International
Belgien

Mariah Carey sagt Konzert in Brüssel nach Anschlägen ab

Am Sonntag hätte Mariah Carey ein Konzert in Brüssel geben sollen.
Am Sonntag hätte Mariah Carey ein Konzert in Brüssel geben sollen.
Bild: © Mario Anzuoni / Reuters/REUTERS

Mariah Carey sagt Konzert in Brüssel nach Anschlägen ab

26.03.2016, 03:0801.04.2016, 15:04
Mehr «International»

Die US-Pop-Sängerin Mariah Carey hat nach den Anschlägen in Brüssel ein für Sonntag geplantes Konzert in der belgischen Hauptstadt abgesagt. Laut einem Tweet ist ihr zur Sicherheit von Fans, Band, Crew und allen Tourbeteiligten zur Absage geraten worden.

Sie hoffe, ihre Fans bald sehen zu können und sende ihre Gebete und ewige Liebe, schrieb die Sängerin in der Nacht zum Samstag weiter. Der Konzertveranstalter Live Nation bestätigt die Absage auf seiner Internetseite.

Bei den Terroranschlägen am Flughafen und in der Metro von Brüssel wurden am Dienstag 31 Menschen getötet und etwa 300 verletzt. (viw/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Richterin stellt Trump-Verfahren in Dokumenten-Affäre ein

Die Bundesrichterin Aileen M. Cannon hat in der Affäre um die Mitnahme geheimer Regierungsdokumente das Strafverfahren gegen den früheren US-Präsidenten Donald Trump eingestellt.

Zur Story