International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa04974836 A picture of cartoon character Asterix is displayed during a press conference presenting the 36th album of the adventures of the two Gauls entitled 'Le Papyrus de Cesar' (Cesar's Papyrus) at the Eiffel Tower in Paris, France, 12 October 2015. This album will be released worldwide on 22 October. This is the second album created by French cartoonist Didier Conrad and scenarist Yves Ferri.  EPA/ETIENNE LAURENT

Keine andere Figur verkörpert das rebellische Selbstverständnis besser als Asterix. Bild: ETIENNE LAURENT/EPA/KEYSTONE

Von Asterix bis Zidane: Das Frankreich-ABC kurz vor der Präsidentschaftswahl



Sonne, Wein und Lebensart: Für viele Touristen ist Frankreich ein Sommer-Sehnsuchtsland. Aber dass Frankreich auch im Indischen Ozean liegt, ist schon weniger bekannt. Schlaglichter zur Orientierung vor der Präsidentschaftswahl:

A wie Asterix

Eine der erfolgreichsten Comic-Reihen der Welt. Und wohl keine andere Figur verkörpert das rebellische Selbstverständnis der Franzosen so gut wie die aufsässigen Gallier.

B wie Banlieues

Die seit den 1950er Jahren für Industriearbeiter gebauten Vorstadtsiedlungen sind heute oft soziale Brennpunkte. Ein Nährboden für Frust und Unruhen.

French boys play soccer in a waste ground by their low cost housing complex, Monday, Nov. 7,2005, in Grigny, a suburb south of Paris where, for the first time since the start of the urban violence, police has been targetted and injured by weapon's fire. France's tough low-cost housing projects were once desirable places to live for poor families, today, these housing projects at the heart of rioting across France.  (KEYSTONE/AP Photo/Jacques Brinon)

Die Vorstadtsiedlungen in Frankreich sind heute oft soziale Brennpunkte. Bild: AP

C wie Croissants

Croissant und Kaffee auf einer Terrasse – mehr braucht es nicht für ein perfektes Paris-Klischee. Der Halbmond aus Blätterteig steht weltweit für französische Lebensart.

D wie Depardieu

Der 68-jährige Gérard Depardieu hat in Frankreich Kultstatus. Auch wenn er regelmässig auf sein Heimatland schimpft («Frankreich droht zu einem Disneyland für die Ausländer zu werden»).

FILE - In this Sunday, Oct. 21, 2007 file photo, French actor Gerard Depardieu poses for photographers on the red carpet of the Rome Film Festival. Gerard Depardieu was in Cannes on Saturday, May 18, 2014 for a screening of his hotly anticipated film

Hat in Frankreich Kultstatus: Gérard Depardieu.  Bild: Riccardo De Luca/AP/KEYSTONE

E wie Élysée-Palast

Einst Wohnort der Mätresse von König Ludwig XV., heute prachtvoller Amtssitz des französischen Staatspräsidenten.

Republican guards, right, line up in the courtyard of the presidential Elysee Palace, in Paris, Friday, April 14, 2017. The two-round presidential election is set for April 23 and May 7. (AP Photo/Christophe Ena)

Der prachtvolle Amtssitz des französischen Staatspräsidenten. Bild: Christophe Ena/AP/KEYSTONE

F wie Flugzeugbau

Die Luft- und Raumfahrtbranche mit dem Giganten Airbus ist für Frankreich der Sektor mit dem grössten Exportüberschuss, gefolgt von der Chemie und der Nahrungsmittelbranche.

G wie La Grande Nation

Frankreich als «Grande Nation» zu beschreiben, ist eine schweizerdeutsche und auch deutsche Marotte, die Franzosen benutzen diesen Begriff nicht.

H wie Haute Couture

Bei der Fashion Week glänzt die Modehauptstadt Paris, und Fotografen freuen sich über ausgefallene Motive. Häuser wie Yves Saint Laurent, Chanel und Christian Dior sind hier zuhause.

epa05821616 Models present creations from the Fall/Winter 2017/18 Ready to Wear collection by Belgian designer Anthony Vaccarello for Yves Saint Laurent fashion house during the Paris Fashion Week, in Paris, France, 28 February 2017. The presentation of the Women’s ready to wear collections runs from 28 February to 07 March.  EPA/YOAN VALAT  EPA/YOAN VALAT

Models laufen an der Pariser Fashion Week 2017 für das Modelabel Yves Saint Laurent über den Laufsteg.  Bild: YOAN VALAT/EPA/KEYSTONE

I wie Île de la Réunion:

Die Insel im Indischen Ozean kam in den vergangenen Jahren vor allem mit Hai-Attacken in die Schlagzeilen. Sie ist ein Beispiel für eine Reihe französischer Überseegebiete, Überbleibsel des einstigen Kolonialreichs.

J wie J-X

In den Tagen vor der Wahl allgegenwärtig – mit dieser Abkürzung wird in Frankreich ein Countdown heruntergezählt. J steht für «jour» (Tag), J-2 bedeutet also: zwei Tage vor dem Ereignis.

K wie Kernkraft

Drei Viertel des französischen Stroms kommt aus Atomkraft. Die Anti-Atom-Bewegung wurde hier nie so stark wie in der Schweiz oder Deutschland.

This undated photo provided by Electricite de France (EDF), France's state-run utility company, shows the current nuclear plant of Flamanville, Normandy, France. French authorities say there has been an explosion in a nuclear power plant's machine room early on Thursday, Feb. 9, 2017, but that there is no leak of radiation. No injuries have been reported. (Pierre Berenger/EDF via AP)

Ein Garant für die Energielieferung Frankreichs – das Atomkraftwerk in Flamanville, Normandie. Bild: AP/EDF

L wie Lumières-Brüder

Frankreich ist ein Geburtsland des Kinos. Die Brüder Auguste und Louis Lumière zeigten 1895 erstmals vor einem zahlenden Publikum in Paris einen 50-sekündigen Stummfilm.

Bild

Die Gebrüder Lumières.  bild:wikipedia

M wie Marseillaise

Die flotte Nationalhymne Marseillaise wurde 1792 als «Kriegslied für die Rheinarmee» geschrieben. Der Text ist ziemlich drastisch («Das unreine Blut tränke unserer Äcker Furchen»).

N wie Normal

Der Sozialist François Hollande hatte versprochen, ein «normaler Präsident» zu sein, um sich von seinem Vorgänger Nicolas Sarkozy abzugrenzen. Doch dann war Hollande vielen nicht präsidial genug – offenbar ist doch kein Normalo im Élysée gefragt.

epa05908827 French President Francois Hollande delivers a speech as part of a ceremony to award French citizenship to former Senegalese riflemen veterans at the Elysee Palace in Paris, France, 15 April 2017.  EPA/CHRISTOPHE PETIT TESSON / POOL MAXPPP OUT

Er versprach der französischen Nation ein «normaler» Präsident zu sein – François Hollande. Bild: CHRISTOPHE PETIT TESSON / POOL/EPA/KEYSTONE

O wie Olympische Spiele

Paris will 2024 wieder die Olympischen Spiele ausrichten. Es wären die dritten Sommerspiele nach 1900 und 1924.

P wie Paris

Der unbestrittene Fixpunkt im zentralisierten Frankreich, bis hin zum sternförmigen Eisenbahnnetz. Der Rest des Landes wird in der Hauptstadt noch heute gelegentlich als «die Provinz» bezeichnet.

The illuminated Eiffel Tower is seen in Paris, Thursday July 14, 2011 at sunset.  (AP Photo/Thibault Camus)

Paris – die Stadt der Liebe und der Mittelpunkt des zentralisierten Frankreichs.  Bild: AP

R wie Revolution

«Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit» – Frankreichs Selbstverständnis geht bis heute auf die Revolution von 1789 zurück.

S wie Schnecken

Manche ausländische Besucher rümpfen die Nase, doch in Frankreich gehören Schnecken in Knoblauchbutter fest zur Speisekarte in vielen Bistros. Das Essen mit der Schneckenzange erfordert Übung.

Escargots weinberg schnecken frankreich französische küche rezept essen food shutterstock

Schnecken als Delikatesse? – In Frankreich eine Selbstverständlichkeit.  bild:shutterstock

T wie TGV

Auf speziell ausgebauten Schnellstrecken rast der Hochgeschwindigkeitszug TGV mit bis zu 320 Kilometern pro Stunde durchs Land, von Paris nach Marseille in 3,15 Stunden.

U wie Uberisation

Die Pariser Taxifahrer sorgten immer wieder mit Protesten gegen den Fahrdienst-Vermittler Uber für Aufsehen. Der Name des Unternehmens ist in Frankreich inzwischen zum Kennzeichen für die Konkurrenz durch neue digitale Geschäftsmodelle geworden – und damit auch ein Symbol für weit verbreitete Vorbehalte gegenüber den tiefgreifenden Veränderungen in der Wirtschaft.

epa05126560 French and european taxi drivers clash with riot police as they attempt to disrupt rush hour traffic on the ring-road around Paris, during a demonstration against the app-based transportation network and taxi company Uber's service in Paris, France, 26 January 2016. The protest caused traffic disruption in Paris and its region. Despite a law making Uber service illegal, the US-based company continues to develop in French cities, provoking reactions of taxi drivers.  EPA/CHRISTOPHE PETIT TESSON

Die französischen Taxifahrer blockierte 2016 die Strassen – als Protest gegen den Fahrdienstvermittler Uber.   Bild: CHRISTOPHE PETIT TESSON/EPA/KEYSTONE

V wie Verdun

Das einstige Schlachtfeld ist Synonym für das Gemetzel des Ersten Weltkriegs. Mit dem Handschlag von Präsident François Mitterrand und Kanzler Helmut Kohl 1984 wurde es aber auch Symbol für die Aussöhnung der einstigen Erzfeinde Deutschland und Frankreich.

W wie Wein

Nicht nur die Franzosen selbst lieben ihren Wein. Knapp 8,3 Milliarden Euro nahm die Branche 2016 mit dem Export ins Ausland ein – Spitzenreiter weltweit. Dabei exportierten Spanien und Italien mengenmässig mehr, doch die Franzosen können höhere Preise verlangen.

epa04098925 A glass is filled with red wine for a wine tasting at the Vinisud wine fair in Montpellier, France, 24 February 2014. Vinisud is the biggest Mediterranean wine fair where international merchants meet.
This exhibition showcases Mediterranean wines representing more than half of world production, according to the International Organisation of Vine and Wine (OIV).  EPA/GUILLAUME HORCAJUELO

Vin rouge – den lieben nicht nur die Franzosen. Bild: GUILLAUME HORCAJUELO/EPA/KEYSTONE

X wie XV de France

Als «15 Frankreichs» tritt die Nationalmannschaft im Rugby auf, dem zweiten grossen Volkssport neben Fussball.

Y wie «Y»

Der Ort mit dem wohl kürzesten Namen Frankreichs liegt in der Somme-Region im Norden des Landes. Y hat 97 Einwohner (Stand 2014).

Z wie Zinédine Zidane

Der Sohn algerischer Einwanderer und dreimalige Weltfussballer des Jahres ist eine der grössten Legenden des französischen Sports. Zurzeit ist «Zizou» Trainer bei Real Madrid. (sda/dpa)

Real Madrid's head coach Zinedine Zidane looks on during a Spain's La Liga soccer match between Real Madrid and Alaves at the Santiago Bernabeu stadium in Madrid, Spain, Saturday, April 8, 2017. (AP Photo/Daniel Ochoa de Olza)

Einer der grössten Legenden des französischen Fussballs und zurzeit Trainer von Real Madrid: Zinédine Zidane.  Bild: ASSOCIATED PRESS/AP

Besser geht nicht: Diese Fotografen hatten den perfekten Moment ihres Lebens

Frankreich und Europa

Marine Le Pen: Wenn sie Frankreichs Präsidentin wird, ist Europa am Ende

Link zum Artikel

Geht es nach dem deutschen Verfassungsgericht, droht Euroland endgültig zu zerfallen

Link zum Artikel

Die Herrschaft des Mobs: Wie «Wohl und Wille des Volkes» unseren Wohlstand gefährden

Link zum Artikel

Wer ist der kranke Mann Europas? Nicht Italien, auch nicht Frankreich – und nein, auch nicht Deutschland!

Link zum Artikel

Frankreich und Europa

Marine Le Pen: Wenn sie Frankreichs Präsidentin wird, ist Europa am Ende

68
Link zum Artikel

Geht es nach dem deutschen Verfassungsgericht, droht Euroland endgültig zu zerfallen

5
Link zum Artikel

Die Herrschaft des Mobs: Wie «Wohl und Wille des Volkes» unseren Wohlstand gefährden

98
Link zum Artikel

Wer ist der kranke Mann Europas? Nicht Italien, auch nicht Frankreich – und nein, auch nicht Deutschland!

2
Link zum Artikel

Frankreich und Europa

Marine Le Pen: Wenn sie Frankreichs Präsidentin wird, ist Europa am Ende

68
Link zum Artikel

Geht es nach dem deutschen Verfassungsgericht, droht Euroland endgültig zu zerfallen

5
Link zum Artikel

Die Herrschaft des Mobs: Wie «Wohl und Wille des Volkes» unseren Wohlstand gefährden

98
Link zum Artikel

Wer ist der kranke Mann Europas? Nicht Italien, auch nicht Frankreich – und nein, auch nicht Deutschland!

2
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

Parmelin eröffnet Untersuchung zu Hochseeschiffen

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

91
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

70
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

Parmelin eröffnet Untersuchung zu Hochseeschiffen

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

91
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

70
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

Parmelin eröffnet Untersuchung zu Hochseeschiffen

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Französischer Priester missbrauchte bis zu fünf Kinder pro Woche – das ist seine Ausrede

In einem Prozess um Kindesmissbrauch durch einen früheren katholischen Priester in Frankreich hat der Angeklagte mit seinem Geständnis schockiert. Er habe als Leiter von Ferienlagern zeitweise «vier bis fünf Kinder pro Woche» missbraucht, sagte der ehemalige Geistliche Bernard Preynat am Dienstag zum Auftakt seines Verfahrens in Lyon. Er gab sexuelle Übergriffe auf Knaben über einen Zeitraum von 20 Jahren zu.

«Für mich stellte es sich damals nicht als sexuelle Gewalt dar, sondern als …

Artikel lesen
Link zum Artikel