International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epaselect epa04385303 Visitors take a ride on the rollercoaster 'Silver Star' as the sun sets in the background at the Europa Park, in Rust, Germany, 04 September 2014.  EPA/PATRICK SEEGER

Silverstar Bild: EPA/DPA

«Türken raus»: Rassismus-Vorwürfe gegen Europa-Park Rust



Der deutsche Vergnügungspark sieht sich seit einer Woche mit Rassismus-Vorwürfen und unverhohlenen Drohungen in sozialen Netzwerken konfrontiert.

Grund: Am Sonntag, 21. Mai, kam es zu einem Zwischenfall mit türkischstämmigen Besuchern und dem Europa-Park-Sicherheitsdienst. Laut dem Park sei ein Besucher aggressiv gegen Mitarbeiter und Gäste geworden und deshalb habe die Security eingegriffen. Bei der anschliessenden Auseinandersetzung sollen Angestellte Worte wie «Türken raus» ausgesprochen haben. Zudem soll ein Mitarbeiter ein Hakenkreuz-Tattoo getragen haben.

Video bestätigt Vorwürfe nicht

Sechs Personen wurden bei dem Gerangel leicht verletzt und mussten zum Teil vom Sanitätsdienst des Parks versorgt werden. Die angeblich rassistischen Beleidigungen und das Hakenkreuz-Tattoo sind im Video nicht zu erkennen.

Zur Klärung des Vorfalls rief der Europa-Park sofort die Polizei, die vor Ort die entsprechenden Beteiligten befragt und Zeugenaussagen aufgenommen habe. Zudem stellte der Park den Beamten Aufnahmen seiner Überwachungskameras zur Verfügung.

Der Vorfall hat in sozialen Netzwerken eine Lawine von Kommentierungen ausgelöst. «Wir sind seither im Netz Anfeindungen ausgesetzt, wie wir es selbst nicht für möglich hielten», erklärte der Park-Sprecher Jakob Wahl der Badischen Zeitung. Im Netz wird auch vor eindeutigen Drohungen gegen den Park nicht Halt gemacht. 

Ein schöner Europa-Park-Aufenthalt für alle Gäste sei nur bei gegenseitiger Rücksichtnahme möglich, zu der auch der Respekt gegenüber Mitarbeitern und anderen Gästen gehöre. Der Europa-Park bedaure es ausserordentlich, dass es zu diesem Konflikt gekommen sei und habe vollstes Vertrauen in die Polizei, dass der Vorfall wahrheitsgetreu aufgeklärt werde, teilte der Park mit. (nfr)

Food Loop – Europapark Rust

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

34
Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

25
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

55
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

32
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

139
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

112
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

6
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

34
Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

25
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

55
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

32
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

139
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

112
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

6
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

36
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
36Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • -woe- 30.05.2017 16:10
    Highlight Highlight Riecht mir verdächtig nach 'US-Airline-Masche'.
    Nur geht es statt um lebenslang First-Class-Flüge um lebenslangen Gratis-Eintritt für sich und die Angehörigen.

    Und wer die türkischen Verwandschaftsverhältnisse kennt, müsste befürchten, dass die halbe Nation bald in Rust auftaucht... ;-)
  • Tanea 30.05.2017 15:20
    Highlight Highlight Als ich das letzte Mal im Europapark war, wurde beim Anstehen geschummelt und nach vorne gedrängelt.
    Ich finde es schade, dass man keinen Ansrand hat und sich wie eine unzivilisierte Person aufführen muss.
    Ich finde Rassismus schlimm, aber im Europapark gibt es so viele Besucher*innen sowie Angestellte mit Migrationshintergrund und meine Freunde und ich konnten noch nie ein rassistisches Verhalten seitens des Personals feststellen.
    • -woe- 30.05.2017 17:08
      Highlight Highlight Was sind Besucher*innen?
    • Blutgrätscher 30.05.2017 17:30
      Highlight Highlight Das weisst du selber auch, -woe-.
    • -woe- 30.05.2017 19:16
      Highlight Highlight Dann lass es mich anders formulieren:
      Was sind *

      (Eine Schreibweise, die schlichtweg keinen Sinn ergibt. Woher stammt diese Mode?)
  • Lowend 30.05.2017 15:02
    Highlight Highlight Die Rassismusverniedlicher und Abstimmungsmanipulatoren laufen zu Hochform auf!

    Da hat wohl einer ein Script geschrieben, um den Zähler zu manipulieren, oder glaubt echt einer, dass Rassisten inzwischen derart viel Zuspruch finden, denn wenn die Zahlen echt wären, müssten rechtsextremistische Parteien bei uns an der Macht sein.
    • -woe- 30.05.2017 17:12
      Highlight Highlight @Lowend
      So weit würde ich nicht gehen.

      Aber schau dir mal die Beiträge zum Stichwort 'Ganser' oder 'Verschwörungstheorie' an. Da wird dann die ganze Fangemeinde mobilisiert. Alles, was Ganser-kritisch daherkommt, wird mit Blitzen eingedeckt und die Pro-Kommentare (die sich oft wie ein Ei dem andern gleichen) schiessen wie Pilze aus dem Boden und werden ge-liked.
      Wohl ein ähnliche Phänomen.
    • Asmodeus 30.05.2017 17:17
      Highlight Highlight Manchmal sind Deine verwirrten Aussagen schwieriger zu entziffern als die von Stipps
    • Lowend 30.05.2017 17:29
      Highlight Highlight Hat der Asmo auch was zum Thema zu sagen?
      Vermutlich nicht. Beleidigen ist eher sein Niveau.

      Bei Watson muss man jetzt einfach schreiben.
      Einfache Geister brauchen einfache Sprache.

      Ist das Erfolgsmodell aller Populisten.
  • Charlie Brown 30.05.2017 13:53
    Highlight Highlight Gut. Mach mich gleich auf die Suche nach der Wahrheit...
    Benutzer Bild
    • Die verwirrte Dame 30.05.2017 14:37
      Highlight Highlight hahahaha
    • Charlie Brown 30.05.2017 15:15
      Highlight Highlight Breaking news vom rasenden Reporter Charlie Brown live aus Rust!

      Es hiess gar nicht Türken raus sondern Briten raus. Und es ging um den Brexit.

      P.S. Wetter gut, Wartezeiten kurz.
  • HunterCH 30.05.2017 12:40
    Highlight Highlight Wieso wollen diese Typen überhaupt in den Europapark? Dachte, Erdogan mag die EU nicht. XD
    • El Vals del Obrero 30.05.2017 15:10
      Highlight Highlight Ja, jeder Türke ist schliesslich ein Klon von Erdogan.

      Genauso wie ja auch jeder Schweizer immer genau gleich wie der aktuelle Bundespräsident ist.
    • Pasch 30.05.2017 15:18
      Highlight Highlight Hahaha tolles Wortspiel!
      Doch doch die wollen schon in Europapark, nur soll er umgetauft werden in Osmanipark, und auch frei von Europäern sein (und sonstigem Spass). Zudem gibts immernoch zuwenig Dönerbuden und der Matterhornblitz wird zum Ziegen-love-blitz.
    • Pasch 30.05.2017 17:27
      Highlight Highlight # Erdiland
  • Olf 30.05.2017 12:33
    Highlight Highlight Die gute alte Rassismuskeule..
  • stookie 30.05.2017 12:10
    Highlight Highlight 2/2
    Anderes Beispiel. Halloween Wochenende 2016. Der Park war so voll war dass der EP sogar über Facebook die Besucher aufgerufen hat entweder nicht zu kommen oder wenn doch eine gehörige Portion Geduld mitzubringen.
    Geduld und Respekt und gerade letzteres vermisse ich immer mehr.
    Ich will gar nicht auf die geschehnisse eingehen denn, abgesehen von der SM Hetze, können diese jeden Tag vorkommen. Hitze, viele Menschen, Alkohol, übermüdet, bekifft und plötzlich:BAM!
    Schade eigentlich dass wir es nicht fertig bringen.
    • EvilBetty 30.05.2017 15:00
      Highlight Highlight Ich glaube eher weniger dass Kiffer Stunk machen ... 🤣
    • stookie 30.05.2017 16:41
      Highlight Highlight Evil B:
      Geb ich dir vollkommen recht, mea culpa.
      Ich wollte das spektrum von möglichen einflüssen so breit wie möglich halten.
      Insofern auch kokser, fixer, methheads, lsd astronauten etc. ;-)

      Und mir geht es nicht um die Substanz die eingenommen wird sondern alles zusammen. Irgendwann ist man überfordert und reagiert überfordert.
    • Bau Mol Ain 30.05.2017 16:46
      Highlight Highlight Bekommen aber seit einem Jahr Probleme, wenn sie von den Securitys gesehen werden. Auch wenn sie Ihrer Lust möglichst abseits der Menschenmassen fröhnen. War früher nicht so, da bekam man noch ein lächeln.
    Weitere Antworten anzeigen
  • stookie 30.05.2017 12:10
    Highlight Highlight 1/2
    Bin seit mehreren Jahren Dauerkartenbesitzer und war in der Zeit SEHR oft im Park.
    Was ich bestätigen kann sind leider immer wieder ausfälle von Besuchern. Das können Kleinigkeiten sein wie das einfache wiedersetzen gegenüber den Operateuren von Anlagen.
    Geantwortet wurde dann schnell mal mit "I am your customer. You are here to serve us!"
    Der Park ist zunehmends voll, dank seinem Erfolg. Beispiel, am vergangenen WE gab es KEINEN Essens- oder Getränkestand an dem keine Warteschlange war (ganz zu schweigen von den Fahrgeschäften). Und das bei der Hitze.
  • atomschlaf 30.05.2017 11:28
    Highlight Highlight "Die angeblich rassistischen Beleidigungen und das Hakenkreuz-Tattoo sind im Video nicht zu erkennen."

    Also, wohl alles leere Behauptungen.

    Sich zuerst daneben benehmen und wenn jemand einschreitet, die Rassismus-Keule schwingen.

    Bekanntes Muster.
    • Pasch 30.05.2017 15:20
      Highlight Highlight Handschlag drauf!!
    • Mafi 30.05.2017 17:40
      Highlight Highlight Aber hier haben wie die Überwachungskameras von Rust, zum Glück der beteiligten auf Seiten des Parks, weniger zum Glück der Behaupter.
  • Caturix 30.05.2017 11:23
    Highlight Highlight Leider werde einige Türken immer mehr zur Plage in Europa. Schade für die die sich korrekt verhalten und damit in den Dreck gezogen werden. Das Beste ist sie gehen nach Hause in ihr geliebtes Land zu ihrem Diktator.
    • Mantarochen 30.05.2017 14:45
      Highlight Highlight Leider wahr und die unschuldigen werden angefeindet.
    • stookie 30.05.2017 16:44
      Highlight Highlight Leider werden einige Menschen immer mehr zur Plage in der Welt.
      Schade für die, die sich korrekt verhalten und damit in den Dreck gezogen werden. Das Beste ist sie bleiben zu Hause in ihrem geliebten Heim.
    • Riddler 30.05.2017 17:22
      Highlight Highlight @stookie
      Da sie ihr Heim nicht lieben, bleiben sie ja auch nicht zu Hause. Vermutlich auch weil es zu überfüllt ist.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Bobo B. 30.05.2017 11:21
    Highlight Highlight Die Reaktionen aus der türkischen Community lassen einmal mehr den Rückschluss zu, dass diese "Bevölkerungsteilnehmer" im zivilisierten Teil von Europa nur schwer eine Heimat finden werden. Und ja, Ausnahmen von der Regel gibt es immer...
  • Der müde Joe 30.05.2017 10:36
    Highlight Highlight Sich benehmen wie das letzte Arschloch und dann noch die Veranstalter in den Dreck ziehen, -ja das passt zu diesen Typen!👍🏼
  • Madmessie 30.05.2017 10:33
    Highlight Highlight Diese Türken sollten sich mal fragen wieso sie die einzigen sind, die im Euopapark Probleme kriegen. Aber klar, Schuld sind immer die anderen.
  • Dä Brändon 30.05.2017 10:25
    Highlight Highlight Ja genau, ein Hakenkreuz am Arm und sicher eine alte Wehrmachtsfahne dabei. Und die Security hat sich einfach eine Gruppe ausgepickt die türkisch aussah.

Abschuss von Flug MH17: Ermittler belasten Russland schwer

Im Fall der abgeschossenen malaysischen Passagiermaschine MH17 haben Ermittler in den Niederlanden neue schwere Vorwürfe gegen Russland erhoben.

Die Verbindungen zwischen der Führung der Separatisten und Russland seien enger als bisher bekannt, sagte Ermittler Andy Kraag vom internationalen Untersuchungsteam JIT in einer Videobotschaft.

Das JIT veröffentlichte am Donnerstag Telefonmitschnitte, auf denen unter anderem Wladislaw Surkow, ein enger Berater des russische Präsidenten Wladimir Putin, …

Artikel lesen
Link zum Artikel