Jackpot geknackt!!! Glückspilz gewinnt 218 Millionen Franken bei Euromillions

Die Lotterie Euromillions hat einen Spieler oder eine Spielerin am Freitagabend richtig reich gemacht. Der Jackpot von rund 218.3 Millionen Franken wurde geknackt. Eine Gewinnerin oder ein Gewinner aus der Schweiz räumte zusätzlich 1.8 Millionen Franken ab.

07.10.17, 00:08 07.10.17, 07:48

Der Hauptgewinner tippte die richtige Kombination bei der Ziehung von Euromillions am Freitagabend. Angekreuzt hatte der oder die Glückliche die Zahlen 1, 9, 15, 19 und 25 sowie die Sterne 1 und 7, wie Loterie Romande mitteilte.

Bild: Giphy

Die Ziehung machte noch 16 weitere Personen zu neuen Millionären, die je 1.8 Millionen Franken erhalten, nachdem sie die fünf richtigen Zahlen gewählt sowie einen Stern richtig angekreuzt hatten. Einer von ihnen stammt aus der Schweiz, wie es in der Mitteilung heisst.

Die Lotterie Euromillions wird seit 2004 neben der Schweiz auch in Belgien, Frankreich, Grossbritannien, Irland, Luxemburg, Österreich, Portugal und Spanien gespielt. Die Chance, den Jackpot zu knacken, liegt bei eins zu 116 Millionen. (viw/sda)

Und was würdest du mit einem Lottogewinn machen?

1m 59s

Lotto Strassenumfrage: Was würdest du kaufen?

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

Nicht alle Männer sind sexistische Eichhörnchen!

«Ron isst Hermines Familie» – Das passiert, wenn ein Computer Harry Potter schreibt

Trump beerdigt Netzneutralität – wem das nutzt und wem das schadet

Gamer, aufgepasst: Super Mario erhöht die geistige Gesundheit und beugt Demenz vor 

Warum hunderte Fussball-Junioren gegen einen Millionär marschieren: Ein Herrliberger Drama

Mehr 2017 geht nicht: Die unfassbare Geschichte des weinenden Keatons – in 4 Schritten

Ein Nigerianer stirbt nach seiner Ausschaffung – was die Schweiz damit zu tun hat

Amis lynchen Hai mit Speedboot und grinsen – jetzt tobt das Netz wegen dem Video

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen