DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Last-Minute-Weihnachten: So sorgst du in letzter Minute für festliche Stimmung

23.12.2016, 21:0224.12.2016, 08:35

Bist du auch im Weihnachtsstress? Hast du unvorsichtigerweise Leute zu dir eingeladen? Versuchst du in den letzten Tagen noch alles perfekt herzurichten und zwängst dich durch überfüllte Läden auf der Suche nach dem Geist der Weihnacht?

Das muss nicht sein! Mit diesen Tipps hast auch du im Nullkommanichts ein würdiges Weihnachtsfest.

Von drauss' vom Walde!

Das Beste an Weihnachtsdeko: Der Wald ist voll davon! Nichts wie ab in den nahe gelegenen Wald, sammle alles vom Boden auf und verteile es in deiner Wohnung.

bild: watson/shutterstock

Der Gewürz-Zauber

Mist, etwas Essen müssen die Gäste ja auch noch. Schnell ab zum Take-away. Aber zu Weihnachten muss es schon etwas Besonderes sein, deshalb wird es Zeit für die geheime Zutat, die alles weihnachtlich macht: Zimt!

bild: watson/shutterstock

Auch davon kannst du ganz einfach noch ein wenig in der Wohnung verteilen

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Schätze die Dunkelheit

Richtig weihnachtlich wird es erst, wenn man dem elektrischen Licht abschwört und kaum noch sieht, was man da genau isst. Das kommt dir natürlich zugute, andererseits musst du trotzdem etwas anzünden, damit nicht alle konstant über das tote Eichhörnchen stolpern.

bild: watson/shutterstock

Bäumige Weihnachten

Wenn du keinen Baum mehr kaufen konntest, kein Problem. Der menschliche Verstand ist in der Lage, abstrakte Formen als Baum wahrzunehmen. Alles, was du brauchst, ist eine Lichterkette und ein paar Nägel.

bild: imgur

Überraschende Geschenke

Kennst du das Gefühl, wenn du genau weisst, dass die Geschenke unter dem Baum im Shopping Center nur Dekoration sind, aber du trotzdem diesen inneren Drang hast, sie auszupacken?

Also auch wenn du vergessen hast, Geschenke einzukaufen. Wickel ein paar alte Kartonschachteln ein (Zeitungspapier tut es auch) und stell sie unter deine Lichterkette.

bild: watson/shutterstock
bild: watson/shutterstock
bild: watson/shutterstock

Der Duft der Weihnacht

All diese Vorbereitungen und noch immer riecht es nicht wirklich nach Weihnachten ... was hilft uns da? Genau: Weihrauch, eines der Geschenke aus dem Morgenland. Aber wo kriegst du spontan Weihrauch her?

Sag einfach dem Esoteriker deines Vertrauens, deine Wohnung werde von bösen Geistern heimgesucht, und schon wirst du dich vor Weihrauch nicht mehr retten können.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: imgur

Grusskarten

Mist! Weihnachten und du hast noch keine Grusskarten. Sorge dich nicht! Hier ganz einfach zum Selberbasteln:

bild: imgur

Und wenn dir das nicht genug ist, hier 22 weitere Weihnachtskarten-Vorlagen:

1 / 24
22 Weihnachtskarten für alle, die Weihnachten nicht mögen
quelle: dean morris
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Die Sternschnuppen kommen! 9 Dinge, die du beim Wünschen immer falsch machst

Jedes Jahr um den 12. und 13. August sind am Nachthimmel überdurchschnittlich viele Sternschnuppen zu beobachten. Damit auch all deine Wünsche in Erfüllung gehen, zeigen wir dir, wie das geht.

Zwischen Mitte Juli und Ende August ist Sternschnuppenzeit. Doch in der zweiten Augustwoche ist das Spektakel besonders eindrücklich, denn dann kommen die sogenannten Perseiden. Die Perseiden sind ein Meteorstrom, der vom Kometen 109P/Swift-Tuttle stammt. Sie sind quasi das Abfallprodukt, das der Komet bei seiner Reise durchs All hinterlässt und welches die Erde jedes Jahr Mitte August durchkreuzt.

Viele Sternschnuppen bedeuten auch viele Wünsche. Denn wie jedes Kind weiss: Pro Sternschnuppe …

Artikel lesen
Link zum Artikel