DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Stark gemacht: «American Hand Fighter II».  
Stark gemacht: «American Hand Fighter II».  
screenshot: youtube
Digital-News

Die berüchtigten Trump-Handschläge als Video-Game-Klassiker

22.06.2017, 08:35

Donald Trump ist bekannt für seine Hand-Shake-Duelle vor laufender Kamera. Daraus liesse sich ein Super-Duper-Computerspiel machen, haben sich Spassvögel gesagt und den 8-Bit-Klassiker «American Hand Fighter II» programmiert.

Vergiss «Mortal Kombat»! 😂

PS: Die Videos unbedingt mit Ton schauen.

Noch handelt es sich nur um Demos, ein interaktives Spiel ist leider (noch) nicht verfügbar. Weitere Duelle gibt's auf der Website americanhandfightertwo.com.

Anmerkung: Erfahrene Gamer werden sich an Kultspiele aus den 90ern wie «Street Fighter II» erinnern.

(dsc, via Mashable)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wie der Game Boy vor 30 Jahren unsere Kindheit prägte

Der Game Boy hat Geburtstag, und wir blicken zurück, wie das Kultgerät Videospielgeschichte schrieb und dafür sorgte, dass digitale Spiele auch bei unseren Eltern endlich Anklang fanden.

In den 80er-Jahren war mobiles Gaming eigentlich schon allgegenwärtig. Denn Nintendo war damals seiner Zeit schon voraus und sorgte mit der Game & Watch-Serie vor allem auf dem Pausenhof für Aufsehen. Game & Watch waren kleine Geräte mit einzelnen, vorinstallierten LCD-Spielen, die man bequem in seiner Hosentasche verstauen konnte.

Berühmte Nintendo-Spiele wie «Super Mario Bros.», «Donkey Kong» und viele weitere kurzweilige Titel wurden dafür umgesetzt. Da man die Spiele nicht …

Artikel lesen
Link zum Artikel