DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Rechtsextremer Zemmour in Genf: Demonstration, Debatte und Bombenwarnungen
Der französische Polemiker Eric Zemmour dinnierte im Hilton-Hotel in Genf, das zuvor aufgrund einer Bombenwarnung teilweise evakuiert werden musste. Im Laufe des Abends demonstrierten rund 1000 Menschen gegen seine Anwesenheit. watson war vor Ort.

Eric Zemmour trat gestern Abend in Genf an einer Dinner-Party auf. Doch der Besuch des französischen Polemikers in der Schweiz stand unter schlechten Vorzeichen: Noch vor Zemmours Ankunft muss das Hilton-Hotel, in dem der Abend stattfinden soll, teilweise evakuiert werden. Der Grund: Mehrere Bombenwarnungen.

Zur Story