International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Prodigy»-Frontmann und -Sänger Keith Flint ist tot



epa07412882 (FILE) - Keith Flint of the British rock band The Prodigy, performs during a concert at the 24th annual Les Vieilles Charrues Festival in Carhaix, France, 18 July 2015 (reissued 04 March 2019). Reports on 04 March 2019 state Keith Flint has died aged 49. Flint was found at his home in Dunmow, Britain, early 04 March.  EPA/HUGO MARIE

«Prodigy»-Frontmann Keith Flint (l.) ist tot. Bild: EPA/EPA

Der 49-jährige Frontmann und Sänger der englischen Band «The Prodigy» ist gestorben. Die Polizei fand Keith Flint am Montag in seinem Haus in Dunmow in der Grafschaft Essex, schreibt die britische Zeitung «The Sun».

Laut Polizei gibt es keine Anzeichen von Fremdeinwirkung. Flints Bandkollege Liam Howlett sprach auf Instagram von Suizid: «Die Neuigkeiten sind wahr, ich kann es nicht glauben, dass ich das sage, aber unser Bruder Keith nahm sich am Wochenende das Leben. Ich bin geschockt, verdammt wütend, verwirrt und mein Herz ist gebrochen. Ruhe in Frieden. Bruder Liam.»

Ein Polizeisprecher sagte: «Wir wurden am Montag gegen 8.10 Uhr zum Haus gerufen, weil Sorge um das Wohl eines Mannes bestand.» Und weiter: «Leider mussten wir den 49-Jährigen tot auffinden. Seine Angehörigen wurden informiert.» Die zuvor alarmierten Sanitäter konnten Flint nicht mehr helfen.

Lass dir helfen!

Du glaubst, du kannst eine persönliche Krise nicht selbst bewältigen? Das musst du auch nicht. Lass dir helfen. In der Schweiz gibt es zahlreiche Stellen, die rund um die Uhr für Menschen in suizidalen Krisen da sind – vertraulich und kostenlos.
Die Dargebotene Hand: Tel.: 143, www.143.ch
Beratung + Hilfe 147 für Jugendliche: Tel.: 147, www.147.ch
Reden kann retten: www.reden-kann-retten.ch

Die Band «The Prodigy» erlangten in den Neunziger Jahren mit dem Album «Music for the jilted generation» Berühmtheit. Die Gründungsmitglieder um Liam Howlett setzten jedoch nicht ausschliesslich auf Instrumente wie Gitarre und Schlagzeug. Die Platte galt als massgeblich für die moderne elektronische Musik. Doch auch danach feierte die Band Erfolge. Zu den bekannten Songs zählen «Breathe», «Firestarter» und «Smack my bitch up».

Auf der ganzen Welt ist The Prodigy heute für elektronische Tanzmusik bekannt. Die Band verkaufte Millionen von Platten und konnte sich auch über Chart-Platzierungen freuen. Keith Flint war zu Beginn nur als Tänzer zu sehen, doch ab 1996 übernahm er auch den gesanglichen Part. Der extrovertierte Musiker wurde nicht zuletzt durch seinen schrillen Look zu einer Ikone im Musikgeschäft.

(jaw/t-online)

Keith Flint über die frühen Rave-Jahre

abspielen

Video: YouTube/XL Recordings

«The Prodigy» - Firestarter

abspielen

Video: YouTube/The Prodigy

Update folgt ...

Diese Persönlichkeiten haben uns 2019 schon verlassen

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

118
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

78
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

118
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

78
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

65
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
65Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • LifeIsAPitch 04.03.2019 21:47
    Highlight Highlight Unfassbar tragisch. The Prodigy waren für mich zusammen mit Underworld die zwei massgebenden Elektro-Highlights der 90er. "No Good (Start the Dance)" war glaube ich eine der allerletzten Singles, die ich kaufte. Und eine der geilsten. Good times. Möge er seinen Frieden gefunden haben.
  • Miikee 04.03.2019 20:09
    Highlight Highlight Prodigy am Openair Frauenfeld im 2007, ich werde es nie vergessen. Das war ein absolut geiles Konzert.

    RIP
    • manta 05.03.2019 09:53
      Highlight Highlight Prodigy in Frauenfeld hat das Publikum richtig gerockt. Alle am Tanzen und rumhüpfen, war einfach Klasse!
  • mrgoku 04.03.2019 18:36
    Highlight Highlight SMACK MY BITS UUUP

    RIP
  • Jim_Panse 04.03.2019 17:39
    Highlight Highlight Unendlich traurig
  • Barracuda 04.03.2019 17:32
    Highlight Highlight Verdammt, das darf nicht wahr sein! Die Prodigy Konzerte waren etwas vom Geilsten. Wenn ich an das letzte Konzert vom Dezember denke, wo ich wieder wie blöd abging, macht mich diese traurige Meldung noch nachdenklicher. RIP Keith, du hast mir und vielen anderen geniale Momente beschert.
  • Mia_san_mia 04.03.2019 17:10
    Highlight Highlight Ich hatte das Glück, Prodigy einmal Live zu erleben. Selten so etwas geiles gesehen...
  • Cosmopolitikus 04.03.2019 16:57
    Highlight Highlight Danke @ Watson für den Einblender: Lass dir helfen!
    Finde ich ganz wichtig, dass es diese Anlaufstellen gibt und diese auch immer wieder im Zusammenhang mit Suizid genannt werden.
  • Hartmann Stahlberg 04.03.2019 16:24
    Highlight Highlight Wenn jemand sein leben gelebt hat wie er wollte, dann Keith Flint.
    Für mich persönlich ein verdammt trauriger Montag. Bin Fan seit über 20 Jahren und durfte sie auch mal Backstage besuchen - shaking hands, smalltalk, gemeinsames zudröhnen usw...
    Auch wenn ich von den letzten Alben nicht sehr begeistert bin, hoffe ich, dass sie deswegen nicht aufhören werden Musik zu produzieren...
  • Toerpe Zwerg 04.03.2019 16:16
    Highlight Highlight RAVE IN PEACE
  • Toerpe Zwerg 04.03.2019 16:09
    Highlight Highlight M.E. erlangten The Prodigy mit "Out of Space" vom Debutalbum Experience Berühmtheit.

    Play Icon


    Eine der ganz grossen Bands, stimbildend wie nur ganz wenige. RIP Keith.
    • redeye70 04.03.2019 20:23
      Highlight Highlight Ist auch mein persönlicher Favorit. Überhaupt finde ihr Debutalbum das spannendste. Die Band war dazumal noch auf der Suche nach ihrem Stil. Ich war damals so was von fasziniert von ihrer Musik. Es war total anders und neu. Unglaublich enenergetisch und euphorisierend.

      Die Band kann ohne Keith nicht funktionieren. Er war das visuelle Erscheinungsbild, eine echte Rampensau die zuweilen sogar etwas furchteinflössend sein konnte. Abseits der Bühne muss er ein echter Gentleman gewesen sein, der auch bei Fans und anderen Künstlern sehr beliebt war.
    • iNDone 04.03.2019 21:06
      Highlight Highlight Wollte ich auch sagen aber wahrscheinlich bin ich einfach alt.
  • Dodiyak 04.03.2019 15:59
    Highlight Highlight Jeder Suizid ist unglaublich traurig.

    An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an Watson. Die Infobox "Lass dir helfen!" hat mich im Oktober dazu bewogen, einen Termin bei einem Psychiater zu machen. In 3 Wochen werde ich die Psychiatrie verlassen können, bestens gewappnet für mein "neues" Leben.

    Liebe Leute, lasst euch helfen! Ihr seid nicht alleine!
    • Snowy 04.03.2019 18:27
      Highlight Highlight Geh gross Dodiyak!
    • stimpy13 04.03.2019 18:32
      Highlight Highlight Es braucht viel Mut, um sich eingestehen zu können, dass man Hilfe benötigt. Starke Leistung und alles Gute für Dein neues Leben 👍.
    • mrgoku 04.03.2019 18:38
      Highlight Highlight Dodiyak - richtig geile Maschine!!

      Gratuliere Dir und geniesse das Leben, es ist wunderbar!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Luesae 04.03.2019 15:23
    Highlight Highlight Ramsey Fluch? 🤔
    • florian.k 04.03.2019 16:31
      Highlight Highlight langsam wirds unheimlich
    • Toerpe Zwerg 04.03.2019 19:11
      Highlight Highlight Nö. Nur doof.
  • fear the crap 04.03.2019 15:01
    Highlight Highlight eins der besten musikvideos überhaupt
    Play Icon
    • Mia_san_mia 04.03.2019 15:27
      Highlight Highlight Oh ja 😎
    • Lümmel 04.03.2019 16:18
      Highlight Highlight Oh yes
    • Malkollektivdurchatmen 04.03.2019 22:53
      Highlight Highlight Oh ja, vor allem der Überraschungseffekt am Ende des Videos🤔 Danke Keith, habe deine Entertainer-Qualitäten u.a. am Paleo-Festival genossen. Du warst das Ventil für unsere Aggressionen und hast uns durch manche Phase getragen/geschrien. Bin auf dein Aufeinandertreffen mit Karl (Lagerfeld) gespannt😘😔
  • Sauäschnörrli 04.03.2019 13:48
    Highlight Highlight
    Benutzer Bild
  • franzfifty 04.03.2019 13:44
    Highlight Highlight ....als er mich damals (irgendwann in den 90er), Konzert im Stufenbau, anschaute mit den schwarzen Augen und mir die Zunge zeigte...war ich prodigy-verliebt...
  • Zerpheros {aka Comtesse du Zerph} 04.03.2019 13:34
    Highlight Highlight Bin irgendwann 1994 (??) auf der Reeperbahn in Hamburg völlig unbedarft in ein Konzert von The Prodigy reingestolpert. Es war ein grossartiges, totales Trommelfellmassaker und ich erinnere mich gerne.
    Verdammt, Keith Flint, das ist ein Abgang zur Unzeit 😢
  • Snowy 04.03.2019 13:28
    Highlight Highlight Nach Adam Yauch aka MCA von den Beastie Boys ein weiterer Vertreter meiner Teenager "lass uns komplett durchdrehen"-Party-Phase verstorben...

    :-(
    • Mia_san_mia 04.03.2019 17:22
      Highlight Highlight Ja geht mir genau so 😥
    • Barracuda 04.03.2019 17:36
      Highlight Highlight Geht mir auch so. Beasties, Prodigy und Motörhead waren für mich die drei grossen Kracher. Alle weg innert kurzer Zeit.
  • Elephant Soup slow cooker recipes 04.03.2019 13:17
    Highlight Highlight R.I.P., Legende
  • kupus@kombajn 04.03.2019 13:17
    Highlight Highlight Ou Mann! Erst gerade Mark Hollis und nun Flint. Ich war vor einige Wochen gerade erst an deren Konzert im Hallenstadion.

    RIP
  • Nik G. 04.03.2019 13:15
    Highlight Highlight Schade.... Ich liebte ihre Pogo Konzärte. Auf dem Gurten, Heitere, Neuchatel usw.
    • Snowy 04.03.2019 13:32
      Highlight Highlight Grossartige Erinnerungen!
    • just sayin' 04.03.2019 14:31
      Highlight Highlight neue jugend im mosh pit
  • stereo 04.03.2019 13:12
    Highlight Highlight R.I.P. Firestarter! Ok, der musikalische Mastermind hinter The Prodigy ist Liam Howlett aber Keith Flint das Aushängeschild! Out of Space hat mich 92-93 zur elektronischen Musik gebrach und lange begleitet. Ich erinnere mich immer wieder gerne an die EVOLUTION 1 im Kongresshaus in Zürich im
    Mai 95. Da habe ich The Prodigy das erste Mal live aus der ersten Reihe gesehen! Brrrr….Gänsehaut!
    • stereo 04.03.2019 13:24
      Highlight Highlight 💚 ab 2:40 min!
      Play Icon
    • stereo 04.03.2019 14:01
      Highlight Highlight ich war so geflasht, werde den abend nie vergessen! ich weiss gerade nicht ob es überhaupt der erste gig in der schweiz war....könnte sein.
    • Ritiker K. 04.03.2019 20:41
      Highlight Highlight Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube ich war vor 95 an einem Prodigy Konzert im Volkshaus in Zürich.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Absintenzler 04.03.2019 13:02
    Highlight Highlight Oh nein, so sad! 😥
    Auch wenn sie seit ‘The Fat Of The Land’ das Rad nicht mehr neu erfunden haben, machten sie doch immer einen Heidenspass.
  • Timbooked2 04.03.2019 13:02
    Highlight Highlight Twisted Firestarter & legendäre Electro Ikone
    RIP Keith
  • robo 04.03.2019 13:00
    Highlight Highlight The Prodigy, die Helden meiner Jugend! Ein sehr trauriger Tag :(

    Der einzige Trost nach dieser Meldung: ein möglicher Nachruf verfasst von Simone Meier pleeeeeeease :*
  • namib 04.03.2019 12:59
    Highlight Highlight R.I.P., fear addicted, self inflicted mind detonator! Schade.
  • Al Paka 04.03.2019 12:50
    Highlight Highlight RIP

    Auch wenn ich etwas länger brauchte, um ihre Musik zu mögen. Hörte ich sie doch sehr gerne während den letzten Jahren.

    Vor ihm hatte ich lange Zeit richtig Angst, kann mich noch gut daran erinnern, als ich als 8 jähriger Junge, das erste mal den Clip zu Firestarter sah.
    Psycho Musik mit einem Psychoclip dazu.
    Das hatte mich fast etwas traumatisiert. 🙃
    Heute feier ich diesen Clip. 😏
    • P. Silie 04.03.2019 13:01
      Highlight Highlight Kannte Prodigy noch vom Drum n'Bass her.. die haben mit Charly, One Love tolle Singles gehabt (habe die noch irgendwo im Keller auf CD). Das mit Abstand beste jedoch war "Breath, 1996" mit den Live Versionen von 'Their Law' und 'Poison'.. RIP Keith
    • BoomBap 04.03.2019 13:03
      Highlight Highlight Mir gings so mit dem Lied "Baby's got a temper" dieses exzessive Milch trinken war schon sehr schräg😄
    • Barracuda 04.03.2019 20:57
      Highlight Highlight @P. Sillie
      Exakt, die Breathe-Single haut alles weg, hauptsächlich wegen den zwei durchgeknallten Live-Versionen von Their Law und Poison.
    Weitere Antworten anzeigen
  • User03 04.03.2019 12:45
    Highlight Highlight Oh nein! Ich habe die Live-Shows von the Prodigy geliebt. 😢

    R.I.P.

  • MBär 04.03.2019 12:44
    Highlight Highlight RIP Keith Flint
    Und danke für alles!
  • just sayin' 04.03.2019 12:44
    Highlight Highlight ah shit!

    mir sterben die coolen dudes weg :-(
    • Glenn Quagmire 04.03.2019 13:11
      Highlight Highlight ..und die Schlagerfraktion lebt munter weiter.
    • EhrenBratan. Hääää! 04.03.2019 13:25
      Highlight Highlight @quagmire

      Bei deren Lebensstil wollen die ja auch 100 werden!
    • Snowy 04.03.2019 18:29
      Highlight Highlight @Glenn: Gut... ist jetzt nicht sooooooo verwunderlich, warum Helene Fischer länger leben wird als Lenny oder Keith Flint... :)
    Weitere Antworten anzeigen

Schottische Regierungs-Chefin will Unabhängigkeit – 2020 soll Referendum kommen

Schottlands Regierungschefin Nicola Sturgeon will kommendes Jahr ein Referendum über eine Unabhängigkeit von Grossbritannien abhalten. Sie macht geltend, dass sich die Lage nach dem Votum der Briten für einen EU-Austritt grundlegend geändert habe.

Es stehe «ausser Zweifel», dass die Schotten erneut die Wahlmöglichkeit bekommen müssten, sagte Sturgeon am Dienstag auf dem Parteitag ihrer Scottish National Party (SNP) in Aberdeen. Die gesetzmässigen Vorbereitungen einer solchen Volksabstimmung …

Artikel lesen
Link zum Artikel