DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
bild: keystone, watson

Wer hat's gesagt – Bayernwahl-Verlierer oder DFB-Entschuldiger?

16.10.2018, 11:09

Nach den Landtagswahlen in Bayern 2018 haben sich die Spitzenpolitiker zu ihren jeweiligen Ergebnissen geäussert.

Da fielen wieder Phrasen, Floskeln und Entschuldigungen, nachdem die Ergebnisse bekannt gegeben wurden.

Moment mal: Das kennen wir doch irgendwo her! Wenn sich jemand gut entschuldigen kann, sind das die Verantwortlichen und Spieler des DFB. 

Deswegen kommt hier das ultimative watson-Quiz für Kenner:

Wer hat's gesagt – Bayern-Verlierer oder DFB-Entschuldiger?
Quiz

(bn/yp, watson.de)

So haben deine Kollegen endlich eine Chance gegen dich

Video: watson/nico franzoni, sandro zapella, Jodok Meier

Fussballer, die immer was zu essen oder trinken haben

1 / 37
Fussballer, die immer was zu essen oder trinken haben
quelle: instagram/sportavellino / instagram/sportavellino
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Schwert eines Kreuzritters von Taucher in Israel gefunden

Ein israelischer Hobbytaucher hat im Mittelmeer ein 900 Jahre altes Kreuzritterschwert entdeckt.

Das Schwert mit seiner einen Meter langen Klinge und einem 30 Zentimeter langen Griff habe auf dem Meeresgrund vor der Küste südlich von Haifa gelegen, teilte die Israelische Altertumsbehörde am Montag mit.

«Das Schwert, das in perfektem Zustand erhalten ist, ist ein schöner und seltener Fund und gehörte offensichtlich einem Kreuzritter», sagte Nir Distelfeld von der Altertumsbehörde laut einer …

Artikel lesen
Link zum Artikel