YouTube
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Monalisa Perrez und ihr Freund Pedro Luiz vor dem fatalen Youtube-Experiment.   youtube

Missglückter Youtube-Stunt: Schwangere Frau erschiesst Freund vor laufender Kamera

Ein amerikanisches Paar wollte mit einem spektakulären Video mehr Followers auf Youtube holen. Doch das Experiment ging komplett schief. 



Was tun Menschen nicht alles, um auf sozialen Medien Ruhm zu holen. Im US-Bundesstaat Minnesota hatten sich eine schwangere Frau und ihr Freund eine besonders gefährliche Showeinlage ausgedacht. Die Idee: Während sich der Mann als Schutzschild ein dickes Buch auf das Herz drückt, feuert die Frau eine Kugel ab. 

Doch der Stunt endete in einem Drama: Der Schuss von Monalisa Perez durchbohrte das Lexikon und traf den 22-jährigen Pedro Luiz in die Brust. Dutzende Schaulustige, darunter auch das Kind des Paares, mussten zusehen, wie der Mann an Ort und Stelle verstarb.  

«Sie wollten berühmt werden und mehr Followers für ihren Youtube-Kanal holen», sagt die Tante der Frau zu einem lokalen News-Portal

«Es war seine Idee, nicht meine», schrieb Perez vor dem Stunt auf Twitter

Nun sitzt die 20-jährige Perez wegen «sorglosem Umgang mit Schusswaffen» hinter Gittern. Sie erwartet in den nächsten Monaten ihr zweites Kind. «Sie waren so verliebt», so die Tante weiter. (amü)

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

USA wollen wieder mit Nordkorea sprechen

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

USA wollen wieder mit Nordkorea sprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

116
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
116Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Stirling 30.06.2017 07:29
    Highlight Highlight Hey Leute, ist euch aufgefallen, wie leicht man an eine Waffe kommt?
    Ein Formular und 50.- mehr braucht es da nicht.
    Vergleichsweise dazu muss ich für die Kategorie A (Motorrad) 12 Kursstunden nachweisen.
    Da läuft doch was falsch oder?
  • iNo 29.06.2017 22:11
    Highlight Highlight Ui, zwei ganz Schlaue....

    Danke Darwin!

    Was wird es sich wohl gedacht haben??

    "Ach sone Desert Eagle im Kalbier .50 AE hat weniger Wumms als eine Wasserstoffbombe, also wird ein Buch wohl reichen"

    Wie wärs denn erstmal mit ner 22er oder einer 9mm gewesen?
    Oder noch besser, ohne Freund hinter dem Buch???
    Fragen über Fragen.

    Ist ja nur nach der .44 Magnum so ca. das zweitmächtigste Geschoss für Faustfeuerwaffen. Was kann da schon schiefgehen.
    • Lightning makes you Impotent (LMYI) 30.06.2017 13:43
      Highlight Highlight Sie haben eben erst auf eine Reihe von Büchern geschossen. Da ging der Schuss nicht durch. Also dachten Sie sich, bei einem einzelnen Buch würde das auch klappen... Tja falsch gedacht. Das mit dem ersten Versuch steht nur in der amerikanischen Meldung. Wurde von Watson unterschlagen.
  • Ciri 29.06.2017 21:02
    Highlight Highlight Darwin Award!?
    • Ciri 29.06.2017 21:04
      Highlight Highlight Hankerum hat er sich ja schon fortgepflanzt.....
  • glüngi 29.06.2017 19:04
    Highlight Highlight laut news verwendeten sie eine Desert Eagle Kaliber 50. Das teil wurde gebaut um Autos zu stoppen. Wie doof kann man sein?
  • Barracuda 29.06.2017 18:26
    Highlight Highlight Das werden nicht die letzten Deppen der Generation Selfie sein, die das Leben nicht zu schätzen wissen. Shit happens.
  • Quacksalber 29.06.2017 15:38
    Highlight Highlight Hat doch funktioniert. Follower hats jetzt. Ein paar wollen das ebenfalls ausprobieren.
  • (M)eine Meinung 29.06.2017 15:36
    Highlight Highlight Von 1968 bis 2015 starben 1.516.863 US-Bürger durch Schusswaffen "Zu Hause" auf amerikanischem Boden.
  • Naughtious Maximus 29.06.2017 15:26
    Highlight Highlight Diesen Privaten müssen jetzt endlich die Waffen ohne rechtliche Grundlage entzogen werden. lol
    • PaLve! 29.06.2017 23:03
      Highlight Highlight Wenn sie sich damit selber umbringen, ist doch gut.
    • Naughtious Maximus 29.06.2017 23:34
      Highlight Highlight Typisch, dass so eine Aussage von einem kommt mit einem Kommunisten als Avatar.
  • mrgoku 29.06.2017 13:50
    Highlight Highlight wenn man denkt die Menschheit hat den Tiefpunkt erreicht, kommen immer noch solche Gestalten um die Ecke die einem des Besseren belehren...
  • nass 29.06.2017 13:27
    Highlight Highlight Dümmer gehts nimmer... Obwohl ich leider befürchte auch das wird noch getoppt...
  • Urs457 29.06.2017 13:21
    Highlight Highlight Vermutlich Trumpwähler - Intelligenztest nicht bestanden.
  • Triple 29.06.2017 13:04
    Highlight Highlight Da hat wohl der Warnhinweis auf dem Buch gefehlt....
  • Silberfarn 29.06.2017 13:00
    Highlight Highlight Natürliche Selektion - zumindest zur Hälfte
    • HAL9000 29.06.2017 16:26
      Highlight Highlight mmmh, darwin...
  • BaDWolF 29.06.2017 12:45
    Highlight Highlight Sehr hart, und sorry an die Angehörigen, aber, natürliche Selektion. Wirklich trsurig sowas.
  • andrew1 29.06.2017 12:41
    Highlight Highlight Darwin-award-kandidat.
  • Dr. Atom 29.06.2017 12:24
    Highlight Highlight survival of the fittest
    • HAL9000 29.06.2017 16:27
      Highlight Highlight lel
  • Conker 29.06.2017 12:16
    Highlight Highlight An alle, die gleich schreien "typisch Amerikaner" und "logisch USA", man bedenke, dass nicht alle so dumm sind und es Idioten überall auf der Welt gibt. ;-) Ja, sogar bei uns in der Schweiz. XD Aber Amerika Bashing ist wohl gerade Mode... :-)
    • mrgoku 29.06.2017 13:50
      Highlight Highlight nein... es ist einfach Fakt dass die Amis allgemein nicht den höchsten IQ besitzen...
    • HAL9000 29.06.2017 16:27
      Highlight Highlight Ami-Bashing ist immer aktuell ;)
    • arpa 29.06.2017 17:26
      Highlight Highlight @benot
      Die Armeewaffen liegen auch überall rum.. und in den Jägerkantonen liegen in fast jedem Haus Schusswaffen..
      Also daran liegt es nicht! Btw ich bin die Ausnahme.. ein Bündner ohne Waffe im Haus
  • arpa 29.06.2017 11:44
    Highlight Highlight Hätten sie mal besser die Bibel genommen... Duck und weg -_-
  • zombie woof 29.06.2017 11:00
    Highlight Highlight Eines muss man den Amis lassen, sie geben sich allergrösste Mühe ihrem Image gerecht zu werden....
  • MiezeLucy 29.06.2017 10:58
    Highlight Highlight Experiment warn voller Erfolg!! Jeder kennt sie!! Man fasst es nicht!!
    Trotz allem mein Beileid der Familie!!
  • Theor 29.06.2017 10:45
    Highlight Highlight Made in america.
  • nakasara 29.06.2017 10:30
    Highlight Highlight ein buch????? serious?!?! wie wärs mot vorher mal nur auf das buch schiessen? die kinder tun mir echt leid....aber sorry...irgendwo fehlt hier der iq zum atmen hab ich das gefühl...follower hin oder her ein buch ist keine schussichere weste -.-
    • Adrian Aulbach 29.06.2017 15:52
      Highlight Highlight In einem bildungsfernen Haushalt war es halt wohl schon schwierig genug nur ein einziges Buch aufzutreiben. Woher hätten sie dann gleich zwei Bücher nehmen sollen?
    • Sheez Gagoo 29.06.2017 17:04
      Highlight Highlight ...und wenn ein Buch herumliegt, am besten darauf ballern. Dafür sind Bücher da.
  • Judge Dredd 29.06.2017 10:11
    Highlight Highlight Hmmm, war da wohl jemand knauserig und hat ein Buch "made in China" genommen?
  • Die verwirrte Dame 29.06.2017 09:58
    Highlight Highlight Das, meine Freunde, nennt man natürliche Selektion.
    • rauchzeichen 29.06.2017 13:27
      Highlight Highlight darwinismus vom feinsten, moment, doch nicht, das kind ist schon unterwegs..
  • Madison Pierce 29.06.2017 09:55
    Highlight Highlight Wenn man schon so eine saudumme Aktion durchführen will, dann sicher nicht mit einer .50 Cal! Das wäre auch schmerzhaft geworden, wenn es geklappt hätte.
  • talidour 29.06.2017 09:35
    Highlight Highlight US Lexikon...
    ...wird halt als US Wissensbuch nicht besonders dick gewesen sein, vielleicht 10 Seiten...
    • Raembe 29.06.2017 12:20
      Highlight Highlight Eig besteht es nur aus 4 Wörtern und Satzzeichen: God, Guns and America!!!!!
  • Follower 29.06.2017 09:29
    Highlight Highlight Ein bisschen Ahnung von Schusswaffen sollte man haben, wenn man sie gebrauchen will... 😡
    • Señor Ding Dong 29.06.2017 12:24
      Highlight Highlight ...nicht in den USA.
  • iss mal ein snickers... 29.06.2017 09:27
    Highlight Highlight Ach da kommt mir glatt das Zitat von unserem allseits geschätzten Homer in den Sinn:
    Benutzer Bild
  • Kunibert der Fiese 29.06.2017 09:20
    Highlight Highlight Da haben wir anwärter auf den darwin award. 😎

    https://de.wikipedia.org/wiki/Darwin_Award?wprov=sfla1
    • Karoon 29.06.2017 10:00
      Highlight Highlight Nur eingeschränkt, da die beiden ihre Gene schon weitergegeben haben. Aber immerhin ist der Prozess jetzt unterbrochen.
    • Ingolmo 29.06.2017 10:18
      Highlight Highlight Nein, sie wird wohl ein Kind bekommen, darum sollten sie aus dem Reglement ausgeschlossen sein, man darf seine Gene noch nicht weiter gegeben haben.

      Der Kandidat bzw. Preisträger muss die folgenden Kriterien erfüllen:

      Fortpflanzungsunfähigkeit: Der Kandidat muss aus dem Genpool ausscheiden, also sterben oder zumindest unfruchtbar werden.
    • Kiril 29.06.2017 10:37
      Highlight Highlight Er hat aber sein Erbgut bereits weitergegeben, da wird es, soweit ich weiß, nicht mehr bei den Darwin Awards aufgenommen :/
    Weitere Antworten anzeigen
  • Herr Je 29.06.2017 09:16
    Highlight Highlight Dieses "Social Media" scheint mir ein gut funktionierender Katalysator für menschliche Dumm- und Blödheit zu sein, wie sich nicht nur an diesem Beispiel recht anschaulich zeigen lässt.
  • LupaLouu 29.06.2017 09:11
    Highlight Highlight Shit happens
  • Triumvir 29.06.2017 08:54
    Highlight Highlight Aua. Unfassbar. Mir fehlen die Worte.
    • huck 29.06.2017 10:03
      Highlight Highlight Und warum muss man das dann hinschreiben?
    • Triumvir 29.06.2017 11:33
      Highlight Highlight @Aus dem gleichen Grund, weshalb du deinen Senf zu meinem Kommentar abgibst :-P
  • Asmodeus 29.06.2017 08:44
    Highlight Highlight Kein Darwin Award.

    Die Idioten haben schon Kinder gezeugt.
  • blueberry muffin 29.06.2017 08:40
    Highlight Highlight Amerikaner ...
  • ovatta 29.06.2017 08:33
    Highlight Highlight Wenn sie doch nur eine Bibel genommen hätten! Dann könnten sie jetzt jemand anderem die Schuld in die Schuhe schieben!
    • Naughtious Maximus 29.06.2017 18:56
      Highlight Highlight Ja die Bibel ist dafür zu nehmen. Kann auch auf dem Klo verwendet werden.
  • Miicha 29.06.2017 08:27
    Highlight Highlight Wie kann man nur auf die Idee kommen auf einen Menschen zu schiessen den man liebt und es dann auch noch tun?
  • chraebu 29.06.2017 08:27
    Highlight Highlight Ja, das war eine dumme Idee. Sehr, sehr dumm.

    Trotzdem, so sollte niemand sterben und hämische Kommentare und/oder schadenfreude (siehe insb. Twitter) sind nicht angebracht.

    Mein Beileid an Kind UND Mutter
    • Blubber 29.06.2017 11:04
      Highlight Highlight Das finde ich auch.. Egal wie dumm es war, sich am Tod anderer Menschen zu belustigen, finde ich nicht richtig.
    • mrgoku 29.06.2017 13:52
      Highlight Highlight man belustigt sich ja nicht am Tod des Mannes sondern an der Dummheit der Frau
    • fifiquatro 29.06.2017 17:40
      Highlight Highlight Absolut deiner Meinung, schliesslich sind da Menschen gestorben und nicht einfach Sachschade entstanden....
  • kupus@kombajn 29.06.2017 08:03
    Highlight Highlight Mit einer Brockhaus-Enzyklopädie hätte es klappen können.
  • why_so_serious 29.06.2017 07:56
    Highlight Highlight Natural selection
  • Der müde Joe 29.06.2017 07:43
    Highlight Highlight Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber noch nicht ganz nicht sicher.

    Einstein hat bis heute noch recht.
    • Frausowieso 29.06.2017 08:53
      Highlight Highlight Die Intelligenz ist die am gerechtesten verteilte Sache der Welt. Jeder meint er hat genug davon.
    • grmir 29.06.2017 08:59
      Highlight Highlight "Das Problem bei Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiss, ob sie echt sind." - Leonardo da Vinci
    • Der müde Joe 29.06.2017 10:49
      Highlight Highlight Dieses Zitat liebe/r grmir, hat mich schon vor 30 Jahren mein Papi gelehrt und der wiederum hat es vom Grosspapi.😊
    Weitere Antworten anzeigen
  • DerRabe 29.06.2017 07:38
    Highlight Highlight Die Kinder haben doppelt verloren: Keinen Vater mehr und dann auch noch die Gene der beiden...
    • Firefly 29.06.2017 09:38
      Highlight Highlight Ach Gene sind überbewertet, man kann auch Dummheit kultivieren.
  • gecko25 29.06.2017 07:37
    Highlight Highlight war wahrscheinlich eine gefälschte Bibel
  • Hillbilly 29.06.2017 07:34
    Highlight Highlight Die hätten besser mal ein Buch gelesen.
  • MasterPain 29.06.2017 07:28
    Highlight Highlight And the Darwin Award goes to: ...
    • Asmodeus 29.06.2017 08:45
      Highlight Highlight somebody else.

      Er hat sich zu spät aus dem Genpool entfernt und sie ist noch drin.
    • Domino 29.06.2017 08:52
      Highlight Highlight Die Gene wurden ja schon weitervererbt, darum ist der Award unangebracht...
    • ciaociao 29.06.2017 09:28
      Highlight Highlight darwin award gibt's nur wenn man sich aus dem genpool ausschafft. der mann hat seinen genpool schon 2x weitergegeben..
  • Posersalami 29.06.2017 07:25
    Highlight Highlight Wie dumm kann man eigentlich sein?
  • Allblacks 29.06.2017 07:19
    Highlight Highlight Wie Blöd muss man(n) / frau sein um auf so eine Hirnrissige Idee zu kommen.
    Unglaublich Blöd
  • Walter Sahli 29.06.2017 07:18
    Highlight Highlight Das ist Einer aus der Redneck-Kategorie "Hey! Watch this".
  • Daniel Lopez 29.06.2017 07:08
    Highlight Highlight Ein Fall für X-Factor: Das Unfassbare
    • JonathanFrakes 29.06.2017 10:54
      Highlight Highlight Kann ein Mensch wirklich so dumm sein, oder haben wir Ihnen hier nur einen Bären aufgebunden?

      Fakt oder Fiktion?

      Ihr Jonathan Frakes
    • mrgoku 29.06.2017 13:54
      Highlight Highlight HAHAHHAA
  • moedesty 29.06.2017 07:05
    Highlight Highlight das wahr wohl sein letzter "klick" gewesen.
    • huck 29.06.2017 10:00
      Highlight Highlight das ist war!
    • moedesty 29.06.2017 13:24
      Highlight Highlight sorry, wahr frühmorgens :)
  • John_Doe 29.06.2017 06:56
    Highlight Highlight Tja...
  • HansDampf_CH 29.06.2017 06:54
    Highlight Highlight Ja ja der Intellekt des durchschnittlichen amerikanischen Wählers halt.
  • DerHans 29.06.2017 06:48
    Highlight Highlight Nominiert für den Darwin Award in allen Kategorien...
    • A. Dent 29.06.2017 07:18
      Highlight Highlight Da er sich schon 2 mal erfolgreich fortgepflanzt hat eher nicht, da diese Gene definitiv nicht aus dem Genpool entfernt wurden.
    • ovatta 29.06.2017 08:27
      Highlight Highlight Negativ, er hat sich schon fortgepflanzt!
    • Walter Sahli 29.06.2017 09:05
      Highlight Highlight Das kann man nicht so pauschal sagen, A. Dent. Wenn die Kinder nach den Eltern kommen, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie das fortpflanzungsfähige Alter nicht erreichen, doch recht hoch.
      Benutzer Bild
    Weitere Antworten anzeigen
  • mitch01 29.06.2017 06:48
    Highlight Highlight Ist das wirklich kein Fake? Ich kann das fast nicht glauben.
  • Hans Franz 29.06.2017 06:43
    Highlight Highlight Einfach nur Krank
  • Tschaesu 29.06.2017 06:40
    Highlight Highlight Hätten sie doch bloss Mythbusters geschaut..
  • Lightning makes you Impotent (LMYI) 29.06.2017 06:30
    Highlight Highlight Tragisch! Aber wie um himmelswillen kommt man auf die Idee, dass ein Buch eine Kugel abhalten kann? Wenn schon, mal auf einer Wiese testen... Denke, bereits ein Fall für die Darwin Awards. Wenn auch bereits etwas spät dafür.
  • Peter (1) 29.06.2017 06:29
    Highlight Highlight Menschlich ist es eine extrem traurige geschichte....

    Sachlich ist es die natürliche Selektion...
    • Zwerg Zwack 29.06.2017 08:14
      Highlight Highlight Das mit der natürlichen Selektion hat leider nicht geklappt. Es gibt ja bereits 1.5 Kinder von denen... 🙄
  • Stromer5 29.06.2017 06:28
    Highlight Highlight Ein würdiger Kandidat für den Darwin-Award.
    Mehr kann man dazu nicht sagen.
  • JohnDoe 29.06.2017 06:20
    Highlight Highlight Darwin Award
  • maljian 29.06.2017 06:19
    Highlight Highlight Was Menschen nicht alles für ein paar Klicks/Views mehr machen.

    Dass das mit dem Buch ein Mythos ist, ist doch schon lange bekannt.

    Scheinbar haben sie es nicht mal vorher getestet, sonst wäre ihnen aufgefallen, dass das nicht funktionieren kann 🙈
    • MasterPain 29.06.2017 07:32
      Highlight Highlight Wenn man etwas von Waffen verstehen würde hätte man ein kleines Kaliber verwenden und eine Patrone mit kleiner Treibladung abfeuern können... aber nun ja...
  • DerRaucher 29.06.2017 06:06
    Highlight Highlight Auch wenn es etwas makaber ist, ein paar Twitter Kommentare dazu brachten mich ziemlich zum lachen. Wer so dumm ist muss sich aber über Spott anstelle von Beileid nicht wundern. Die verlierer sind die Kinder, die tun mir leid.
    • Stirling 29.06.2017 07:53
      Highlight Highlight Das Kind als verlierer darzustellen ist auch nicht ganz korrekt. Abgesehen davon, dass es die Erschiessung mitansehen musste, wächst es jetzt ohne Vollpfosten-Vater auf und muss nie bei solchen Aktionen mitmachen. Hat doch auch was gutes.
    • dä dingsbums 29.06.2017 08:54
      Highlight Highlight @DerRaucher: Bin sonst nicht auf Twitter, aber hab es mir jetzt auf Deine Empfehlung hin angeschaut. Total makaber aber trotzdem musste auch ich ein paarmal ziemlich lachen.

    • blueberry muffin 29.06.2017 09:03
      Highlight Highlight @NocPoco wieso, die Mutter lebt noch. Kann gut sein, dass sie noch mal Youtube fame sucht.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Raembe 29.06.2017 05:35
    Highlight Highlight Traurig, aber wer so dumm ist muss sich nicht wundern....

Zahlen zum Coronavirus in der Schweiz und der internationale Vergleich

Während sich die Lage in der Schweiz wieder etwas beruhigt, nimmt die Verbreitung des Virus international weiter zu. Alle relevanten Zahlen auf einen Blick.

>> Coronavirus: Alle News im Liveticker

Am 24. Februar 2020 fiel der erste Test in der Schweiz positiv aus: Eine Person im Tessin hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Die meisten neuen Fälle an einem Tag gab es bisher am 27. März mit 1390 Meldungen. So hat sich die Kurve in der Schweiz seit Beginn entwickelt:

In der Schweiz scheint das Coronavirus aktuell unter Kontrolle zu sein. In diversen Kantonen wurden in den letzten zwei Wochen keine neuen Infektionen mehr gemeldet.

Bisher am …

Artikel lesen
Link zum Artikel