bedeckt, wenig Regen
DE | FR
5
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
International
Leben

Kevin Spaceys Prozess wegen sexuellem Übergriff beginnt in New York

People-News

Prozess gegen Kevin Spacey wegen sexueller Übergriffe hat begonnen

In New York steht Kevin Spacey vor Gericht – der Kläger Anthony Rapp beschuldigt ihn des sexuellen Übergriffs.
07.10.2022, 11:3007.10.2022, 15:53

Hollywood-Schauspieler Kevin Spacey steht seit Donnerstag wegen mutmasslicher sexueller Übergriffe in New York vor Gericht. Zum Auftakt des Zivilverfahrens gegen den 63-jährigen ehemaligen Star der Serie «House of Cards» wurden die zwölf Geschworenen vereidigt, wie US-Medien übereinstimmend berichteten.

Rapp konnte sich losreissen

Schauspieler Anthony Rapp (50) hatte Klage eingereicht gegen Spacey. Und zwar beschuldigt er Spacey eines Vorfalls bei einer Party in New York im Jahr 1986, bei dem der Schauspieler übergriffig geworden sein soll.

Anthony Rapp arrives at the 29th annual GLAAD Media Awards at the Beverly Hilton Hotel on Thursday, April 12, 2018, in Beverly Hills, Calif. (Photo by Chris Pizzello/Invision/AP)
Anthony Rapp ist heute 50 Jahre alt.Bild: Invision/Invision

An besagter Party soll Spacey Rapp auf ein Bett gehoben und sich anschliessend auf ihn darauf gelegt haben. Als Rapp es geschafft habe, sich loszureissen, und den Raum habe verlassen wollen, soll Spacey ihm gefolgt sein und ihn gefragt haben, ob er sich sicher sei, dass er gehen wolle.

Zu diesem Zeitpunkt war Rapp, der später mit dem Musical «Rent» und der TV-Serie «Star Trek: Discovery» bekannt wurde, 14 Jahre alt gewesen. Mit seiner Zivilklage gegen Spacey will er Schadenersatz in Höhe von 40 Millionen Dollar erstreiten. Der zweifache Oscar-Preisträger («Die üblichen Verdächtigen», «American Beauty») hat die Vorwürfe abgestritten.

«Mir dreht sich der Magen um»

Anthony Rapp hat im November 2020 Anzeige erstattet wegen Körperverletzung und des vorsätzlichen Zufügens emotionalen Stresses – mit seinen Freunden soll er jedoch bereits früher über den Übergriff gesprochen haben. In einem Interview mit Buzzfeed 2017 machte Rapp diese Anschuldigungen publik und sagte:

«Wenn ich Spacey jetzt sehe, dreht sich mir der Magen um.»

Spaceys Verteidigerin Jennifer Keller kontert vor Gericht mit der Theorie, dass Rapp aus Eifersucht auf Spaceys erfolgreiche Hollywood-Karriere eine Geschichte erfunden habe, um Spacey zu schaden. Der beschriebene Übergriff ähnle laut Keller stark der Szene aus einem Film, in welchem Rapp zu jener Zeit gerade mitspielte. Rapp habe diese Geschichte nur erzählt, um Aufmerksamkeit und Mitleid zu bekommen und seinem Namen wieder mehr Aufsehen zu bescheren.

epaselect epa10226856 US Actor Kevin Spacey (C) arrives at Federal Court in New York, New York, USA, 06 October 2022. Actor Anthony Rapp has brought a sexual civil suit against Spacey, alleging he was ...
Kevin Spacey vor dem Gericht am Donnerstag.Bild: keystone

Über 20 Männer beschuldigten ihn

Gegen Spacey waren im Herbst 2017 im Zuge der MeToo-Debatte Vorwürfe von sexuellen Übergriffen und Belästigungen laut geworden. Mehrere Kläger gingen vor Gericht, doch einige Klagen wurden zurückgezogen oder wegen Verjährung abgewiesen. Auch Crewmitglieder der Netflix-Serie «House of Cards» warfen Spacey sexuelle Belästigungen vor. Daraufhin kündigte der Streaming-Gigant die Zusammenarbeit mit ihm.

Spacey war Ende Mai in Grossbritannien wegen sexueller Übergriffe gegenüber drei Männern angezeigt worden. Es handele sich um Fälle zwischen 2005 und 2013, teilte die britische Staatsanwaltschaft in London mit. (anb, mit Material der SDA)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

MeToo: Weinstein, der Skandal und seine Folgen

1 / 18
MeToo: Weinstein, der Skandal und seine Folgen
quelle: ap/ap / damian dovarganes
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wegen Missbrauchs-Vorwürfen tritt britischer Minister zurück

Video: srf

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5
Dinner mit Kanye West und Holocaust-Leugner: Pence fordert Entschuldigung von Trump
Der als einst als treuer Stellvertreter von US-Präsident Donald Trump bekannte Republikaner Mike Pence hat seinen früheren Chef für ein Abendessen mit Rapper Kanye West kritisiert.

Trumps Dinner, bei dem auch der rechtsextreme Nationalist Nick Fuentes dabei war, verlange nach einer öffentlichen Entschuldigung, sagte Pence am Montag (Ortszeit) dem Sender NewsNation. Sowohl Fuentes als auch West, der sich mittlerweile Ye nennt, sind bekannt dafür, Verschwörungstheorien und antisemitische Parolen zu verbreiten.

Zur Story