International
Südafrika

Südafrikanische Kiffer im Freudenrausch: Privater Konsum von Marihuana wird legalisiert

epa07029337 Supporters of the legislation of marijuana celebrate after the Constitutional Court ruled that the personal use and growing of marijuana in South Africa is legal, Johannesburg, South Afric ...
Anhänger der Legalisierung feiern am Dienstag in Johannesburg.Bild: EPA/EPA

Südafrikanische Kiffer im Freudenrausch: Privater Konsum von Marihuana wird legalisiert

18.09.2018, 13:59
Mehr «International»

Südafrikas Verfassungsgericht hat den privaten Anbau und Konsum von Marihuana und anderen Cannabis-Produkten für legal erklärt. Der Genuss des Rauschmittels sei für Erwachsene zuhause und in anderen privaten Räumen zulässig, nicht aber in der Öffentlichkeit.

epa07029334 Supporters of the legislation of marijuana celebrate after the Constitutional Court ruled that the personal use and growing of marijuana in South Africa is legal, Johannesburg, South Afric ...
Begeisterung bei den Kiffern am Dienstag in Johannesburg.Bild: EPA/EPA

Das erklärte der Vorsitzende Richter Raymond Zondo am Dienstag. Auch der private Anbau von Cannabis für den persönlichen Verbrauch sei nunmehr erlaubt. Das bisherige Verbot habe gegen das von der Verfassung garantierte Recht auf Privatsphäre verstossen. Die maximal zulässige Menge Marihuana oder Cannabis müsse nun vom Gesetzgeber festgelegt werden, erklärte Zondo. (sda/dpa)

Zum Internationalen Marihuana-Tag: Das sind die schönsten Joints der Welt

1 / 14
Zum Internationalen Marihuana-Tag: Das sind die schönsten Joints der Welt
Der internationale Marihuana-Marsch wird weltweit in über 100 Städten durchgeführt. Jedes Jahr gibt es einen, der es ein wenig übertreibt ...
quelle: epa/efe / luis eduardo noriega
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Uruguay legalisiert als erstes Land Marihuana

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Janis Joplin
18.09.2018 14:20registriert April 2018
Bravo! Nur, wann zieht Europa endlich nach?
621
Melden
Zum Kommentar
avatar
Quatonik
18.09.2018 14:31registriert Februar 2016
Sogar Südafrika legalisiert noch vor uns.. Ich sehe hier Parallelen zum Frauenstimmrecht.
571
Melden
Zum Kommentar
avatar
ChlyklassSFI // FCK NZS
18.09.2018 15:07registriert Juli 2017
Yes! Ich werde es hoffentlich auch noch in der Schweiz erleben.
371
Melden
Zum Kommentar
4
Thailands Ex-Premier Thaksin Shinawatra wegen Majestätsbeleidigung angeklagt

Der frühere thailändische Regierungschef Thaksin Shinawatra ist wegen Majestätsbeleidigung angeklagt worden. Der 74-Jährige sei am Dienstagmorgen vor dem Strafgerichtshof in der Hauptstadt Bangkok erschienen, wo die Anklage offiziell zugelassen wurde, zitierte die Zeitung «Bangkok Post» einen Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft. Gegen eine Kaution von 500'000 Baht (etwa 12'100 Franken) sei er im Anschluss wieder freigelassen worden.

Zur Story