International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So gedenkt die Welt dem hundertjährigen Bestehen des Waffenstillstands des 1. Weltkriegs



Sehr viele Staatschefs gedenken derzeit dem Ende des 1. Weltkriegs vor hundert Jahren. 

Das ist keine Müllentsorgung, sondern eine Attraktion

abspielen

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

13
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
13Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • SemperFi 12.11.2018 08:59
    Highlight Highlight Immer wieder spannend zu lesen: Bastian Sick, "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod".
  • Der Kritiker 11.11.2018 20:04
    Highlight Highlight Habt Ihr betreffend 1. WK Ende auch News, was in Polen so abgegangen ist? Die PIS hat ja hier im Vorfeld auch mehrmals den Vogel abgeschossen.
  • Athene 11.11.2018 16:28
    Highlight Highlight Das mit dem 100 jährigen Waffenstillstand ist ziemlich übertrieben. 21 Jahre nach 1918 kam es zum noch viel verheerenderen 2. Weltkrieg (1939 - 1945). Von einem langandauernden Waffenstillstand kann keine Rede sein.
    • Der Kritiker 11.11.2018 17:12
      Highlight Highlight Athene, na klar mit diesem katastrophalen Vertrag von Versailles von 1919.
    • swisskiss 12.11.2018 07:42
      Highlight Highlight Athene: Tja die Finessen der deutschen Sprache- Es steht NICHT, dass es hundertjährigen Frieden seit 1918 gab, sondern das am 11. November dieser Waffenstillstand 100 Jahre besteht.

      Abgesehen davon wird ein Konflikt endgültig mit einem Friedensvertrag beendet, nicht mit einem Waffenstillstand, der de jure nur eine vorübergehende Einstellung der Kampfhandlungen bedeutet.

      Nord- und Südkorea haben seit 65 Jahren einen Waffenstillstand, ohne endgültiges Friedensabkommen des Koreakriegs.
  • Amadeus 11.11.2018 16:07
    Highlight Highlight Guck wie Trump sich freut als er Putin sieht
    Benutzer Bild
    • SemperFi 12.11.2018 09:06
      Highlight Highlight Eigentlich ist es ja mehr ein dämliches Grinsen...
    • Amadeus 12.11.2018 11:19
      Highlight Highlight Oder ein verliebtes Lächeln?
  • cheko 11.11.2018 14:20
    Highlight Highlight Schon etwas makaber was für Personen dabei sind.. Putin und Trump, zwei Gestalten die den Frieden auf der Welt bekänpfen.. Da fehlt noch Erdogan und das dreier Bündel ist vollkommen 😒
    • caproth 11.11.2018 17:15
      Highlight Highlight So viel ich weiss ist dieser auch dabei!
    • Ohniznachtisbett 11.11.2018 18:20
      Highlight Highlight Frage mich eh warum die den Erdi nicht eingeladen hatten. Die Osmanen waren im 1. WK ja ein wichtiger Player
    • DreadPirate 11.11.2018 18:41
      Highlight Highlight Erdogan war eingeladen und hat auch teilgenommen.
    Weitere Antworten anzeigen

Für Trump ist billiges Benzin wichtiger als ein Krieg gegen Iran

Nach dem Drohnenangriff auf Ölanlagen in Saudi-Arabien nimmt die Gefahr eines Kriegs in der Golfregion weiter zu. US-Präsident Donald Trump kann ein solches Szenario nicht gebrauchen.

Einmal mehr brennt es am Persischen Golf, im wahrsten Sinne des Wortes. Bei mutmasslichen Drohnenangriffen auf saudische Ölanlagen am Samstag wurde unter anderem die grösste Raffinerie des Landes in Abakik getroffen. Die Feuer sollen unter Kontrolle sein, doch die Einschränkung der Produktion sorgte prompt für einen Anstieg des Ölpreises.

Die Verantwortung für den Angriff übernahmen die Huthi-Rebellen in Jemen, die seit 2015 von einer Allianz unter Führung von Saudi-Arabien mit Luftangriffen …

Artikel lesen
Link zum Artikel