie eine hülle kaufen 😉
      4 0 Melden
    • Barracuda 24.11.2017 16:22
      Highlight Der gleiche Vollpfosten, der sich ein Handy für Fr. 1'200.-- oder eine Handy-Versicherung für Fr. 250.-- kauft ;-)
      11 0 Melden
    • Mister S 25.11.2017 10:34
      Highlight Derjenige, der sich ein Smartphone für 1000 Franken kauft...
      1 1 Melden
  • Ck99 23.11.2017 19:39
    Highlight Diese Folio Hülle sind doch sowieso ziemlich bünzlig, oder?
    56 4 Melden
  • Fidelius 23.11.2017 19:02
    Highlight Als Apple-Jünger nervt es nur noch, wenn ihr hier immer wieder an den Haaren herbeizgogene anti Apple-Argumente bringt. Hört endlich damit auf!
    28 167 Melden
    • Weisnidman 23.11.2017 19:53
      Highlight Früher war ich absoluter Apple Anhänger bevor es Mainstream wurde. Heute sind die Produkte nicht viel besser als die Konkurrenz, geschweige innovativer, sondern nur teure "muss ich haben" Dinger.
      Schade
      67 11 Melden
    • Licorne 23.11.2017 20:04
      Highlight Der Begriff Jünger (von althochdt. jungiro „Lehrling“, aus jung) bezeichnet jemanden, der sich einer religiös prägenden Persönlichkeit zur Zeit ihres Wirkens und Lehrens anschließt.

      Quelle: Wikipedia
      36 4 Melden
    • Tilman Fliegel 24.11.2017 09:23
      Highlight @Fidelius: das ist Ironie, oder?
      7 0 Melden
  • Charlie B. 23.11.2017 19:01
    Highlight - WLAN das sich selbständig einschaltet
    - Hülle iPhone X
    - Siri 100% Notruf
    - Song Titel wird als Zahl dargestellt

    sonst noch etwas?
    61 13 Melden
    • DailyGuy 23.11.2017 19:12
      Highlight Welches WLAN das sich automatisch einschaltet? Und welche Songtitel als Zahl?
      22 20 Melden
    • Supercell 23.11.2017 19:37
      Highlight Würde man die Android-Bugs mal aufzählen würden sich einige wundern und sich wieder ab dem iPhone erfreuen...
      41 79 Melden
    • Tetrikus 23.11.2017 20:33
      Highlight Ganz im Ernst: Das mit dem sich selbständig einschaltenden WLAN habe ich bis gerade eben als Feature wahrgenommen.. 😂
      14 1 Melden
    • road¦runner 23.11.2017 20:38
      Highlight Also mein Android hat keinen Bug. Vielleicht ist es in deinem Fall ein User-Bug?
      28 9 Melden
    • Gelöschter Benutzer 23.11.2017 20:44
      Highlight @Supercell. Hatte noch nie einen Bug mit meinem Samsung, während meine Freunde mit Apple reihenweise an lausig programmierter Software verzweifeln ;)
      26 12 Melden
    • Franz Rosenkohl (1) 23.11.2017 21:02
      Highlight Taschenrechner-Bug
      11 2 Melden
    • DailyGuy 23.11.2017 22:37
      Highlight @Money is everything:

      Nein, klar. Samsung hat keine Bugs. Und als nächstes willst du mir weiss machen, dass Bixby gut funktioniert. Google mal Samsung Bug und du wirst staunen. Der Unterschied ist einfach, dass diese Bugs nicht unnötig in der Presse breitgetretenen werden.
      22 14 Melden
    • DailyGuy 23.11.2017 22:59
      Highlight @Tetrikus: es ist auch ein Feature. Wenn man das WLAN im Kontrollzentrum ausschaltet, schaltet sich dies automatisch um 05:00 Uhr wieder ein. Das ist extra so gemacht, da mit dem WLAN bei den Ortungsdiensten Energie gespart wird. Und der Stromverbrauch ist mir aktiviertem Wlan nicht merklich höher.
      4 6 Melden
  • A_C_Doyle 23.11.2017 19:00
    Highlight Das ist bei 90% der Foipcover so. Die Dinger gehören nicht umgeklappt. Wenn ihr das hier alle soviel besser könnt dann bitte, sagt mir wie man ein Smartphone so designt das das fürs Noise Canceling notwendige Mic beim Umklapen eines Folios nicht verdeckt wird.

    Der Fehler bei Apple liegt eher darin überhaupt ein Flip Cover entworfen zu haben, die Kunden haben die Dinger noch nie so genutzt wie sie es müssten damits funktioniert.
    22 67 Melden
    • March 23.11.2017 20:40
      Highlight @ A_C_Doyle: Einer der wenigen der das Problem sachlich beurteilt. Viele Neider und Sachunkundige betreiben wieder mal nur Apple bashing :-(
      10 41 Melden
    • StealthPanda 23.11.2017 22:29
      Highlight Vielleicht wie Samsung S8 oben?!
      20 1 Melden
    • Tilman Fliegel 23.11.2017 23:50
      Highlight Your holding it wrong?
      5 0 Melden
    • The Hat Guy 24.11.2017 08:34
      Highlight A_C_Doyle und March, es gibt zwei Arten ein Flipcover zu benutzen:

      a) man klappt es zum Telefonieren nach hinten

      b) man schliesst es wieder zum Telefonieren

      Bei Option a) wird das Mikrofon für Umgebungsgeräusche abgedeckt, bei Option b) Mikrofon und Lautsprecher. Was wäre denn dein Vorschlag, wie man «die Dinger richtig nutzt damits funktioniert»?
      13 0 Melden
    • StealthPanda 24.11.2017 09:27
      Highlight Beim Samsung LED Flip Cover muss man es nicht mal öffnen Dank touch Sensor und eingebauten LEDs sieht man sogar wer Anruft. Und das beste, es hat aussparungen also hört und versteht man die Leute auch mit geschlossener Hülle.

      Kann auch dazu benutzt um lieder zu wechseln mit geschlossener Hülle.
      Das gif ist nur eine Termin meldung aber ihr versteht das prinzip sicher😁

      Und es kostet 69Fr.
      13 0 Melden
    • DrWeir 24.11.2017 11:20
      Highlight

      Gibt's auch bei HTC, Aber für sowas braucht Apple vermutlich noch 10 Jahre.
      13 0 Melden
    • StealthPanda 24.11.2017 12:19
      Highlight @DrWeir uuuuh das ding ist ja super nice😁
      3 0 Melden
  • Der Tom 23.11.2017 18:43
    Highlight Toll, dass das nach 1 Jahr iPhone 7 jetzt auch noch entdeckt wurde ;-). Das war und ist auch beim iPhone 7 so. Entweder eine Hülle kaufen die man nicht zuklappen kann oder Kopfhörer verwenden.
    19 2 Melden
  • Tetrikus 23.11.2017 18:38
    Highlight Wer braucht denn sein iPhone zum Telefonieren, bitte?! Das ist doch komplett überholt. :-P
    74 4 Melden
  • Zeit_Genosse 23.11.2017 18:36
    Highlight Lieber Steve

    Auferstehe, Apple braucht dich...

    ...oder die Welt muss sich komplett androidisieren nach der vergooglesierung.

    digitale Cholera oder binäre Pest.

    24 26 Melden
    • DailyGuy 23.11.2017 18:50
      Highlight Also jetzt übertreiben wir ein bisschen? Es ist eine Hülle. Unter Steve gab es grobe Fauxpas (MobileMe, iPhone 4 Antennagate etc.)...
      Aber ja, Stimmung machen kann man ja immer gegen Apple.
      26 21 Melden
  • JayGamer 23.11.2017 18:33
    Highlight Apple ist auch nicht nehr das was es mal war.
    31 18 Melden
  • Trollerix 23.11.2017 18:29
    Highlight Well done, Apple.
    56 4 Melden
  • chraebu 23.11.2017 18:19
    Highlight Apple verkackt es grad ziemlich...
    153 25 Melden
  • Scaros_2 23.11.2017 18:19
    Highlight Fällt nur mir das auf oder häufen sich kleine Fehler bei Apple. Tut mir Leid aber das bin ich mir nicht gewohnt von der Marke. Bisher war Apple für mich dadurch ausgezeichnet das sie etablierte Dinge zwar kopiert haben sie jedoch in Punkto Umsetzung und massentauglichkeit extremst etabliert haben und dies oft in ausgeklügelten Konzepten
    195 13 Melden
    • Tetrikus 23.11.2017 18:41
      Highlight Sehe ich genauso. Vielleicht täusche ich mich, aber diese "Kleinigkeiten" fingen meines Erachtens an, als Jobs "abgetreten" ist. Irgendwie hat er es wohl doch hingekriegt, jedes kleinste Detail akribisch zu prüfen, bevor es an die Öffentlichkeit ging.
      15 12 Melden
    • DailyGuy 23.11.2017 18:48
      Highlight Das liegt nicht an Jobs. Unter Jobs wurde MobileMe eingeführt, das grösste Software Debakel für Apple ever. Unter Steve wurde Antennagate gross mit seiner sehr schlechten Begründung „You‘re holding it wrong.“
      Steve hatte auch mit einem viel kleineren und einfacheren Produktportfolio zu tun. Es ist einfach nicht zu vergleichen.
      32 2 Melden
    • riqqo 23.11.2017 18:49
      Highlight Immerhin sind noch keine iPhones explodiert. :-)
      19 17 Melden
    • Scaros_2 23.11.2017 19:07
      Highlight Aus meiner Sicht hat dies nichts mit Steve oder nicht Steve zu tun. Es fällt mir nauf das diese Fehler für mich häufiger - sprich im intervall kommen und gröber sind.
      12 3 Melden
    • EvilBetty 23.11.2017 19:51
      Highlight Diese Fehler gibt es leider schon länger.
      9 0 Melden
    • Namenloses Elend 23.11.2017 22:47
      Highlight Die hauen ihre Produkte auch mit einer guten Kadenz auf dem Markt. Zumindest für Apple-Verhältnisse. Naja solange die Soft gut mit der Hardware harmoniert geht das ja noch. Sehe das aber ähnlich wie du. Kosten tun die Dinger ja schliesslich genug, da sollte die Qualität stimmen.
      7 0 Melden
    • Tilman Fliegel 23.11.2017 23:53
      Highlight Vielleicht verlieren einige Leute einfach die Verblendung, mit der sie bisher Apple betrachtet haben?
      6 2 Melden
    • bcZcity 24.11.2017 00:42
      Highlight Der Ladeanschluss der Magic Mouse 2 ist auch so eine unschöne Sache. So etwas erwartet man bei billig Mäusen.....aber bei Apple? Unschön, unpraktisch!
      1 0 Melden
    • Gelöschter Benutzer 24.11.2017 07:03
      Highlight Das wollen wir doch nicht hoffen. Es darf doch nicht sein, dass eine Firma, die sich an den Kunden dumm und dämlich verdient (notabene lassen sie sich auch noch von ihnen bescheissen) solche Fehler macht.

      Stellen wir uns mal vor, dass jeden Tag x-Menschen verhungern und die Klimaerwärmung zunimmt, und dann gibt es solche Probleme auf der Welt.... Ich kann also meine dümmlichen und doofen Botschaften an die Welt nicht mehr in mein vertubeltes Handy sprechen.... Mein Gott ruft sofort die CIA an...
      5 0 Melden
    • EvilBetty 24.11.2017 09:13
      Highlight Was ist denn am Ladeanschluss der Maus verkehrt? Ja, man kann mit der eingestöpselten Maus nicht arbeiten. Aber das System sagt einem lange bevor der Akku alle ist, dass der Ladestand niedrig ist. Also am Abend einstecken und gut ist. Und wenn man die Meldung dauernd wegklickt und doch nicht einsteckt (so wie ich), die Maus einstecken und Kaffee holen, das reicht dann locker bis zum Abend.

      Wäre der Anschluss an IRGENDEINEM anderen Ort, hätte sich die Form der Maus verändert, und das wäre bei weitem schlimmer gewesen. Zum Arbeiten die beste Maus die ich je hatte.
      2 7 Melden
    • bcZcity 24.11.2017 09:33
      Highlight @EvilBetty
      Man hätte den Anschluss auch organisch in die Maus integrieren können, z.b an der Front. Da wäre eben etwas Design-Kunst nötig gewesen, etwas wo Apple immer stark war/ist. Nur schon dass ich die Maus umdrehen bzw. auf die Seite legen muss zum Laden, sieht bescheiden aus. Und dass ich nicht laden und arbeiten kann, falls ich es tatsächlich mal vergessen sollte oder nicht laden kann (Unterwegs bin), stört mich einfach.

      Das kannst Du drehen wie Du möchtest, ein Ladeanschluss unter der Maus ist einfach nicht Apple-like, und Steve hätte sich darüber geärgert. Eine lustlose Lösung!
      7 1 Melden
    • moedesty 25.11.2017 07:20
      Highlight tut mir leid.
      0 0 Melden

Wer auch immer dieses geniale Angebot bei Ebay eingestellt hat – wir lieben ihn dafür ❤️😂

Das iPhone X scheint kreativ zu machen ...

Ein Blick auf Ebay offenbart das übliche Spielchen, wenn ein neues, heiss begehrtes Gadget erscheint. Habgierige Zeitgenossen decken sich mit Apples neustem Handy ein und versuchen das Gadget zu überteuerten Preisen zu verhökern.

Bei diesem ganz speziellen Angebot hat uns aber nicht das Preisschild von 2500 Euro stutzig gemacht, sondern die Produktbeschreibung.

Die Produktbeschreibung erklärt ausführlich, warum genau DIESES iPhone X 2500 Euro wert sei: «So wurde es exklusiv für den Käufer …

Artikel lesen