International
Lateinamerika

Dieses kleine U-Boot hat rund zwei Tonnen Kokain an Bord

Dieses kleine U-Boot hat rund zwei Tonnen Kokain an Bord

09.08.2021, 06:3109.08.2021, 13:14
Mehr «International»

Vor Kolumbien ist ein U-Boot mit Kokain im Wert von mehr als 68 Millionen US-Dollar (rund 62 Mio Franken) entdeckt worden. Die Marine des südamerikanischen Landes fing das Schiff nach eigenen Angaben vom Sonntag vor der Pazifikküste des südwestlichen Verwaltungsgebiets Nariño ab.

Vor Kolumbien ist ein U-Boot mit Kokain im Wert von mehr als 68 Millionen US-Dollar (rund 58 Mio Euro) entdeckt worden.
Bild: twitter.com/armadacolombia

An Bord fanden die Beamten der Mitteilung zufolge 102 Säcke mit 2039 Päckchen von je einem Kilogramm Kokain. Das U-Boot sei nach Mittelamerika unterwegs gewesen. Drei Menschen seien an Bord gewesen, darunter ein Ausländer. Sie seien festgenommen worden.

Bereits wenige Tage zuvor habe die Marine 2,2 Tonnen Drogen beschlagnahmt, hiess es. Durch beide Einsätze seien Splittergruppen der Farc-Guerilla Einnahmen von mehr als 128 Millionen Dollar entgangen. An Kolumbiens Küsten werden immer wieder U-Boote mit Drogenlieferungen beschlagnahmt. Das Land gilt als grösster Kokainproduzent der Welt. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
So funktioniert Drug Checking in Zürich – wir waren dabei
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
26 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Philguitar
09.08.2021 07:34registriert Dezember 2018
Wird nach diesem lauen Sommer wohl auch nichts mit Schnee im Winter.
645
Melden
Zum Kommentar
avatar
grogi
09.08.2021 10:12registriert August 2014
Vielleicht war das U-Boot ja nur ein Ablenkungsmanöver damit das Schiff mit 50 Tonnen an Board ungehindert passieren kann.
433
Melden
Zum Kommentar
avatar
grogi
09.08.2021 10:10registriert August 2014
Es waren drei Tonnen Kokain. Zwei wurden beschlagnahmt und dokumentiert. Die Beamten haben ihren Job gekündigt.
312
Melden
Zum Kommentar
26
Mann von Mob in Pakistan totgeschlagen – er soll Koran verbrannt haben

Wegen einer mutmasslichen Koran-Verbrennung ist in Pakistan ein Mann von einer Menschenmenge erschlagen und verbrannt worden. Die Menge habe den Mann am Donnerstag aus einer Polizeistation geholt, wo dieser zu seinem Schutz untergebracht worden sei, erfuhr die Nachrichtenagentur AFP aus Polizeikreisen.

Zur Story