Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Image

Zum Gähnen! Welches Land in Europa ist das langweiligste? bild: shutterstock

Welches ist das langweiligste Land Europas? Bitte, liebe User. Wir suchen Antworten



Gestern Mittag ein Mitglied der Chefredaktion:
«Land XY* ist mit Abstand das langweiligste Land in Europa. Vielleicht sogar der Welt.»

Darauf ein Ressortleiter:
«Widerspruch! Land AB* ist noch langweiliger.»

Darauf der CVD [Chef vom Dienst]:
«Lasst uns eine Umfrage machen!»

Und jetzt sind wir also hier und wollen eine Antwort auf unsere Frage. Und wenn wir schon dabei sind, kannst du uns auch noch gleich eine weitere Frage in diese Richtung beantworten ...

*Um diese wichtige Umfrage nicht zu manipulieren, haben wir die Ländernamen unkenntlich gemacht.

7,106 Votes zu: Welches ist das langweiligste Land Europas?

  • 4%Albanien
  • 4%Andorra
  • 3%Belgien
  • 1%Bosnien und Herzegowina
  • 1%Bulgarien
  • 1%Dänemark
  • 4%Deutschland
  • 1%Estland
  • 0%Finnland
  • 1%Frankreich
  • 0%Griechenland
  • 0%Irland
  • 0%Island
  • 0%Italien
  • 2%Kasachstan
  • 3%Kosovo
  • 0%Kroatien
  • 1%Lettland
  • 13%Liechtenstein
  • 2%Litauen
  • 6%Luxemburg
  • 1%Malta
  • 1%Mazedonien
  • 3%Moldawien
  • 3%Monaco
  • 1%Montenegro
  • 1%Niederlande
  • 0%Norwegen
  • 3%Österreich
  • 1%Polen
  • 0%Portugal
  • 1%Rumänien
  • 0%Russland
  • 4%San Marino
  • 0%Schweden
  • 10%Schweiz
  • 1%Serbien
  • 1%Slowakei
  • 1%Slowenien
  • 0%Spanien
  • 0%Tschechien
  • 1%Türkei
  • 0%Ukraine
  • 1%Ungarn
  • 13%Vatikanstadt
  • 1%Vereinigtes Königreich
  • 4%Weissrussland

Wie bereits angekündigt, folgt hier die zweite, nicht weniger brisante Frage:

6,558 Votes zu: Welches ist der langweiligste Kanton der Schweiz?

  • 19%Aargau
  • 3%Appenzell Ausserrhoden
  • 7%Appenzell Innerrhoden
  • 4%Basel-Land
  • 2%Basel-Stadt
  • 1%Bern
  • 1%Fribourg
  • 1%Genève
  • 7%Glarus
  • 0%Graubünden
  • 8%Jura
  • 0%Luzern
  • 1%Neuenburg
  • 5%Nidwalden
  • 4%Obwalden
  • 1%St.Gallen
  • 3%Schaffhausen
  • 2%Schwyz
  • 5%Solothurn
  • 7%Thurgau
  • 0%Tessin
  • 5%Uri
  • 1%Waadt
  • 1%Wallis
  • 6%Zug
  • 6%Zürich

So. Damit wäre das geklärt. Vielen Dank! Wir werden das Resultat in Kürze veröffentlichen.

(tog)

Die besten Reise-Ziele in Europa 2016

Europa und die Schweiz

11 Festivals in ganz Europa, die du dieses Jahr besuchen kannst 

Link to Article

Auf Schienen durch Europa: 6 Routen für einen stressfreien Backpack-Trip

Link to Article

Gute Bedingungen, nix draus gemacht: Wir sind Europas Pfeifen bei Wind- und Solarenergie

Link to Article

Daten-Flatrate fürs Handy? Roaming-Abo? Lohnt sich das für mich? Hier findest du es heraus

Link to Article

7 Europa-Karten, die du in der Schule ziemlich sicher nicht gelernt hast

Link to Article

Das Aufatmen war von kurzer Dauer: Europa ist zurück im Krisenmodus

Link to Article

«Es gibt im Herzen Europas ganz konkrete Bedrohungen für Journalisten»

Link to Article

Schweizer wären die Fleissigsten in Europa – wären da nicht die Isländer

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

61
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
61Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Bad Carlitos 01.03.2017 11:53
    Highlight Highlight Definition Langeweile = nix los im Kanton?
    Ich war schon in jedem Kanton, langwelig war es nie! Es kommt drauf an was man tut und nicht wartet bis eine Party usw. steigt!
  • The oder ich 24.02.2017 07:55
    Highlight Highlight Langeweile ist eine massiv unterschätzte Qualität.





    P.S.: Der Aargau ist kein langweiliger Kanton: bei deren Fahrkünsten (grad heute wieder passiert) ist es dort - und überall, wo AG-Schilder auftauchen - unglaublich spannend
  • Binnennomade 23.02.2017 18:40
    Highlight Highlight Klarer Fall: Der Kanton, wo Olten drin liegt.
  • Radesch 23.02.2017 15:08
    Highlight Highlight Bitte WAS, der Aargau LANGWEILIG!1111!!!

    Ahm... Ja ihr habt sowas von Recht xD. Selbst ich als Freiämter seit 20 Jahren muss echt sagen, dass der Aargau wirklich nicht gerade Sapnnungspreise gewinnt.

    Ich fühle mich aber sowieso eher als Zuger :P.
  • heul doch 23.02.2017 13:16
    Highlight Highlight Auf dem land ist mancher stadtmensch auf die hilfe von sogenannten guides angewiesen. Auch schon wegen der verständigungsprobleme wegen der vielen regionalen dialekte genannten sprachen. Ein beispiel zeigt dieses video eines eingeborenenhäuptling der mittlerweile leider in die ewigen jagdgründe manitous gegangen ist.
    Play Icon
  • Skip Bo 23.02.2017 13:13
    Highlight Highlight Die Schweiz ist es nicht. In Bern herrscht gerade eine Bombenstimmung...
  • Meet The Mets 23.02.2017 13:07
    Highlight Highlight Das langweiligste Land ist dann ja wohl dasjenige, das am wenigsten Stimmen kriegt - es ist so langweilig, man übersieht es sogar beim Anklicken! #TeamSlovakia
    • Binnennomade 23.02.2017 18:37
      Highlight Highlight Mir gefällt deine Argumentation, aber warst du mal in Bratislava im Ausgang? Eben.
  • Baccara - Team Nicole 23.02.2017 12:58
    Highlight Highlight SWEDEN! (hahahaha.)

    Und dann die Fribourger. Ich find die fürchterlich langweilig. Aber das muss ich sagen, ich bin Berner.
    • The IT Guy 23.02.2017 15:45
      Highlight Highlight Wie kommst du denn auf Schweden?
    • lilie 23.02.2017 16:29
      Highlight Highlight @Nicolas: Weil doch Trump einen Anschlag erfand, der in Schweden nicht stattgefunden hat, worauf die Schweden alles mögliche "Schlimme" posteten, was in ihrem Land gerade passierte - nämlich eben nichts. :)
    • Baccara - Team Nicole 24.02.2017 07:43
      Highlight Highlight Lilie - eine Blume für die Dame! *rüberreich*
  • Neversober 23.02.2017 11:31
    Highlight Highlight Ihr habt Liberland vergessen!
  • Kaliki 23.02.2017 09:09
    Highlight Highlight Auf dem Weg nach Österreich habe ich Liechtenstein nicht ein Mal bemerkt.
  • lilie 23.02.2017 07:49
    Highlight Highlight Das ist wirklich eine eminent wichtige Frage!

    Ich hab die Liste durchgelesen und dann beschlossen, dass es Weissrussland sein muss. Warum?

    Ich hab noch nie eine Nachricht aus Weissrussland gehört. Nichts Tolles, nichts Schlechtes, gar nichts.

    Aus den Umfragegewinnern Lichtenstein und Vatikan hört man wenigstens mal hin und wieder einen Skandal!

    Jetzt habe ich in Wiki nachgelesen, dass in Weissrussland Diktatur herrscht. Ach, verklagt mich doch. 😜

    Kanton hab ich Schaffhausen angekreuzt. Im Umfragegewinner Aargau gibts ja wenigstens schlechte Autofahrer, in Schaffhausen nicht mal das. 😋

    • Luca Brasi 23.02.2017 12:43
      Highlight Highlight *Liechtenstein 😉
    • lilie 23.02.2017 13:14
      Highlight Highlight Sägi doch. 😜
  • themachine 23.02.2017 06:23
    Highlight Highlight 9% sagen die Schweiz sei das langweiligste Land Europas? Na dann steigt mal runter vom Sofa legt die Chipspackung weg, bewegt euren Arsch nach draussen und belehrt euch eines besseren!😉
    #chumbuebluegdiisländliaa
    • R&B 23.02.2017 13:09
      Highlight Highlight ...steigt vom Sofa runter ihr langweiligen Säcke und sorgt selber dafür, dass in der Schweiz was läuft.
    • lilie 23.02.2017 16:32
      Highlight Highlight @R&B: Die Chaoten in Bern haben dich scheints beim Wort genommen. 😒
  • Mr.Bean 23.02.2017 01:54
    Highlight Highlight Ihr habt in eurer Aufzählung die Autonome Republik Transnistrien nicht augelistet. Eine aufnahme in eure Auswahl wäre ein erster Schritt der kleinen Nation zu helfen internationale Anerkennung zu gewinnen.
    • dan2016 23.02.2017 13:45
      Highlight Highlight und die anderen von den Russen besetzten / beunfriedeten Gebiete auch?
    • Juliet Bravo 23.02.2017 14:40
      Highlight Highlight Transnistrien gehört zu Moldawien.
    • Mr.Bean 23.02.2017 18:17
      Highlight Highlight Transnistrien kann nicht als besetztes Gebiet bezeichnet werden und hat im Gegesatz zu anderen autonomen Republiken immerhin eine eigene Regierung, eine eigene Währung, ein eigenes Militär, eigene Verwaltungsabläufe und ist daher eigentlich seit ca. 1990 unabhängi von Moldawien.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Dä Brändon 23.02.2017 01:19
    Highlight Highlight Eindeutig Jura. Trägt immernoch Cordhosen mit Träger, Gummistiefel und Wollhemden. Jura geh nach Hause!
    • Walter Sahli 23.02.2017 09:35
      Highlight Highlight Im Jura gibt's lecker P̶s̶y̶l̶o̶s̶ Pilze. Also nix langweilig!
    • Chroneburger 23.02.2017 10:20
      Highlight Highlight Der Jura wird stark unterschätzt. Schöne Landschaften, nette Leute, vernünftige politische Einstellung. Einer der tollsten Schweizer Kantone.

      Den Aargau kann ich jedoch nicht in Schutz nehmen, der ist wirklich lahm.
    • Ms. Song 23.02.2017 13:08
      Highlight Highlight Jura ist wunderschön. Ich fahre gerne durch die Region. Wunderschöne Landschaft und entzückende Mittelalterortschaften.
      Auch das Aargau hat einiges zu bieten. Tolle Schlösser, Wandergebiete und hübsche Städtchen. In der Schweiz findet man überall etwas schönes und spannendes. Natürlich nur, wenn man das Sofa verlässt und auch andere Interessen, als nur Ausgang und Shopping hat.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ruefe 22.02.2017 23:34
    Highlight Highlight Am langweiligsten sind doch generell die Steueroasen. Unter den europäischen Ländern wären dass Monaco und Liechtenstein.
    Die Schweiz ist zwar auch eine Steueroase, aber da beschränke ich mich auf den Kanton Zug
    • Silent_Revolution 23.02.2017 03:39
      Highlight Highlight Beschränkt sich keineswegs auf den Kanton Zug. Briefkastenfirmen sind auch in Zürich und Genf nichts ungewöhnliches. In Genf bsp residieren sehr viele Superreiche, ist u.a der Privatsitz eines Rothschild-Erben. Teile des Familienunternehmens sind ebenfalls in Genf ansässig. Und er ist bei weitem nicht der einzige.

      Zug ist nur das Paradebeispiel, aber ist in diesem Zusammenhang sicher nicht als einziger Kanton zu nennen.
    • zsalizäme 23.02.2017 11:59
      Highlight Highlight Ich wohne in Zug. Manchmal läuft was. Meist ist es aber wirklich langweilig.
  • LeCorbusier 22.02.2017 22:20
    Highlight Highlight Wie soll ich entscheiden ob Estland oder Andorra Langweiliger sind als Liechtenstein?
    Alle, mir bekannt europäischen Länder finde ich spannend... (ausser Liechtenstein 😂)
    Bei den Kantonen ist es einfacher.

    Und was Liechtenstein für die Schweiz ist, ist die Schweiz für andere 😜
    (Klar hinkt der Vergleich)

  • E7#9 22.02.2017 22:06
    Highlight Highlight Schwierig zu sagen. Aber die langweiligsten Autofahrer sind meiner Empfindung nach die Belgier.
  • Luca Brasi 22.02.2017 22:01
    Highlight Highlight Liechtenstein ist spannend. Die haben eine merkwürdige Demokratie mit Fürstenveto, Malbuner, den FC Vaduz, der immer noch besser als der FCZ ist, eine gewaltige Kunstsammlung. Ihr seid doch nur neidisch, weil der kleine Nachbar der Schweiz im Grunde für seine Größe das erfolgreichste Land in Europa ist. ;D

    Und der Vatikan wurde nur wieder von Atheistenhipster angeklickt. Sorry, aber europäische Geschichte ohne den Heiligen Stuhl? Undenkbar. Geht doch mal in die Vatikanischen Museen.
  • BoomBap 22.02.2017 21:19
    Highlight Highlight Sorry Liechtenstein, du bist langweilig. Auch wenn ich mich immer zu Hause fühle, wenn ich schwarze Nummernschilder auf der Strasse sehe (es sei denn, ich bin im WK). Aber du hast kein Nachtleben. Die paar wenigen schönen Gebäude, werden mit hässlichen Bauten daneben verhuntzt. (Stichwort: Regierungsgebäude), dein Dialekt kann nerven und es gibt zu viele Neureiche (vor ca. 50-60 Jahren wart ihr noch Mausarm) Trotzdem, als kleiner Trost, für eure grösse habt ihr doch ein paar schöne grüne Fleckchen. Und ich kenne auch nicht jedes Land in Europa...
  • Sensei 22.02.2017 21:15
    Highlight Highlight Würde mich schon wunder nehmen, welche beiden Länder in der Redaktion die Grundlage zur Abstimmung gegeben haben :)
  • Maracuja 22.02.2017 20:05
    Highlight Highlight Kasachstan ein europäisches Land? Gibt's jetzt auch alternative Geografie?
    • Lukas Blatter 22.02.2017 21:02
      Highlight Highlight @Maracuja: Nein, ich hab's nun korrekterweise aus der Umfrage entfernt.
    • dumdidumdidum 22.02.2017 21:31
      Highlight Highlight Der Ural, die Grenze Europas zu Asien geht durch Kasachstan, da kannst du das alternativ weg lassen
      User Image
    • WolfCayne 23.02.2017 01:30
      Highlight Highlight «Kasachstan liegt überwiegend in Zentralasien, etwa 5,4 Prozent der Landesfläche werden jedoch dem äußersten Osteuropa zugerechnet.» Wikipedia
      Kasachstan, Staat in Zentralasien.
    Weitere Antworten anzeigen
  • heul doch 22.02.2017 19:53
    Highlight Highlight was bitteschön ist am aargau langweilig? Die schönen flusslandschaften oder die thermalbäder oder die herzigen altstädte von aarau, zofingen oder laufenburg oder die multikulturelle gesellschaft oder die sanften juraerhebungen. Der aargau ist halt ein durchschnitttliches abbild der schweiz und hat keine herausragenden attribute. Aber schön ist der rüeblikanton allemal. Das langweilige hier sind die exil-zürcher bünzlis
    • DerRaucher 22.02.2017 21:20
      Highlight Highlight Gääähhhn.. damit kannst du der Ü50 Bevölkerung imponieren.
    • Hoppla! 22.02.2017 22:22
      Highlight Highlight Einige halten auch puren Durchschnitt für langweilig. Aber das ist geschmacksache.
    • ClownNr 23.02.2017 01:46
      Highlight Highlight Ich denke die Zürcher bashen hier einfach den Aargau😅
    Weitere Antworten anzeigen
  • Noodlez 22.02.2017 19:43
    Highlight Highlight Kasachstan ist kein europäischer Staat.
    • Lukas Blatter 22.02.2017 21:01
      Highlight Highlight @Der Archäologe: Stimmt! Das Land in Zentralasien ist nun nicht mehr Teil der Umfrage.
    • Patrick Toggweiler 23.02.2017 13:43
      Highlight Highlight Blatter! Erneut ins Büro!
    • droelfmalbumst 23.02.2017 14:05
      Highlight Highlight Arme Blatter... wird da usenand gno vom feinste, obwohl er recht het :D

Linksautonome Schweizer marschierten an «Gilets-jaunes»-Protesten mit

Unter die «gilets jaunes» in Paris mischten sich am Samstag auch Mitglieder der linksradikalen «Revolutionären Jugend». Sie wollten Solidarität bekunden, «Erfahrungen in Strassenkämpfen» sammeln und «untersuchen, inwiefern sich Rechtsextreme an den Protesten beteiligen.»

Proteste der «Gelbwesten» mit Krawallen und Ausschreitungen haben Frankreich an diesem Wochenende erneut in Atem gehalten. Unter die Demonstranten mischten sich anscheinend auch Schweizer Linksautonome.

Mitglieder der Revolutionären Jugend Bern schreiben auf Facebook, sie hätten sich in Paris ein Bild der Bewegung machen können, das «sehr positiv und motivierend» ausfalle. Darunter publizieren sie ein Foto eines brennenden Autos. 

Auch die Zürcher Sektion der Bewegung berichtet von …

Artikel lesen
Link to Article