DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

14.10.2019, 03:5614.10.2019, 17:36

Jahrelang verrichteten die Kurden für den Westen die «Drecksarbeit» am Boden im Kampf gegen die Terrormiliz IS. Zum Dank werden sie nun im Stich gelassen. Trump ordnete am Sonntag einen weiteren Truppenrückzug aus Syrien an und rammt den Kurden somit vollends das Messer in den Rücken. Die US-Demokraten und natürlich die Kurden selbst sprechen von Verrat.

Die Türkei betrachtet die Kurden-Milizen als Terrororganisation. Der türkische Präsident Erdogan sieht nun die Zeit gekommen, um eine Pufferzone im Norden Syriens durchzusetzen. Die Region stürzt erneut ins Chaos.

Die folgenden Bilder bringen den verworrenen Konflikt und Trumps chaotische Aussenpolitik treffend auf den Punkt.

(oli)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Türkei startet Offensive gegen Kurden in Syrien

1 / 20
Türkei startet Offensive gegen Kurden in Syrien
quelle: ap / lefteris pitarakis
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Amtsenthebungsverfahren angelaufen

Video: srf

Abonniere unseren Newsletter

64 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Peedy
14.10.2019 07:06registriert Januar 2017
Das mit der kurdischen Nicht-Hilfe in der Normandie; hat der Trump das wirklich gesagt oder ist das Satire? (Dass ich sowas blödes fragen muss ist ja schon traurig...)
35612
Melden
Zum Kommentar
avatar
BigDaddy
14.10.2019 06:50registriert Juni 2018
Ich gehe zu einem Coiffeur bei dem 3 Kurden angestellt sind. Höfliche, freundliche Typen. Dass sie syrische Kurden sind, weiss ich vom Smalltalk. Schon damals bei dieser Aussage, war ich überfordert, obwohl ich bei einem eine grosse Narbe am Arm gesehen habe und schon dachte, dass sie einiges erlebt haben, und stammelte ein blödes Es tut mir leid, dass dort so ein Mist passiert. Ich weiss, ich müsste beim Coiffeur nichts sagen... aber was kann ich beim nächsten Besuch.... Ich schäme mich...
Vielleicht, weil ich zu denen im Westen gehöre, die jahrelang zugeschaut haben... Und jetzt das noch...
24852
Melden
Zum Kommentar
64
Italiens Ex-Ministerpräsident Berlusconi will wieder ins Parlament

Der italienische Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi will wohl bei der Parlamentswahl Ende September für den Senat kandidieren. Er sei dazu «von so vielen gedrängt worden», erklärte der 85 Jahre alte Chef der konservativen Partei Forza Italia am Mittwoch im italienischen Radio. Deshalb glaube er, dass er kandidieren wolle. Der Senat ist die kleinere der beiden Parlamentskammern.

Zur Story