Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Apple CEO Tim Cook, center, and Jonathan Ive, second from left, Chief Design Officer shows the new iPhone X in the showroom after the new product announcement at the Steve Jobs Theater on the new Apple campus on Tuesday, Sept. 12, 2017, in Cupertino, Calif. (AP Photo/Marcio Jose Sanchez)

So nah war watson letztes Jahr dran ... Bild: ap

Revolutionäre Enthüllung? Darum wird die Apple-Keynote heute Abend ein Knüller

Neue iPhones, eine neue Apple Watch und mehr ... watson hat das Rätsel um die Apple-Einladung geknackt. Und einen Rat für Hater.



Heute Abend ist Apples Special Event. Und die halbe Welt ein Haufen Klick-gieriger Journalisten rätselt ...

Was hat es mit diesem Symbol auf sich?

Bild

Auf der offiziellen Einladung prangt ein Ring, der eine Anspielung auf das Steve Jobs Theater im kalifornischen Cupertino sein dürfte, in dem die Show stattfindet.

Oder steckt viel mehr dahinter?

Das Spiel mit der kreisrunden Form lasse sich als Hinweis auf die Einführung eines neuen kreisrunden Ziffernblatts für die Apple Watch Series 4 verstehen, spekuliert das an sich seriöse Handelsblatt – «oder auf ein völlig neues Produkt».

Damit nicht genug:

Die Aufforderung «Versammelt euch» deute etwas viel Weitergehendes an. Sie passe «zur grösseren strategischen Vision», die der CEO, Tim Cook, fürs Unternehmen habe.

Und wir fragen ganz aufgeregt: Hat Apple das Rad neu erfunden? Oder den Ring, um uns alle zu knechten?

Bild

Kennt ihr die neusten Gerüchte?

Oh ja! Wir verraten aber (noch) nicht alle. Irgend etwas Spannendes müssen wir trotz all der Informationslecks Spekulationen im Vorfeld noch in der Rückhand behalten.

Update: Angeblich sind die offiziellen Namen der neuen iPhones geleakt, und zwar über die Apple-Website. Laut The Verge wurden sie im Source-Code einer Webseite entdeckt.

Und jetzt bitte festhalten, sie heissen angeblich:

Und die neue Apple Watch (Series 4) soll es in zwei neuen Grössen geben: Mit 40 und 44 Millimeter Display-Durchmesser statt der 38 und 42 Millimeter der bisherige Modelle.

Und damit zu unnützem Wissen für zwischendurch

Bild

Solche Smoothies gab's letzten September vor der Keynote. Man beachte die Deckelform ... bild: watson

Wo soll ich die Show mitverfolgen?

Public Viewings sind uns keine bekannt. Darum:

Natürlich bei watson. Wir berichten live ab ca. 18.30 Uhr.

Wer einen Second-Screen zur Verfügung hat: Die Video-Übertragung beginnt um 19 Uhr und wird über die Apple-Website gestreamt. Und erstmals via Twitter, warum auch immer ... 

Ich mag Apple nicht. Was soll ich tun?

Trotzdem tapfer gucken!

Wer weiss, vielleicht passiert während der Live-Show eine lustige Panne. Wie letztes Jahr, als Apples Software-Chef Craig Federighi die neue Gesichtserkennung demonstrieren wollte und ihn sein eigenes iPhone nicht erkannte. 😂

Fakt ist: Die Keynote wird jede Menge Gesprächsstoff liefern, das können wir garantieren. Gespannt sein darf man auch aufs neue «Budget»-iPhone. Oder was Apple darunter versteht.

Und vielleicht lässt Tim Cook als «One More Thing» die Notch verschwinden. Amazing!

Umfrage

Bist du auch schon so gespannt auf die Apple-Show?

1,144

  • Ja!32%
  • Oh ja!12%
  • Oh ja ja!56%

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Abfallfänger soll Müllteppiche im offenen Pazifik einsammeln

abspielen

Video: srf/SDA SRF

Das grosse iPhone-Quiz: Bei diesen 20 Fragen zeigen sich die echten Apple-Kenner

Link zum Artikel

watson stösst auf gravierende iPhone-Sicherheitslücke – so reagiert Apple

Link zum Artikel

Die besten Videos zu Apples rundem Geburtstag – Gänsehaut garantiert

Link zum Artikel

Apples vergessene Prototypen – diese Bilder sind Nostalgie pur

Link zum Artikel

So arbeiten die heimlichen Bodyguards von Apple-Chef Tim Cook und Co.

Link zum Artikel

Mit dieser Kiste stellte Steve Jobs die Welt auf den Kopf

Link zum Artikel

Diese Botschaft von Steve Jobs ist in (fast) jedem Mac versteckt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

32
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
32Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • dF 13.09.2018 15:26
    Highlight Highlight Ahhh, also DESHALB, ist die Keynote ein Knüller geworden. https://www.watson.ch/digital/spass/935149687-so-lacht-das-internet-ueber-das-iphone-xs-max
  • bärn 13.09.2018 08:34
    Highlight Highlight ...hahaha... ich warte noch immer auf den knaller....!!
  • simiimi 12.09.2018 18:23
    Highlight Highlight Ein eventuell rundes Zifferblatt für eine Uhr als Revolution. Der war gut😂
  • einkritischer 12.09.2018 14:29
    Highlight Highlight Die Keynote geht an mir vorbei, weil ich nicht einsehe, weshalb sooooooooo ein Hype gemacht werden muss darum. Wir haben weiss gott andere Probleme auf unserer Welt. Das viele Geld könnten wir in unserer reichen Gesellschaft wirklich besser anlegen, als in ein (überteuertes) neues Handy, v.a. weil wir ja noch eines haben, welches bestens funktioniert. denkt mal darüber nach!
    • Donald 12.09.2018 15:30
      Highlight Highlight Sei doch froh, nur wegen dieses Events hat deine unwichtige Meinung auch eine Plattform :p
  • beaetel 12.09.2018 12:37
    Highlight Highlight Tatsache ist, dass es eine Zeitrechnung vor und nach dem iPhone gibt. So wie es auch eine vor dem Buchdruck und nach diesem gab, oder vor und n.Chr. Daher war das iPhone so eine Revolution, wie damals der Buchdruck. Jedes Jahr aber zu erwarten, dass das Rad nun neu zu erfinden sei, ist einfach nur dumm. Schliesslich heisst es Revolution und die geschieht äusserst selten. Evolution hingegen ist an der Tagesordnung. Hoffe ich jedenfalls :-)
    • dmark 12.09.2018 15:50
      Highlight Highlight Ganz so revolutionär war das iPhone nun auch wieder nicht, so wie du es darstellst. Es gab vorher auch schon u.a. Palm, Handspring usw., welche auch schon mit der Kombination Telefon, Internet, Musik, Video, Cam, Datenaustausch und weiteren Apps arbeiteten. Und Touchscreen hatten sie auch schon.
      Apple hatte einzig alles etwas hübscher verpackt und es für die breite Masse vermarktet.
      Beim Buchdruck oder auch Jesus war das anders - da gab es vorher nichts dergleichen.
    • You will not be able to use your remote control. 12.09.2018 16:36
      Highlight Highlight Solche wie Jesus gab es vorher viele. Der Buchdruck war wirklich neu.

      Das iPhone ist nur ein hübscher Zugang zum Internet.
  • Kilgore 12.09.2018 12:17
    Highlight Highlight So nah war Watson dran: out of the picture
    • @schurt3r 12.09.2018 12:36
      Highlight Highlight Schlechtes Bildformat. Und schau, wo Cook hinzeigt 😂
  • Flexon 12.09.2018 11:52
    Highlight Highlight Man munkelt Steve Jobs himself wird wieder auferstehen und im selbstfliegenden Apple Jetstream auf die Bühne schweben.
  • Pascal Mona 12.09.2018 11:36
    Highlight Highlight Okay, ich tue mir das ganze mal an, aber wehe wenn nach all den Vorschusslorbeeren hier kein “Knüller“ dabei ist.
    • @schurt3r 12.09.2018 12:37
      Highlight Highlight 😳 Jetzt bin ich nervös!
  • Triumvir 12.09.2018 11:21
    Highlight Highlight I can hardly wait! Endlich wieder Gottesdienst! Incredible! Amazing! Awesome! Best phone ever made!
  • schuldig 12.09.2018 10:36
    Highlight Highlight "Lässt vllt die Notch verschwinden"
    Letztes Jahr umstritten eingeführt, dieses
    Jahr voll krass wieder entfernt?
    Da muss man wohl Freak sein um nicht zu lachen...
    • Flötist 12.09.2018 10:48
      Highlight Highlight Bisher hast nur du das behauptet, dass der Bump verschwinden wird und dann hast du dich im letzten Satz über das Verhalten empört, das du zuvor einfach erfunden hast. How crazy is that? :D
  • dmark 12.09.2018 10:28
    Highlight Highlight «oder auf ein völlig neues Produkt»
    Apple baut nun auch Staubsauger? Natürlich pusten die dann den Staub in die Cloud :D
  • c-bra 12.09.2018 10:24
    Highlight Highlight Ach, ich werde mir die Keynote wieder über den Stream reinziehen. Ich geniesse die Reaktionen der Apple-Jünger im Publikum, die bei jeder noch so kleinen, völlig übertriebenen Bemerkung der Vortragenden in eine unglaubliche Euphorie verfallen und laut los jubel.

    Beispiel letztes Jahr:

    "Die Apple-Watch erscheint in drei neuen Farben!

    Publikum:

    jubel, klatschen, manche weinen vor Glück

    köstlich.. :-D



    btw: ich besitze ein iPhone, aus Gründen
    • Flötist 12.09.2018 10:49
      Highlight Highlight Leider sind diese euphorischen Beifälle seit dem Tod von Steve Jobs massiv weniger geworden. Da hypest du etwas auf, das gar nicht ist. Schau dir mal die Einführung vom iPhone im 2007 an.. das war Euphorie. ;)
    • Posersalami 12.09.2018 12:31
      Highlight Highlight Die Euphorie 2007 war aber auch gerechtfertigt..
    • Pascal Scherrer 12.09.2018 13:41
      Highlight Highlight @Flötist: Ja, aber da war das iPhone ja auch noch was völlig Neues. ;)
  • Roterriese #DefendEurope 12.09.2018 10:22
    Highlight Highlight Ich wette wie jedes Jahr dagegen. Wetten, dass nichts Revolutionäres kommen wird 😀?
    • c-bra 12.09.2018 11:43
      Highlight Highlight Ich wette, dass sie es aber wie jedes Jahr als revolutionär anpreisen und das auch noch alle im Saal glauben werden. 😉
  • ChiliForever 12.09.2018 10:00
    Highlight Highlight Und ich bin sicher, mit dem neuen iPhone werden auch alle bisherigen Smartphones von jetzt auf gleich total nutzlos und selbst der kleinste Durchscnittsnutzer braucht aber so etwas von sofort ein ganz neues iPhone ... ;)
    • DerDude 12.09.2018 13:20
      Highlight Highlight Ja aber hallo, es könnten schliesslich iPhones in neuen Farben rauskommen!
    • Connor McSavior 12.09.2018 17:28
      Highlight Highlight Na klar, um etwas zu texten, Youtube Videos zu schauen und ab und zu zu telefonieren, braucht jetzt dann jeder wieder ein neues 1000+ fränkiges Gerät 😂
  • Madison Pierce 12.09.2018 09:41
    Highlight Highlight Live-Ticker finde ich immer etwas mühsam. Dann könnte man gerade so gut den Stream schauen.

    Macht doch lieber zeitnah eine Zusammenfassung. Ich schätze es sehr, wenn ich nach einem solchen Anlass (der 90% "we are great"-Blabla ist) eine Übersicht über die vorgestellten Neuheiten bekomme. Danke! <3
    • @schurt3r 12.09.2018 10:21
      Highlight Highlight Danke fürs Feedback!

      Kompromiss: Wir machen beides :)
  • Der Tom 12.09.2018 09:17
    Highlight Highlight Das mit Federighi war keine richtige Panne. Hat eigentlich genau so funktioniert wie es sollte. Weil schon ein paar andere Leute das Gerät angeschaut haben musste er den Code eingeben. Die grössere Panne war und ist der Notch. Designfehler des Jahres und wird sogar kopiert.
    • DerZürcher 12.09.2018 09:48
      Highlight Highlight Laut einer neueren Umfrage (mich eingeschlossen) stört sich der Grossteil der iPhone-Nutzer nicht an der Notch...
    • mbr72 12.09.2018 10:08
      Highlight Highlight Der Notch ist wohl das mit Abstand overhype'ste Ding ever bei Smartphones... Vom technischen Design her notwendig, für die UX völlig irrelevant. Punkt.
    • Der Tom 12.09.2018 10:26
      Highlight Highlight @DerZürcher stört nicht, ist ok, man kann damit leben, notwendig. Aber nicht wow das ist toll! Will haben weil Notch!

Diese wichtige Handy-Funktion kann dein Leben retten – 68% der Schweizer kennen sie nicht

Zwei Drittel der Schweizer haben keine Ahnung, wie man rasch per Tastenkombination mit dem Handy einen Notruf absendet. Die internationale Notrufnummer kennen rund 40 Prozent nicht. Damit gefährden sie ihre eigene Rettung und die Rettung anderer.

Smartphones von Apple, Samsung, Huawei, etc. können über eine vom Handy-Hersteller eingerichtete Tastenkombination einen Notruf absetzen. Wer sich in einer Notsituation befindet und die Notrufnummer nicht wählen kann oder sich – beispielsweise im Schockzustand – nicht daran erinnert, kann so trotzdem jederzeit Hilfe rufen.Das Problem: 68 Prozent der Schweizer wissen nicht, wie man auch bei gesperrtem Handy schnell per Tastenkombination einen Notruf absendet. Gar nur eine von fünf …

Artikel lesen
Link zum Artikel