DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Fortnite» ist in den USA nun ein offizieller Highschool- und College-Sport



«Fortnite», eines der populärsten Games der Welt, ist in den USA nun eine offizielle Sportart an Highschools und Colleges. Dies berichtet das Onlinemagazin Tech Crunch. Möglich macht dies das Start-up Play VS aus Los Angeles. Dieses hat eine offizielle Zusammenarbeit mit Epic Games abgeschlossen, um «Fortnite» zu einem Sportfranchise zu machen.

In this Friday, July 27, 2018, fans fill the arena as the stage is set for the Overwatch League Grand Finals' first night of competition, at the Barclays Center in the Brooklyn borough of New York. The Overwatch League is making a grand gamble: that its deep pockets and massive infrastructure can keep it atop the esports mountain even as Fortnite comes charging for the crown. (AP Photo/Terrin Waack)

In den USA wollen nun auch die Highschools und Colleges von der Popularität des eSports profitieren. Auf dem Bild sieht man das «Overwatch»-Finale im Juli 2018 in Brooklyn. Bild: AP/AP

Durch eine weitere Partnerschaft mit der National Federation of State High School Associations (NFHS) wird «Fortnite» eine traditionelle Sportart an Highschools, genauso wie beispielsweise Basketball oder Football. Die NFHS ist der Verband, der in den USA die Regeln für die meisten Highschool-Sportarten festlegt.

Tausende Highschools interessiert

Wie bei bisherigen Sportarten können Highschools und Colleges eine Gebühr für einen Spieler bezahlen, damit dieser für die Liga zugelassen wird und so gegen Spieler anderer Schulen konkurrieren kann. Aktuell haben sich bereits 13'000 Highschools für die Warteliste eingetragen, um ein eigenes «Fortnite»-Team zu bekommen. Diese Zahl repräsentiere etwa 68 Prozent der USA.

epa07746751 A person dressed as a Fortnite character dances with children and adults during the final of the Solo competition at the 2019 Fortnite World Cup at Flushing Meadows Arthur Ashe stadium in Queens, New York, USA, 28 July 2019.  EPA/JASON SZENES

Bild des Fortnite World Cup 2019 in Flushing Meadows. Bild: EPA

Damit dürfte es bald mehr «Fortnite»-Sportteams geben als Football. Laut PlayVR gebe es nur etwas mehr als 14'000 Highschools, die ein Football-Programm betreiben würden.

eSport-Stipendien im Anmarsch

Etwas aufwändiger gestaltet sich die Zusammenarbeit mit den Colleges, da man noch keine Verträge mit der NCAA abgeschlossen habe. Die NCAA organisiert die Sportaktivitäten auf College-Niveau. PlayVR müsse die Idee im Moment noch bei jedem College vorstellen. Allerdings stosse man auf sehr grosses Interesse, da viele Colleges noch eSport-Stipendien- und Programme einrichten möchten.

Bis zum 17. Februar können sich Highschools nun noch registrieren, Colleges und Universitäten bis zum 24. Februar. Die erste offizielle Saison «Fortnite» soll dann am 2. März 2020 starten. (pls)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Hier sind die 30 besten Games für Ihr Smartphone und Tablet – der Sieger kommt aus der Schweiz

11 Gamer-Typen, mit denen auch du schon gezockt hast

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wie Kinder ihre Eltern vor dem Verschwörungswahn retten wollen

In einem Online-Forum geben sich Angehörige Tipps, wie sie ihre Liebsten vom Verschwörungswahn wegbringen.

Wenn die eigenen Kinder eine Internetsperre für die Eltern verhängen, dann klingt das nach verkehrter Welt. Doch über solche und ähnliche Tricks diskutieren derzeit viele Jugendliche auf der Social-Media-Plattform Reddit. In der Gruppe «QAnonCasualties» tauschen sich über 100'000 Mitglieder darüber aus, was sie gegen den Verschwörungswahn ihrer Eltern tun können. Insbesondere wenn sie den Mythen der QAnon-Bewegung verfallen sind.

Die QAnon-Gläubigen sind davon überzeugt, dass es eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel