DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Toter und 14 Verletzte durch Schüsse in US-Nachtclub

26.03.2017, 13:0426.03.2017, 13:10
Schiesserei in Cincinnati - eine Person ist tot.
Schiesserei in Cincinnati - eine Person ist tot.Bild: John Minchillo/AP/KEYSTONE

Bei einer Schiesserei in einem Nachtclub in der US-Stadt Cincinnati sind nach Polizeiangaben ein Mensch getötet und 14 weitere verletzt worden.

Die Gäste seien am Sonntagmorgen in Panik geraten, als die Schüsse fielen, und aus dem Club herausgerannt, sagte Vize-Polizeichef Paul Neudigate dem Fernsehsender WLWT5. Er sprach von «vielen Opfern».

Die Polizistin Kimberly Williams sagte dem Sender CNN, es habe mindestens zwei Schützen gegeben. «Wir sind sicher, dass es mehr als einer war, aber wir sind bislang nicht sicher, ob es mehr als zwei waren», sagte sie. Der Aufenthaltsort der Schützen war zunächst weiter unklar. Die Polizei befragte zahlreiche Augenzeugen.

Die Tat ereignete sich gegen 01.00 Uhr (Ortszeit) im «Cameo» Nachtclub in Cincinnati im Bundesstaat Ohio. Zum Zeitpunkt der Schüsse feierten dort hunderte, überwiegend junge Gäste. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Scotland Yard bittet um weitreichende Zensur von Partygate-Bericht

Die Londoner Polizei will, dass der mit Spannung erwartete Bericht über Lockdown-Partys im britischen Regierungssitz Downing Street nur stark zensiert veröffentlicht wird.

Zur Story