DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Kampfhund Chico wird nun doch nicht eingeschläfert. twitter

Obwohl er zwei Menschen totgebissen hat: Chico wird nun doch nicht eingeschläfert



Staffordshire-Terrier «Chico» geriet diese Woche in die Schlagzeilen: Der Kampfhund hat seine gehbehinderte Besitzerin Lezime K. (52) und ihren krebskranken Sohn Liridon (27) getötet.

Wie die Bild weiss, wurde der Hund acht Jahre lang überwiegend in der Wohnung in einem Metallzwinger gehalten, Gassi ging es zumeist auf den Balkon. Dies rief vor sieben Jahren die Behörden auf den Plan, doch die «Begutachtung des Tieres» sei unterblieben.

8 Jahre friedlich, dann biss er zu

Nach acht Jahren Hölle auf Erden drehte der Terrier wohl durch. Er biss Frauchen und Herrchen tot. Der Fall war für die meisten rasch klar: Der Hund muss eingeschläfert werden. Dies entschied dann auch die Stadt Hannover. 

Dies wiederum mobilisierte den Tierschutzverein Hannover. Der Hund könne nichts dafür, der Hund sei nicht artgerecht gehalten worden, Hunde würden sowas in der Regel nicht machen.

Wollten Aktivisten den Hund aus dem Tierheim entführen?

Doch nun hat die Stadt ihren Entscheid offenbar revidiert. «Chico wird nicht eingeschläfert», heisst es in einem Statement des Tierschutzvereins Hannover.

80 Menschen haben am Sonntagnachmittag vor dem Ordnungsamt in Hannover demonstriert. In der Nacht auf Sonntag wurde offenbar auch versucht, in das Tierheim, in welchem Chico untergebracht ist, einzubrechen.

Schutz vor dem Ex-Mann

Die HAZ spekuliert nun, dass Mutter und Sohn den Hund wohl als Schutz vor dem gewalttätigen Ex-Mann der Mutter anschafften. Der 60 Jahre alte Mann soll seine Frau vor 13 Jahren in den Rollstuhl geprügelt haben – war Chico also ein Wachhund, der seine Besitzer vor der Rache des Ex bewahrte?

(bal)

Zwei Hunde versuchen das Herz einer Katze für sich zu gewinnen

1 / 13
Zwei Hunde versuchen das Herz einer Katze für sich zu gewinnen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch interessieren:

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

Urteil gegen Ex-Polizist wegen Tötung George Floyds

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Cute News

28 Tiere, die genauso faul sind wie du

Cute news everyone.

Nein, nein, ich will natürlich nicht behaupten, dass du faul bist. Auch wenn ich es streng genommen getan habe. Aber falls ich recht habe, findest du hier 28 Tiere, die ganz auf deiner Wellenlänge sind.

Da ihr letzte Woche so viel Freude am Wiedehopf hattet, dachte ich mir, ich bring noch einmal ein Tier aus der Schweiz. Dieses Mal gibt es aber wieder etwas Flauschiges: ein Mauswiesel.

Artikel lesen
Link zum Artikel