freundlich-1°
DE | FR
42
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
International
Leben

Seit der Beziehung mit Harry werde Meghan als schwarze Frau wahrgenommen

People-News

Meghan: Seit ihrer Beziehung mit Harry werde sie als schwarze Frau wahrgenommen

30.08.2022, 21:4231.08.2022, 16:02

Die öffentliche Wahrnehmung von Herzogin Meghans Hautfarbe hat sich nach ihrer eigenen Einschätzung verändert, seit sie mit Prinz Harry zusammengekommen ist. «Wenn es eine Zeit in meinem Leben gibt, in der meine ethnische Herkunft eine grössere Rolle gespielt hat, ist es, seit ich mit meinem Ehemann zusammen bin», sagte die mittlerweile in Kalifornien lebende 41-Jährige in einer am Dienstag veröffentlichten Folge ihres neuen Podcasts «Archetypes», in der sie sich mit US-Sängerin Mariah Carey unterhält.

Meghan über Rassismus in der Royal Family

Video: watson

Vor ihrer Zeit an der Seite von Harry habe sie sich als «mixed» eingestuft – als Kind eines weissen und eines schwarzen Elternteils. «Man wird nicht als schwarze Frau wahrgenommen. Man wird nicht als weisse Frau wahrgenommen. Man ist irgendwo dazwischen», erzählt Meghan über diese Phase.

Erst mit ihrem Eintritt ins Königshaus sei sie von aussen als schwarz eingestuft worden. «Da habe ich verstanden, was es wirklich bedeutet, wie eine schwarze Frau behandelt zu werden (...).»

Herzogin Meghans Anfangszeit in der Royal Family wurde von den britischen Boulevardmedien teilweise mit rassistischen Untertönen kommentiert. Das gilt als einer der Gründe, warum sie und Prinz Harry (37) sich aus dem Königshaus verabschiedet haben. Auch dem Königshaus – zumindest einzelnen Vertretern – warfen Meghan und Harry im vergangenen Jahr in einem Interview Rassismus vor. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die Traumhochzeit von H&M 😍

1 / 41
Die Traumhochzeit von H&M 😍
quelle: epa/british ministry of defence / owen cooban / british ministry of defence / handout
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

42 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Lowend
30.08.2022 22:34registriert Februar 2014
Ich sehe sie nicht als schwarze Frau, aber als ganz finstere Seele.
14234
Melden
Zum Kommentar
avatar
Blanda
30.08.2022 23:12registriert Mai 2015
Nun hat sie wieder was neues gefunden 🙄
10719
Melden
Zum Kommentar
avatar
Norenthal
31.08.2022 00:51registriert September 2020
Mich würde ihre Wahrnehmung interessieren.
Ich bin eher Kategorie "anglophil" und lese (oder durchblättere) täglich mehrere englische Zeitungen (was Readly halt so hergibt). Darunter hats auch ziemliche Revolverblätter die mal UKIP abfeierten.
Aber nie war ihre Hautfarbe Thema, wirklich nie. Sie als Person musste einstecken. Ihr Charakter wurde sehr heftig kritisiert. Aber es ging nicht um sie als Schwarze. Im Gegenteil, wenn die Hautfarbe Thema war, war es medial in einem positiven Kontext.
926
Melden
Zum Kommentar
42
Dieser Serienstar ist der attraktivste Mann der Welt
Schönheit liegt meist im Auge des Betrachters. Wenn es nach diesen Berechnungen geht, ist jedoch niemand attraktiver als dieser Schauspieler.

Kein Mann dieser Welt ist angeblich attraktiver als «Bridgerton»-Frauenschwarm Regé-Jean Page. Fans der Netflix-Serie haben sich das vielleicht eh schon gedacht, doch jetzt ist es auch mathematisch bewiesen. Das sagt zumindest der britische Schönheitschirurg Dr. Julian De Silva, der das berechnet haben will. Seine Ergebnisse teilt er seit mehreren Jahren immer wieder auf Instagram.

Zur Story