DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer DatenschutzerklÀrung.

Delfine sind gar keine Arschlöcher, zumindest dieses Exemplar nicht 😜

Mit dem iPad zu fotografieren, ist ein absolutes No-Go. Findet auch dieser MeeressÀuger und schnappt gnadenlos zu...
10.08.2016, 09:2811.08.2016, 14:11

In den USA ist es schon stark verbreitet, hierzulande nicht: Die Rede ist vom Fotografieren und Filmen mit dem iPad.

Wer in der Öffentlichkeit eine Flunder zĂŒckt und sie fĂŒr Aufnahmen in die Höhe hĂ€lt, muss mit harschen Reaktionen rechnen. Das findet eine Seaworld-Besucherin heraus ...

Fotografieren mit dem Tablet, ist...

(dsc)

DANKE FÜR DIE ♄
WĂŒrdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstĂŒtzen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstĂŒtze uns per BankĂŒberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

SicherheitslĂŒcken bei Organspende-Register – DatenschĂŒtzer eröffnet Verfahren

Der Eidgenössische Datenschutzbeauftragte hat ein formelles Verfahren eröffnet wegen Zweifeln an der Sicherheit der EintrÀge im nationalen digitalen Organspende-Register der Stiftung Swisstransplant. Laut einer Recherche des «Kassensturz» von Fernsehen SRF soll es möglich sein, eine Person ohne deren Wissen zum Organspender zu machen.

Zur Story