DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

22 Berliner Bezirke melden exakt dieselben Wahlresultate: Sie sind nur «geschätzt»

30.09.2021, 11:1930.09.2021, 12:04

Ein bisschen auffällig war es schon: 22 Wahlbezirke in Charlottenburg-Wilmersdorf haben am Wahlsonntag in Berlin die exakt gleichen Zahlen gemeldet.

Der Rundfunk Berlin Brandenburg (rbb) ist der Sache nachgegangen – und auf eine brisante Erklärung gestossen: Die Zahlen sind geschätzt, erklärt der Bezirkswahlleiter von Charlottenburg-Wilmersdorf, Felix Lauckner. «Soweit keine Mandatsrelevanz ersichtlich ist», seien solche Schätzungen erlaubt.

Zählen? Ach was, schätzen!
Zählen? Ach was, schätzen!
Bild: keystone

Weshalb aber auch am dritten Tag nach den Wahlen zur Berliner Bezirksverordnetenversammlung nur Schätzungen vorliegen, ist unklar. Das tatsächliche Wahlergebnis der 22 Wahlbezirke in Charlottenburg-Wilmersdorf werde in den Folgetagen «nacherfasst».

Diese Schätzungen sind nicht die einzigen Wahl-Pannen, die die Wahlen in Berlin am Sonntag trübten: Lange Wartezeiten vor Wahllokalen, nicht genügend Wahlzettel und Wahlzettel aus falschen Bezirken wurden gemeldet. Aufgrund der vielen Unregelmässigkeiten hat die Berliner Landeswahlleiterin Petra Michaelis am Mittwoch ihr Amt zur Verfügung gestellt. (yam)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Diese Koalitionen sind in Deutschland nun möglich

1 / 9
Diese Koalitionen sind in Deutschland nun möglich
quelle: keystone / clemens bilan
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

So reagieren die Parteien auf die Resultate der Bundestagswahl

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Den Sonntag unter einem Stein verbracht? Mit diesen 9 Punkten kannst auch du mitreden

Die SPD gewinnt die Bundestagswahl knapp vor der Union – doch können die Sozialdemokraten wirklich eine Regierung bilden? Und: Wie kommentieren heute Morgen Zeitungen die Wahlergebnisse? Der Überblick.

Die SPD hat die Bundestagswahl nach dem Ergebnis der Auszählung aller Wahlkreise gewonnen. Erstmals seit mehreren Jahren legte sie wieder zu und kam auf 25,7 Prozent, wie in der Nacht zu Montag auf der Website des Bundeswahlleiters ersichtlich war – ein Plus von mehr als 5 Prozent im Vergleich zu den Bundestagswahlen 2017. Die CDU/CSU stürzte dagegen nach 16 Jahren Regierungszeit von Kanzlerin Angela Merkel mit 24,1 Prozent auf ein Rekordtief. Die Grünen errangen mit 14,8 Prozent das beste …

Artikel lesen
Link zum Artikel