International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Hot air balloons take flight over the Palote reservoir in the city of Leon, Mexico during the last day of the Fifth International Hot Air Balloon Festival, Sunday, Dec. 3, 2006. (AP Photo/Mario Armas)

Bei solch geballter Hässlichkeit denkt sich jeder gleich: Hier bringen mich keine zehn Pferde hin. Bild: AP

19 Bilder, die beweisen, dass Mexiko das hässlichste Land der Welt ist

Präsentiert von

Markenlogo

Mexiko sei schön, habe ich gedacht. Dann habe ich ein bisschen recherchiert.

Kennt ihr das, wenn ihr eine wundervoll konkrete Vorstellung eines Landes habt, die Ferien schon fast gebucht sind – und ihr dann auf den bitteren Boden der Realität geholt werdet? Genau das ist mir bei Mexiko passiert. An Pyramiden, Strände, Tequila habe ich gedacht. Und dann das.

Verschmierte Wände.

Löcher in der Landschaft.

Versperrte Aussichten.

Gleich geht's weiter mit Mexikos Hässlichkeit, vorher ein kurzer Hinweis:

Old El Paso – Mexicana Street Market
Erlebe mit Mexicana Street Market den besonderen Geschmack mexikanischen Streetfoods zu Hause. Das neue Sortiment besteht aus typischen Zutaten wie Mais-Tortillas, rauchigen Chipotle-Saucen und Habanero-Gewürzen. Zusammen mit unseren Rezepttipps und ein paar frischen Zutaten hast du alles, was du für ein leckeres Essen brauchst. Das Rezept für «Smokey Chicken Tinga» findest du im Video:
abspielen
Promo Bild

Krumme Palmen.

Und das Essen erst ... Fast Food -_-

Naja. Eine Pyramide hatte es dann doch. Aber schaut nur, völlig grau ist sie.

«Schöne Vegetation», haben sie gesagt.

Nirgends hat man seine Ruhe. Nicht einmal in den Bergen.

Im Meer verstecken sich diese hässlichen Viecher.

Und auf dem Wasser? Da hat es solch' mickrige Holzboote.

Ein von MB (@marianablanco) gepostetes Foto am

Auch das Hinterland: hässlich.

Surfen? Fehlanzeige. Weit und breit keine Wellen.

Aber windig ist es trotzdem.

Farbige Drinks, igitt.

Habe ich schon die Löcher in der Landschaft erwähnt?

Nicht einmal eigene Städtenamen können die Mexikaner erfinden.

Und die «Autos» – alte Schrottbüchsen.

Supertolle Strassenläden, moll. Ich habe schon lange einen Kürbis gebraucht.

Also, wenn ich so abgelegen Ferien machen will, kann ich auch ins Toggenburg – nöd woh?

Uzwil, ich komme!​

Old El Paso – Mexicana Street Market
Erlebe mit Mexicana Street Market den besonderen Geschmack mexikanischen Streetfoods zu Hause. Das Rezept für «Beef Carne Asada» findest du im Video:
abspielen
Promo Bild

(lae/rhy)

Passend dazu: Dark Tourism – die Ferienorte des Grauens

Das könnte dich auch interessieren:

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

England öffnet die Pubs wieder

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

16
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • lilie 24.02.2017 07:35
    Highlight Highlight Einer der witzigeren aus dieser Reihe.

    Übrigens: Schwärme von aufsteigenden Luftballons kann man im Sommer auch im Zürioberland beobachten. 😊
  • Pasionaria 22.02.2017 07:48
    Highlight Highlight Sind Sie Vertreter von Old ElPaso-Produkten?
    Soll Ihr Bericht lustig sein, dann also ha, ha, ha!
    Gut haben Sie nur recherchiert und dieses grossartige Land mit seinen meist wundervollen Menschen nicht physisch besucht.... Somit ist Mexico von einem Trott.....ligen mehr verschont geblieben.
    Fragen Sie Ihren Kollegen Thomas Schlittler, was er zu Ihren Recherchen meint!
    Oh, nein, nicht noetig - es soll ja witzig sein....
    • shakattack 24.02.2017 14:17
      Highlight Highlight bist wohl die einzige, die den Humor nicht verstanden hat... toller Kommentar, echt!
    • Pasionaria 24.02.2017 23:34
      Highlight Highlight shakattack
      meinst Du? Ich habe nicht das Gefuehl, trotzdem darf man etwas dazu schreiben, oder nicht?
    • JasCar 25.02.2017 01:21
      Highlight Highlight Pasionaria, vor einigen Tagen waren sie erstaunt, dass sie mir mal ein Herzli drücken. Es erstaunt mich also auch, dass sie meinen Kommentar richtig verstanden haben.
      Denn hier musst ich sie schon wieder blitzen... wir sind einfach zu unterschiedlich, wir zwei 😉
    Weitere Antworten anzeigen
  • Evan 21.02.2017 19:51
    Highlight Highlight Kein Wunder baut Trump eine Mauer.
  • mortiferus 21.02.2017 18:52
  • Xi Jinping 21.02.2017 12:35
    Highlight Highlight war vor 3 Jahren da. Eis wunderschönes Land. Leider machen die Drogenkartelle alles kaputt :( hoffe wirklich, dass das bald mal aufhört.
    • Silent_Revolution 21.02.2017 15:28
      Highlight Highlight Die Drogenkartelle machen nichts kaputt. Sie tun nur was die Regierung versäumt. Sie bringen ein gefragtes Produkt auf den Markt. Die Kartelle hätten keinerlei Geldmacht bei einem legalen kontrollierten Markt. Die Konsumenten hätten keinen Dreck mehr und würden nicht für ihren Konsum in die Kriminalität gedrängt.

      Aber dann müssten sämtliche Regierungen und Prohibitionsbefürworter zugeben, dass ihre beschränkte Denkweise zu dem anhaltenden (nebenbei unmöglich zu beendenden) Drogenkrieg geführt hat.
    • Pasionaria 22.02.2017 19:47
      Highlight Highlight "Die Drogenkartelle machen alles kaputt" - sie machen vieles kaputt, aber sicher nicht alles. Immerhin bleiben sie zu 98% unter sich, der Polizei und dem Militaer.
      Unbeteiligte werden kaum betroffen, ausser man ist zur falschen Zeit am falschen Ort (was uebrigens ueberall geschehen kann).
      Es ist statistisch bewiesen, dass tatsaechlich nicht mehr als 2 % der Toten nicht in Drogen involvierte Menschen sind.
      Man weiss unterdessen, wo es gefaehrlich ist - in den uebrigen fantastischen Orten, ist es nicht gefaehrlicher, eher weniger, als sonstwo auf der Welt.
      Viva Mexico.
  • JasCar 21.02.2017 11:19
    Highlight Highlight Du hast die Menschen vergessen! Völlig doofe Menschen, lachen immer und sind freundlich. Sie finden auch immer einen Grund zum Feiern, sogar auf Friedhöfen!
    Völlig daneben!!!
    ¡¡¡¡Viva México!!!!
    • Pasionaria 22.02.2017 19:48
      Highlight Highlight Dass ich Ihnen einmal Herzen verteile - waer haette das gedacht!
  • Don Quijote 21.02.2017 09:43
    Highlight Highlight Uzwil, nicht Olten? Macht Uzwil jetzt der hässlichsten Stadt der Schweiz Konkurrenz?

    Naja, immerhin haben sie eine Gemeinsamkeit: Man kennt sie nur aus den Zugansagen... ;-)
    • Luca Brasi 21.02.2017 10:48
      Highlight Highlight Machen die Uzwiler nun auch Stunk auf Facebook und werden die Autoren dieses Artikels sich bei Uzwil entschuldigen wie damals Frau Rothenfluh? ;)
    • TanookiStormtrooper 21.02.2017 12:18
      Highlight Highlight Ich empfehle den Uzwilern sich morgen den Picdump anzusehen, da kriegt zumindest Laurent Aeberli (lae) mal wieder was an den Kopf geworfen. :D

40 lustige und absurde Dinge, die Leute im Brocki gefunden haben

Wer nichts von dem ganzen Mainstream-Zeug hält, findet rare Einzelstücke am besten im Brocki. Vielleicht sind sie nicht immer hübsch, aber bestimmt aussergewöhnlich ...

Was war euer Favorit, was fandet ihr so trashy, dass es schon wieder geil ist? Oder noch besser: Zeigt uns in den Kommentaren, welche einzigartigen Fundstücke bei euch zuhause rumstehen!

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel