Hongkong
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Rate mal, wie viel ein Parkplatz in Hongkong kostet 



In Hongkong herrscht Parkplatzmangel. So ist es auch nicht verwunderlich, dass man für einen Abstellplatz eine stolze Summe hinblättert. Im Distrikt Kowloon wechselte ein Parkplatz seinen Besitzer für 6 Millionen Hongkong-Dollar (knapp 760'000 Schweizer Franken). Ein neuer Rekord, wie Bloomberg berichtet. 

Der Durchschnittspreis für einen Parkplatz beträgt zur Zeit 2,25 Millionen Hongkong-Dollar (ca. 315'000 Franken). 2006 waren es noch sechs Mal weniger. In der gleichen Zeit stiegen die Mieten um den Faktor 3,4. 

Profit steht im Vordergrund

Der rasante Preisanstieg ist simpel zu erklären. In Hongkong verdient man mit dem Verkauf von Wohnungen schlicht und einfach mehr Geld als mit Garagenplätzen – somit werden viel zu wenige Abstellmöglichkeiten gebaut.

Dazu kommt der Auto-Boom: Im Vergleich zu 2006 gibt es im Jahr 2018 49 Prozent mehr Privatfahrzeuge. Die Anzahl Parkplätze nahm in der gleichen Zeitspanne lediglich um 9,5 Prozent zu.

Nicht alle sind bereit solch hohe Beträge zu bezahlen. Besonders dann, wenn man mehr als ein Fahrzeug besitzt. Autosammler Darrin Woo hat eine kostengünstige Alternative gefunden: Er lässt seine Oldtimer nach Amerika verschiffen und spart so eine Menge Geld. 

In Hongkong hat man sich längst an Wucherpreise gewöhnt. Schliesslich gilt die asiatische Metropole als die weltweit «unbezahlbarste Stadt», schreibt Bloomber weiter. (vom)

Fahrradfahrer stürzt sich absichtlich vor ein Auto

Play Icon

Video: watson/nico franzoni

Das könnte dich auch interessieren:

Jetzt legt sich Trump auch noch mit dem Militär an – mit unschönen Folgen

Link to Article

So wird Heidi Z'graggen von der Outsiderin zur Bundesrätin

Link to Article

Es ist Winterpause – auf diese 13 Dinge dürfen sich Amateur-Fussballer wieder freuen

Link to Article

Berner Schreiner packt aus: So wurde ich zum SVP-Model

Link to Article

21 lustige Fails gegen die pure Verzweiflung am Arbeitsplatz

Link to Article

So reagiert das Internet auf Trumps «Finnland-machts-besser»-Vergleich

Link to Article

Der Sexgeschichten-König, der mich in der Suite erobert

Link to Article

«Red Dead Redemption 2» – eine riesige, wunderschöne Enttäuschung  

Link to Article

18 Tinder-Profile, die ein BISSCHEN zu ehrlich sind 😳

Link to Article

Jüngste Demokratin kommt im Kongress an – und wird sogleich kritisiert wegen ihres Outfits

Link to Article

11 Momente, in denen das Karma sofort zurückgeschlagen hat

Link to Article

Facebooks schmutziges Geheimnis – Zuckerberg und Co. behaupten, sie wussten von nichts

Link to Article

Trump ist sauer – und zwar so was von!

Link to Article

Was du über die Bauernfängerei «Initiative Q» wissen musst

Link to Article

Wer sind die SVP-Models, die für die Selbstbestimmungs-Initiative den Kopf hinhalten?

Link to Article

Diese 16 Bilder zeigen, wie blöd unsere Gesellschaft doch manchmal ist

Link to Article

Wenn Teenager illegale Nackt-Selfies verschicken – das steckt dahinter

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Themen
16
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • derEchteElch 08.07.2018 14:38
    Highlight Highlight Warum wurde mein Kommentar über die Parkplätze in der Tiefgarage beim Paradeplatz, welche fast 1700 CHF/Monat kosten, nicht freigeschaltet?
    9 14 Melden
    • Viktoria 08.07.2018 14:49
      Highlight Highlight Hallo! Das kann ich dir leider nicht sagen. Bei all den Mengen vom Kommentaren rutscht auch mal was durch. Fall es ein Versehen von unserer Seite war: sorry dafür!
      25 6 Melden
  • Pisti 08.07.2018 10:28
    Highlight Highlight Solche Preise gibt es in ZH und ZG auch für Parkplätze. Aber HK ist ja das Vorbild für die Linken und Neoliberalen hier im Lande. Verdichtet wie Hasen im Stall leben. 10m2 Wohnraum für 1000+
    22 145 Melden
    • Leider Geil 08.07.2018 10:52
      Highlight Highlight Was für en "Käs"!
      66 6 Melden
    • Knut Knallmann 08.07.2018 11:47
      Highlight Highlight Hong Kong ist vom Wirtschafts- und Gesellschaftssystem her eher ein Paradebeispiel von Kapitalismus in Reinkultur. Die Nachfrage bestimmt halt den Preis...
      75 4 Melden
    • JoeyOnewood 08.07.2018 12:19
      Highlight Highlight hä, whatt??
      43 1 Melden
    Weitere Antworten anzeigen

#UmbrellaRevolution

Behörden in Hongkong bereiten Räumung von Protestlagern vor

Sieben Wochen nach dem Start der «Umbrella Revolution» in Hongkong wurde eine gerichtliche Anordnung veröffentlicht, die die Aktivisten zur Beendigung ihrer Sitzblockaden vor dem Citic Tower aufruft. Damit ist der Weg für eine Eingreifen der Polizei frei.

Am Samstag versuchten drei Anführer der Demokratiebewegung, nach Peking zu fliegen und der chinesischen Regierung ihre Forderungen direkt vorzulegen. Den Aktivisten wurde der Zugang zu den Flugzeugen aber verweigert und sie mussten in Hongkong …

Artikel lesen
Link to Article