Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
ReFlex, das erste biegsame Android-Smartphone. Quelle: http://www.hml.queensu.ca/reflex

«Angry Birds» durch die Luft katapultieren, ohne das Display zu berühren: Check.
bild: queens university, kanada

Auf Biegen und Blättern: Funktioniert so das Handy der Zukunft?

Aus Kanada stammt das ReFlex, das erste Android-Smartphone zum Verbiegen. Was sich damit anstellen lässt, zeigt das Video.



Was bringen flexible, sprich biegsame Smartphones?

Nun, man kann damit zum Beispiel «Angry Birds» auf neuartige Weise spielen. Oder das Handy-Display wie ein Buch durchblättern.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: engadget

Dass biegsame Computer-Bildschirme praktischen Nutzen haben, zeigt ein von kanadischen Wissenschaftlern veröffentlichtes Video.

Die Forscher der Queen’s University in Kingston, Ontario, haben das erste biegsame Android-Smartphone entwickelt. Für den Prototypen verwenden sie ein hochauflösendes AMOLED-Display von LG. Das Gerät läuft mit Android 4.4 (Kitkat) und wird «ReFlex» genannt.

Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen

Das ReFlex im Video

abspielen

YouTube/Human Media Lab

Ein mögliches Anwendungsgebiet sind Ebooks: Je stärker man das Display verbiegt, um so schneller blättert man durch die virtuellen Seiten. Und im Kultspiel «Angry Birds» lässt sich das Katapult gänzlich ohne Fingerkontakt mit dem Touch-Screen auslösen.

Besonders interessant: Das Smartphone vibriert beim Verbiegen und gibt dem Nutzer so ein «haptisches Feedback». Man spürt also beispielsweise das Durchblättern auch ohne hinzusehen.

Die Forscher prognostizieren, dass biegsame Handys in den nächsten fünf Jahren auf den Markt kommen. Ihren Prototypen haben sie diese Woche an einer Fachkonferenz in den Niederlanden vorgestellt.

via Cult of Android

(dsc)

Das könnte dich auch interessieren:

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das Fairphone 2 im Test

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • patfish64 19.02.2016 04:05
    Highlight Highlight Toll, endlich! Es war schon immer mein gröstes Problem, dass ich beim Angry Birds spielen den bildschirm berühren musste. /s
  • Matthias Studer 18.02.2016 17:40
    Highlight Highlight Sachen die die Welt nicht braucht. Gelistet 2017.
  • Aufblasbare Antonio Banderas Liebespuppe 18.02.2016 12:03
    Highlight Highlight was ist mit dem iphone 6
    • Dä Brändon 18.02.2016 13:04
      Highlight Highlight 😂😂😂👍👍👍
  • Dä Brändon 18.02.2016 12:02
    Highlight Highlight Keine Sorge, Apple verkauft es dann als ihre Errungenschaft.

Ich habe «Handy-freie» Ferien überlebt – hier der schonungslose Bericht

Eine fast zweiwöchige Auszeit vom Internet, keine Mobilgeräte, kein Fernsehen: Mit diesem Ziel fuhren wir zuversichtlich in die Südschweiz ...

Vergiss «Digital Detox»!

Also nicht die Idee, die dahinter steckt, sondern den Begriff an sich: «Digitales Entgiften» klingt so gesundheitsfanatisch und hat mich früher immer abgeschreckt.

Dabei können sich Handy-freie Ferien lohnen und sogar genial werden. Wenn man gewisse Fehler vermeidet ...

Im Folgenden erwartet dich ein persönlicher Erfahrungsbericht, von dem du vielleicht den einen oder anderen praktischen Tipp mitnehmen kannst.

Als wir familienintern und im Freundeskreis diskutierten, wie …

Artikel lesen
Link zum Artikel