Nebelfelder
DE | FR
36
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
International
Schweiz

Das sind die höchstgelegenen Länder der Welt – 3 liegen über 3000 m.ü.M

Santiago de Chile
Santiago de Chile ist die Hauptstadt eines der höchstgelegenen Ländern der Welt.Bild: Shutterstock
Die Welt in Karten

Nur ein europäisches Land schlägt die Schweiz – aber weltweit geht's noch deutlich höher

Drei Länder liegen im Schnitt über 3000 Meter über Meer. Die Schweiz wird in Europa nur von einer Nation geschlagen. Und 14 Länder sind im Schnitt keine 100 Meter über dem Meeresspiegel.
03.10.2022, 20:0004.10.2022, 12:02
Reto Fehr
Folge mir

Die Landmasse der Erde ragt im Schnitt 840 Meter über den Meeresspiegel. Allerdings überbieten nur 40 Länder diese Durchschnittshöhe.

Die höchsten Länder der Welt

In drei Staaten spielt sich das Leben im Schnitt gar über 3000 Metern ab. Es sind dies Bhutan, Nepal und Tadschikistan. Das erste Land mit Meeresanschluss in diesem Ranking ist Chile, das durch die hohen Berge der Anden auf einen Schnitt von 1871 Metern über Meer kommt.

Die Schweiz folgt auf Rang 17 und ist damit das zweithöchste europäische Land. Geschlagen werden die durchschnittlich 1350 Meter nur von Andorra (1996 Meter).

Höchste und tiefste Punkte
Das sind die tiefsten Punkte jedes Landes und hier findest du die höchsten Punkte jeder Nation der Welt.

Die 10 höchstgelegenen Länder der Welt

1. Bhutan (3280m)

Bhutan ist im Schnitt das höchstgelegene Land der Welt. 15 Meter höher als Nepal liegt der kleine Staat im Himalaya im Schnitt.

Taktshang Goemba, Tiger-Nest-Kloster, Bhutan
Das Tiger-Nest-Kloster in Bhutan.Bild: Shutterstock

2. Nepal (3265m)

Wenig fehlte zu Rang 1. Dafür hat Nepal mit dem Mount Everest den höchsten Berg der Erde auf seinem Staatsgebiet.

Ansicht auf Namche Bazar, Bezirk Khumbu, Himalaya, Nepal
Namche Bazar auf 3440 Metern im Himalaya.Bild: Shutterstock

3. Tadschikistan (3186m)

Tadschikistan ist das dritte Land, das im Schnitt über 3000 Metern über Meer liegt. Und vermutlich besitzt es die grösste Landesfahne der Welt.

Dushanbe, Tajikistan
In Tadschikistans Hauptstadt Duschanbe hat sich der Place of Nations eine besonders grosse Landesfahne gegönnt. Bild: Shutterstock

4. Kirgisistan (2988m)

Der nördliche Nachbar von Tadschikistan schafft es sehr knapp nicht über 3000 Meter und verpasst damit das Podest.

Ala Bel Pass, Bischkek Osh Highway in Kirgisistan
Pferde beim Ala Bel Pass, Bischkek Osh Highway in Kirgisistan.Bild: Shutterstock

5. Lesotho (2161m)

Das erste Land ausserhalb Asiens. Der afrikanische Kleinstaat Lesotho wird nicht umsonst das «Königreich im Himmel» genannt.

Maletsunyane fällt in Lesotho Afrika
Der Maletsunyane-Wasserfall fällt in Lesotho 192 Meter in die Tiefe.Bild: Shutterstock

6. Andorra (1996m)

Auf Rang 6 platziert sich das erste europäische Land: Andorra. Der Mini-Staat in den Pyrenäen kratzt an der 2000-Meter-Marke.

Andorra la Vella
Eingebettet zwischen Bergen liegt Andorras Hauptstadt Andorra La Vella.Bild: Shutterstock

7. Afghanistan (1885m)

Zurück nach Asien. Afghanistan liegt im Schnitt auf 1885 Metern, die Hauptstadt Kabul immerhin auf 1791 Metern über Meer.

Kabul
Der Blick auf Kabul.Bild: Shutterstock

8. Chile (1871m)

Das erste Land, das ans Meer grenzt: Chile. Im schmalen Landstreifen kann man innert wenigen Stunden von 0 auf über 4500 Meter über Meer fahren. Aber Vorsicht: Das kann Druck auf den Ohren geben.

Santiago de Chile
Die Skyline von Santiago de Chile mit den Anden im Hintergrund.Bild: Shutterstock

9. China (1840m)

Das nächste Land mit Meeresanstoss. Und zwischen dem tiefsten Punkt (-154 m) und dem höchsten (8848 m) liegen sage und schreibe 9002 Meter Höhenunterschied. Kein Land kann das übertreffen.

chinesische Mauer
China weist den grössten Höhenunterschied zwischen dem tiefsten und höchsten Punkt eines Landes aus.Bild: Shutterstock

10. Armenien (1792m)

Armenien schafft es gerade noch in die Top 10. Der Berg Ararat auf dem Bild unten liegt aber bereits in der Türkei.

Berg Ararat und Jerewan Armenien
Der Blick über Armeniens Hauptstadt Jerewan zum Berg Ararat. Dieser liegt allerdings in der Türkei.Bild: Shutterstock

Die 10 tiefstgelegenen Länder der Welt

10. Guinea-Bissau (70m)

Guinea-Bissau schafft es mit dem Bissagos-Archipel und seinen 88 Inseln im Atlantik gerade noch in die zehn tiefstliegenden Länder.

West Africa Guinea Bissau Bijagos island - sunset on a paradise beach
Bild: Shutterstock

9. Senegal (69m)

Senegal weist immerhin eine maximale Erhebung von 648 Metern aus und hat damit deutlich den höchsten Punkt der zehn niedrigsten Ländern auf seinem Gebiet.

Aerial view of Goree Island. Gorée. Dakar, Senegal. Africa. Photo made by drone from above. UNESCO World Heritage Site.
Die Gorée-Insel vor Dakar ist Symbol für die Sklavenverschleppung. Bild: Shutterstock

8. Vatikanstadt (61m)

Der Zwergstaat Vatikanstadt hat nur eine Fläche von 0,44 km2 und befindet sich auf einer Höhe zwischen 33 und 75 Metern über Meer.

View from the Cupola of St Peter's Basilica in the Vatican
Bild: Shutterstock

7. Estland (61m)

Estland hat mit Tallinn eine der herzigsten Hauptstädte Europas. Aber hoch liegt das Land nicht. Es teilt sich den Platz übrigens auf den Meter mit dem Vatikan.

Beautiful aerial view of Tallinn old town. Medieval city in Northen Europe. The capital of Estonia. Beautiful Tallinn on a summer day.
Die Altstadt von Tallinn.Bild: Shutterstock

6. Gambia (34m)

Und noch ein geteilter Platz. Gambia, der schmale Landstreifen links und rechts des gleichnamigen Flusses ...

Gambia Mangroves. Aerial view of mangrove forest in Gambia. Photo made by drone from above. Africa Natural Landscape.
In den Mongrovensümpfen am Gambia-Fluss.Bild: Shutterstock

5. Dänemark (34m)

... und Dänemark liegen beide im Schnitt auf 34 Metern über Meer. Dänemark hat als eines von zwei Ländern dieser Liste auch noch Gebiete, die unter dem Meeresspiegel liegen.

Copenhagen, Denmark. August 2019 : Scenic summer view of Nyhavn pier. Colorful building facades with boats and yachts in the Old Town .
Im Hafen von Kopenhagen.Bild: Shutterstock

4. Niederlande (30m)

Das Gleiche gilt für die Niederlande. Einige Gebiete liegen bis zu sieben Meter und dem Meeresspiegel. Die höchste Erhebung ist der Vaalserberg (323m). Berücksichtigt sind hier allerdings nur alle Orte auf dem europäischen Festland und die vorliegenden Inseln.

Zaanse Schans windmills park and fields landscape in Zaandam near Amsterdam, North Holland, Netherlands, aerial view in sunrise light
Die Zaanse Schans Windmühlen.Bild: Shutterstock

3. Katar (28m)

In Katar werden sich die Fussballer an der WM 2022 sicher nicht über zu dünne Luft wie damals in Mexiko 1970 beklagen müssen.

Doha, Qatar - October 14, 2020: The Panoramic skyline of Doha, Qatar during sunrise
Der Blick nach Doha.Bild: Shutterstock

2. Singapur (15m)

Wir sind schon beim Silberplatz angelangt: Singapur. Nur 15 Meter liegt der Inselstaat im Schnitt über dem Meeresspiegel.

Aerial view of Singapore business district and city at twilight in Singapore, Asia
Der Stadtstaat Singapur mit dem Marina-Bay-Sands-Hotel im Hintergrund. Bild: Shutterstock

1. Malediven (2m)

Ganz klar auf Rang 1: die Malediven. Die rund 1200 Inseln weisen kaum eine Erhebung auf. Das World Factbook beziffert den höchsten Punkt des Landes beim Loch 8 eines Golfkurses auf fünf Metern (Mount Villingili) über dem Meeresspiegel. Verschiedene andere Quellen sprechen von 2,40 Metern als höchsten Punkt. Den Spitzenplatz macht dem Land auf jeden Fall niemand streitig. Lohnenswert ist auch die Kurzdoku über die Besteigung des höchsten Punkts des Landes.

Amazing bird eyes view in Maldives
So flach sind alle Inseln der Malediven.Bild: Shutterstock
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die höchsten Punkte jedes Landes

1 / 13
Die höchsten Punkte jedes Landes
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Atemberaubende Aufnahmen – Franzose fliegt stehend auf Heissluftballon

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

36 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Matrixx
03.10.2022 21:49registriert März 2015
"Das World Factbook beziffert den höchsten Punkt des Landes (Malediven, A.d.S] beim Loch 8 eines Golfkurses auf fünf Metern (Mount Villingili) über dem Meeresspiegel."

Einen 5-Meter hohen Hügel "Mount Villingili" nennen ist schon etwas frech, nicht? 😂
512
Melden
Zum Kommentar
avatar
Swen Goldpreis
04.10.2022 00:05registriert April 2019
Solche Artikel finde ich super, weil man immer wieder spannendes unnötiges Zeugs lernt. Ich hätte zum Beispiel vermutet, dass die Seychellen eine ganz ähnliche Geographie hätten wie die Malediven. Weit gefehlt! Der höchste Punkt der Seychellen liegt auf über 900 Metern.
331
Melden
Zum Kommentar
avatar
Nyhavn
03.10.2022 23:26registriert Mai 2021
Møllehøj ist mit 170,86 m.o.h. Metern die höchste natürliche Erhebung Dänemarks. Dies ist speziell, wenn man bedenkt, dass die Brückenpfeiler der Øresundbrücke zwischen Kopenhagen und Malmö, die im Meer stehen, 204m hoch sind.
271
Melden
Zum Kommentar
36
Nach Schuss auf Hundesitter von Lady Gaga: 21 Jahre Haft für Täter
Nach einem bewaffneten Raubüberfall, bei dem der Hundesitter von US-Popstar Lady Gaga (36) angeschossen wurde, muss einer der Täter für lange Zeit ins Gefängnis.

Der 20-Jährige wurde zu 21 Jahren Haft verurteilt, wie US-Medien am Montag berichteten. Der Mann habe eine «kaltherzige, gewaltsame Tat» begangen, zitierte die «Los Angeles Times» aus einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft in Los Angeles. Nach Behördenangaben bekannte sich der Täter wegen versuchten Mordes schuldig.

Zur Story