DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Video: watson/een

Putins Lächeln – und 23 weitere Bilder, die Russlands Militärparade auf den Punkt bringen

Am 9. Mai feiert Russland den Sieg über Nazi-Deutschland. Doch an der diesjährige Parade in Moskau dominierte nur ein Thema: der Angriffskrieg gegen die Ukraine. Präsident Putins Rede wurde deshalb mit Spannung erwartet. Die besten Bilder.
09.05.2022, 13:4810.05.2022, 13:33
Russland begeht am 9. Mai mit dem «Tag des Sieges» über Nazi-Deutschland seinen wichtigsten Feiertag.
Russland begeht am 9. Mai mit dem «Tag des Sieges» über Nazi-Deutschland seinen wichtigsten Feiertag.Bild: imago-images

>> Alle aktuellen Entwicklungen im Liveticker

Die Parade auf dem Roten Platz begann um 9 Uhr Schweizer Zeit.
Die Parade auf dem Roten Platz begann um 9 Uhr Schweizer Zeit.Bild: keystone
Präsident Putin verfolgt die Parade.
Präsident Putin verfolgt die Parade.Bild: keystone
Die Ansprache vor der Basilius-Kathedrale.
Die Ansprache vor der Basilius-Kathedrale.Bild: keystone
Die Militärmusik hat ebenfalls ihren Auftritt.
Die Militärmusik hat ebenfalls ihren Auftritt.Bild: keystone
Putin begründet den Einmarsch in die Ukraine in seiner Rede, er sei die «einzige Lösung» gewesen, um Russlands Sicherheit zu gewährleisten.
Putin begründet den Einmarsch in die Ukraine in seiner Rede, er sei die «einzige Lösung» gewesen, um Russlands Sicherheit zu gewährleisten.Bild: keystone
Vor seiner Rede begrüsste Putin Veteranen des zweiten Weltkriegs.
Vor seiner Rede begrüsste Putin Veteranen des zweiten Weltkriegs.Bild: keystone
Nicht nur grosses Geschütz wird zur Schau gestellt, sondern auch Gewehre.
Nicht nur grosses Geschütz wird zur Schau gestellt, sondern auch Gewehre.Bild: keystone
Russlands Verteidigungsminister Sergei Shoigu.
Russlands Verteidigungsminister Sergei Shoigu.Bild: keystone
Lautstarke Marine-Soldaten.
Lautstarke Marine-Soldaten. Bild: imago-images
Traditionelle Zeremonie: Staatschef Wladimir Putin legt Blumen auf das Grab des unbekannten Soldaten.
Traditionelle Zeremonie: Staatschef Wladimir Putin legt Blumen auf das Grab des unbekannten Soldaten. Bild: keystone
Bitte recht freundlich: Marine-Soldaten bei der Parade.
Bitte recht freundlich: Marine-Soldaten bei der Parade.Bild: keystone
Der Vorsitzende der Staatsduma Vyacheslav Volodin und die russische Vize-Premierministerin Tatyana Golikova.
Der Vorsitzende der Staatsduma Vyacheslav Volodin und die russische Vize-Premierministerin Tatyana Golikova.Bild: keystone
An der Waffenschau werden auch Panzerhaubitzen gezeigt.
An der Waffenschau werden auch Panzerhaubitzen gezeigt.Bild: keystone
T-72B3M-Kampfpanzer.
T-72B3M-Kampfpanzer.Bild: keystone
Die RS-24 Interkontinentalrakete.
Die RS-24 Interkontinentalrakete.Bild: keystone
Das Buk-M3-Boden-Luft-Lenkwaffensystem.
Das Buk-M3-Boden-Luft-Lenkwaffensystem. Bild: keystone
Der Rote Platz wurde unter anderem von Scharfschützen überwacht.
Der Rote Platz wurde unter anderem von Scharfschützen überwacht.Bild: keystone
Verteidigungsminister Sergei Shoigu nimmt die Parade ab.
Verteidigungsminister Sergei Shoigu nimmt die Parade ab.Bild: keystone
Vorwärts, Marsch!
Vorwärts, Marsch!Bild: keystone
Nach der Parade ziehen die Zuschauenden wieder ab.
Nach der Parade ziehen die Zuschauenden wieder ab.Bild: keystone
Auch Patriarch Kyrill I., der Vorsteher der Russisch-Orthodoxen Kirche, zeigte sich an der Parade.
Auch Patriarch Kyrill I., der Vorsteher der Russisch-Orthodoxen Kirche, zeigte sich an der Parade.Bild: imago-images
Staatschef Putin scheint es gefallen zu haben.
Staatschef Putin scheint es gefallen zu haben.Bild: keystone
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Russischer Tag des Sieges: Putins Rede zum Ukraine-Krieg

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

106 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
justatrollolol
09.05.2022 14:44registriert Dezember 2015
Schade dass der T-72 cabrio version (aka javelin special edition) keine in der parade gezeigt wurden…
1638
Melden
Zum Kommentar
avatar
neiFrännä
09.05.2022 14:45registriert August 2021
Zeigt einfach eines: Die Russen haben noch einen riesen Fundus an Mensch und Material und keine Scham, das Ganze einzusetzen. Das baldige Ende der russischen Armee in der Ukraine ist wohl eher Wunschdenken der westlichen Denkweise von Journalisten und hat mit der Realität wenig zu tun. Bevor man mich jetzt totblitzt, ICH verurteile den Krieg aufs Schärfste und mir tun die ganzen Opfer leid. Aber wer denkt, wegen ein paar Tausend Toten der Russe aufhört zu marschieren, der soll sich mal die Geschichte der Roten Armee im 2. WK zu Gemüte führen...
14919
Melden
Zum Kommentar
avatar
BG1984
09.05.2022 14:37registriert August 2021
Der Putin scheint ja noch ein bisschen Kanonenfutter zu haben.
928
Melden
Zum Kommentar
106
Selenskyj: Telefonat mit Scholz «recht produktiv» +++ Russland berichtet von Beschuss
Die neuesten Entwicklungen im russischen Angriffskrieg auf die Ukraine im Überblick.
Zur Story