DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Achtung, Brainf*ck! Diese 19 Bilder werden dein Hirn komplett kirre machen

14.03.2017, 10:0415.03.2017, 05:07

Aydın Büyüktaş ist ein geduldiger Künstler – denn seine Fotoprojekte nehmen jeweils mehrere Monate in Anspruch. Dies, weil ein einziges seiner Bilder aus insgesamt 18 bis 20 Fotos besteht, die allesamt unter den exakt gleichen Witterungs- und Lichtverhältnissen aufgenommen werden müssen.

Was dabei herauskommt, ist ein Spiel mit den Perspektiven, das im Hirn des Betrachters für Verwirrung sorgt.

Seine erste Foto-Kollektion aus der Serie, die er «Flatland» nennt, präsentierte Büyüktaş vor gut einem Jahr. Damals war er in seinem Heimatland, der Türkei, unterwegs – das Ergebnis kannst du dir hier anschauen.

Für die Fortsetzung «Flatland II» ist der Künstler in die USA gereist. «Allein für die Planung und die Suche nach den richtigen Spots habe ich zwei Monate gebraucht», erzählt Büyüktaş im Gespräch mit watson.

Anschliessend war er einen Monat und 10'000 Meilen lang unterwegs – in dieser Zeit hat er mit Hilfe einer Drohne die Fotos aufgenommen. «Und dann habe ich nochmals zwei Monate gebraucht, um die Collagen zu erstellen», so der Fotokünstler.

Inspiriert wurde der 45-Jährige unter anderem von Science-Fiction-Büchern, die er bereits während seiner Kindheit und Jugend reihenweise verschlungen hat.

Weitere Werke sowie Aufnahmen des Making-ofs kannst du auf der Facebook-Seite des aus Ankara stammenden Künstlers anschauen.

(viw)

Passend dazu: Du bist verwirrt? Es ist alles eine Frage der Perspektive

1 / 20
Du bist verwirrt? Es ist alles eine Frage der Perspektive
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

19 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
moedesty
14.03.2017 10:11registriert Oktober 2016
Immer schön übertreiben mit dem Titel. Da ist nichts brainfu**iges dabei. Vor allem ist der Effekt immer der gleiche.
9815
Melden
Zum Kommentar
avatar
unejamardiani
14.03.2017 10:08registriert Juli 2015
Sieht so aus als hätte er sich vom Ende von Interstellar inspirieren lassen.
444
Melden
Zum Kommentar
avatar
fischbrot
14.03.2017 10:17registriert Juni 2014
Reichlich bizarr.. aber schön, dass aus der Türkei auch mal was anderes als Säbelrasseln kommt ;-)
4917
Melden
Zum Kommentar
19
Zwölf Tote bei Busunglück mit polnischen Pilgern in Kroatien

Mindestens zwölf Menschen sind am Wochenende in Kroatien ums Leben gekommen, als ein Bus aus Polen von der Fahrbahn abkam und in den Strassengraben stürzte. Mehr als 30 weitere erlitten bei dem Unfall am Samstagmorgen Verletzungen, wie das kroatische Fernsehen unter Berufung auf Polizei und Rettungskräfte berichtete. Nach polnischen Angaben handelt es sich bei den Verunglückten um Mitglieder einer Pilgergruppe. Sie waren auf dem Weg zum katholischen Wallfahrtsort Medjugorje im Südwesten von Bosnien-Herzegowina.

Zur Story