DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Japans Bevölkerung schrumpft im Rekordtempo

09.08.2022, 12:50

Japans Bevölkerung schrumpft und altert im Rekordtempo. Zum Jahresbeginn zählte das Inselreich nur noch 125.9 Millionen Bewohner.

Bild: keystone

Das sind 726 000 weniger als ein Jahr zuvor - der stärkste Rückgang seit Erfassung vergleichbarer Daten, wie das Innenministerium in Tokio am Dienstag bekanntgab. Die Zahl der Japanerinnen und Japaner sank dabei um rund 619 000 auf 123.2 Millionen. Die Zahl der ausländischen Einwohner ging in Folge der Corona-Pandemie um 107 000 Menschen zurück. Damit schrumpft die Bevölkerung der drittgrössten Volkswirtschaft der Welt seit nunmehr 13 Jahren.

Auf den Rekord von 1.4 Millionen Todesfällen kamen lediglich 810 000 Geburten - so wenige wie noch nie. Angesichts niedriger Geburtenraten und kaum vorhandener Immigration altert Japan so schnell wie keine andere Industrienation. Ganze Landstriche sterben aus, Millionen von Häusern stehen leer und verfallen, Schulen werden geschlossen. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Gute Nachrichten für alle, die sich einen Ziegenroboter wünschen

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

16 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
fabtool
09.08.2022 14:00registriert Juli 2022
Das ist eigentlich eine gute Nachricht. Die Alten werden irgendwann sterben und wenn es weniger Junge gibt wird es in Zukunft auch weniger Alte geben. Bis dahin muss halt eine andere Lösung als ein Schneeballsytem gefunden werden.
489
Melden
Zum Kommentar
avatar
Händlmair
09.08.2022 15:40registriert Oktober 2017
Wenigstens ein Land, das aktiv etwas gegen den Klimawandel macht.
3411
Melden
Zum Kommentar
16
Rettung für Koalas und Co.: Australien will Artensterben stoppen

Australiens Labor-Regierung will mit einem neuen Aktionsplan seine einmalige Tier- und Pflanzenwelt künftig besser vor Gefahren schützen und das dramatische Artensterben stoppen.

Zur Story