Bild: KEYSTONE

Pendler aufgepasst: SBB-Strecke zwischen Wil und Winterthur unterbrochen

14.12.17, 05:52 14.12.17, 08:42

Am frühen Donnerstagmorgen ist in der Ostschweiz eine wichtige Zuglinie wegen eines Personenunfalls unterbrochen worden. Auf der Linie zwischen Winterthur ZH und Wil SG konnten keine Züge mehr verkehren. Die Strecke war im Thurgau zwischen Sirnach und Wil unterbrochen.

Wie die Bahnverkehrsinformation mitteilte, fielen mehrere Fernverkehrszüge zwischen Zürich und St. Gallen aus. Auch die S-Bahnzüge konnten auf dem betroffenen Streckenabschnitt nicht mehr verkehren.

Die Strecke sollte ab ca. 08:30 Uhr wieder störungsfrei befahrbar sein.

(nfr/sda)

Pascal über egoistische Pendler

3m 26s

Pascal über egoistische Pendler

Video: watson/Pascal Scherrer, Emily Engkent

Das könnte dich auch interessieren:

Der Kicker, der nie kickte – die bizarre Geschichte von Fake-Fussballer Carlos Kaiser 

Neue Umfrage zeigt: Die Gegner der No-Billag-Initiative liegen vorne – und zwar deutlich

Dortmund gegen Hertha nur mit unentschieden

US-Kongress findet Kompromiss gegen «Shutdown» – die grössere Hürde kommt aber noch

Das sind die Rekordtorschützen in Europas Top-Ligen

Mord an Ex-YB-Spieler Andrés Escobar: Mutmasslicher Auftraggeber wurde verhaftet

Kein Plastikmüll mehr bis 2030: Mit diesen 3 Massnahmen will es die EU schaffen

Apple knickt ein – neues Feature gibt iPhone-Usern (endlich) die Wahl

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • amIsanta 14.12.2017 07:46
    Highlight Wieso um alles in der Welt ist beim Titelbild die S25 seitlich etwas versetzt?!?
    0 0 Melden