International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Rains begins to fall as rescue teams search through the wreckage site of Boeing 737 that plummeted into a yuca field with more than 100 passengers on board, in Havana, Cuba, Friday, May 18, 2018. The Cuban airliner crashed just after takeoff from Havana's international airport in Havana, Cuba.  (AP Photo/Ramon Espinosa)

Einer der Flugschreiber der abgestürzten Boeing 737 wurde gefunden.  Bild: AP/AP

Flugschreiber nach Absturz von Passagierflugzeug in Kuba gefunden



Ermittler des Flugzeugabsturzes auf Kuba haben einen der Flugschreiber der Maschine gefunden. Die Blackbox sei in einem guten Zustand, sagte der Verkehrsminister Adel Yzquierdo am Samstag.

Yzquierdo sagte dem Staatsfernsehen, Experten arbeiteten intensiv an der Absturzstelle, um auch den zweiten Flugschreiber zu finden.

Das Passagierflugzeug mit mehr als 100 Menschen an Bord war am Freitagmittag am internationalen Flughafen José Martí von Havanna verunglückt. Retter konnten nur drei Schwerverletzte aus den Trümmern bergen. Zu den Ursachen des Absturzes gab es zunächst keine offiziellen Angaben. (sda/dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Link zum Artikel

Roger Federer ein Spielball der Strömung – das könnte zum Problem werden

Link zum Artikel

Kassieren SVP und SP eine Schlappe? 7 wichtige Punkte zu den Zürcher Wahlen

Link zum Artikel

Im 30'000-Franken-Outfit – so rückt Leroy Sané in die DFB-Elf ein

Link zum Artikel

Bye-bye Beno: Wie der ehemalige Gassen-Mönch in die völkische Szene abrutschte

Link zum Artikel

Das sind die 3 typischen Phasen eines Pyro-Vorfalls

Link zum Artikel

Wie Trump im Fall Manafort schachmatt gesetzt wurde

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Training nur auf dem iPad: Schwere Vorwürfe gegen Boeing und die US-Flugaufsicht

Innerhalb kurzer Zeit sind zwei Flugzeuge des Typs Boeing 737 MAX abgestürzt. Rund 350 Menschen kamen bei den Unglücken ums Leben. Wie aus verschiedenen Medienberichten bekannt wurde, beschäftigt sich die US-Regierung seit Oktober mit dem ersten Absturz.

Das Verkehrsministerium untersuche dabei die Frage, ob die US-Flugaufsicht Federal Aviation Administration (FAA) geeignete Standards und Analysen bei der Zulassung des neuen Kontrollsystems MCAS genutzt habe.

Dieses soll verhindern, dass der …

Artikel lesen
Link zum Artikel