International
Film

Schauspieler Donald Sutherland stirbt mit 88 Jahren

RELEASE DATE: November 21, 2014 TITLE: The Hunger Games: Mockingjay Part 1 STUDIO: Lionsgate DIRECTOR: Francis Lawrence PLOT: Katniss Everdeen is in District 13 after she shatters the games forever. U ...
Donald Sutherland als Präsident Snow in «The Hunger Games».Bild: imago stock&people

Schauspieler Donald Sutherland stirbt mit 88 Jahren

20.06.2024, 19:2820.06.2024, 19:54
Mehr «International»

Der kanadische Schauspieler Donald Sutherland ist tot. Das meldete unter anderem die britische Nachrichtenagentur PA am Donnerstagabend unter Berufung auf seinen Agenten. Sutherland starb demnach im Alter von 88 Jahren in Miami.

Auch sein Sohn, der Schauspieler Kiefer Sutherland, bestätigte die Nachricht in den sozialen Medien. In einem Post schrieb er über seinen Vater, dass er diesen für einen der wichtigsten Schauspieler der Filmgeschichte halte. Nie habe er sich von einer Rolle einschüchtern lassen, egal ob diese gut, schlecht oder hässlich gewesen sei.

«Er liebte, was er tat, und tat, was er liebte, und mehr kann man sich nicht wünschen. Ein gut gelebtes Leben.»
Kiefer Sutherland, X-Post

Bekannt ist der 1935 in der kanadischen Provinz New Brunswick geborene und vielfach ausgezeichnete Sutherland unter anderem als skrupelloser Präsident Snow aus der «Tribute von Panem»-Blockbuster-Reihe. Seit den 1960er-Jahren hatte der fünffache Vater in über 150 Filmen und TV-Produktionen mitgespielt – und dabei mit enormer Wandlungsfähigkeit jedes Genre bedient.

Der Kriegsklassiker «Das dreckige Dutzend» (1967) war sein erster internationaler Erfolg. Mit Robert Altmans Militär-Satire «M.A.S.H.» kam ein weiterer Hit. 1971 brillierte er als Privatdetektiv in Alan Pakulas Psychothriller «Klute» an der Seite von Jane Fonda.

In Hollywood wurde er 2011 mit einem Stern auf dem «Walk of Fame» verewigt, gleich neben der Plakette seines Sohnes Kiefer. Doch die höchste Ehre – einen Oscar – gab es nicht. Trotz seiner vielen herausragenden Rollen war Sutherland bisher nie für einen Oscar nominiert. Die Film-Akademie würdigte ihn 2017 immerhin ausserhalb des Wettbewerbs mit einem Ehren-Oscar für sein Lebenswerk. (hah/sda/dpa)

Update folgt …

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
14 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Biko
20.06.2024 20:20registriert Juli 2023
Bei Donald Sutherland als Hauptdarsteller, kommt mir als erstes immer der Film «Die Nadel» in Sinn.
Toller Schauspieler. RIP Donald.
330
Melden
Zum Kommentar
avatar
technomad@bluewin.c
20.06.2024 20:22registriert Mai 2022
Die Gondeln tragen Trauer
RIP Donald Sutherland
251
Melden
Zum Kommentar
avatar
White Eagle
20.06.2024 19:57registriert Juni 2024
RIP
201
Melden
Zum Kommentar
14
Prozess um US-Reporter in Russland: 18 Jahre Haft gefordert

In dem umstrittenen Prozess gegen den US-Reporter Evan Gershkovich in Russland wegen angeblicher Spionage hat die Staatsanwaltschaft 18 Jahre Haft beantragt. Das teilte das Gericht in der Stadt Jekaterinburg der Agentur Interfax zufolge mit. Das Urteil in dem Prozess solle noch heute verkündet werden. Der Korrespondent der US-Zeitung «Wall Street Journal» weist die Vorwürfe zurück. (saw/sda/dpa)

Zur Story