DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Flüchtlingsschiff «Lifeline» läuft in Maltas Hafen ein

27.06.2018, 20:1428.06.2018, 07:42

Das Rettungsschiff «Lifeline» der deutschen Organisation Mission Lifeline ist in den Hafen von Valletta eingelaufen.

Das Schiff mit rund 230 Migranten und 17 deutschen Besatzungsmitgliedern an Bord kam am Mittwochabend nach einer sechs Tage langen Blockade auf dem Mittelmeer in Senglea vor Maltas Hauptstadt an.

Vier Menschen, darunter drei Babys, sollen gleich in ein Spital gebracht werden, sagte eine Sprecherin der maltesischen Regierung. Polizei und Ärzte waren am Hafen vor Ort. Viele der Menschen an Bord winkten bei der Einfahrt. (sda/dpa/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
2
Diplomat Bondarew nach seinem Rücktritt: «Habe Angst um meine Freunde und Familie»

Der russische Uno-Diplomat Boris Bondarew fürchtet nach seinem Rücktritt wegen des Ukraine-Kriegs und Kritik an Russlands Präsident Wladimir Putin um sein Leben. Schweizer Behörden versuchten ihn zu beschützen, sagte der 41-Jährige dem «Tages-Anzeiger» vom Mittwoch.

Zur Story