Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.


Weil wir's schon lange nicht mehr gemacht haben: Best of Jodel! 🙃

31.01.17, 14:11

Vergesst die Selbstvermarktung auf Twitter, Instagram und Snapchat! Studierende verbreiten ihre unreflektierten Geistesblitze derzeit vor allem auf dem anonymen Kurznachrichtendienst Jodel.  

Lästereien und Perlen des platten Humors werden dir als User aus einem zehn Kilometer grossen Umkreis auf's Smartphone gebeamt.

Die Benutzer der App können sogenannte «Jodels» up oder downvoten, sodass der billige Bullshit unten bleibt, und der leicht bessere Bullshit oben platziert wird.

Damit du dir die App nicht selber herunterladen musst, haben wir für dich abgesiebt, was oben aufschwimmt.

Na, ist das was für dich? Dann gib dir gleich noch 97 weitere Jodels! 

Nur Bullshit denkst du dir jetzt? Dann guck mal hier: Jodler stehen einem Mann bei, der auf der Wiesn betrogen wurde

(jin)

Das könnte dich auch interessieren:

Ein Sprint über 42.195 Kilometer: Wie kann ein Mensch so schnell sein?

Du fängst also an zu studieren? Diese 7 Überlebenstipps wirst du brauchen

präsentiert von

Viraler Post: Nein, du siehst auf Facebook nicht nur 25 Freunde

Insgesamt leben mehr Männer als Frauen auf der Welt – aber wie sieht's pro Land aus?

Ein Pausen-Rücktritt, zwei One-Hand-Catches und 6½ weitere NFL-Highlights des Wochenendes

Ist diese Familie der schlimmste Drogen-Dealer der USA? 

Studentin ist auf dem Weg zum ganz grossen Coup – dann kommt diese knifflige Frage

Warum beim Hurrikan «Florence» das Worst-Case-Szenario droht

Von Mimose zu Mimose: Ein offener Brief

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen